Werbung

Nachricht vom 15.02.2019    

Akin Kilic wird Trainer der SG Neitersen/Altenkirchen

Akin Kilic wird neuer Trainer beim Rheinlandligisten SG Neitersen/Altenkirchen. Darüber informiert die Spielgemeinschaft per Pressemitteilung. Kilic wohnt in Ransbach-Baumbach, spielte früher unter anderem für Betzdorf, Hamm, Koblenz und Mainz sowie in der türkischen ersten Liga. Co-Trainer wird Nico Hees.

Starten im Sommer gemeinsam: (von rechts) SG-Vorstandsmitglied Ulf Imhäuser, SG-Vorsitzender Marco Schütz, der neue Trainer Akin Kilic und Robin Cousin. (Foto: SG Neitersen/Altenkirchen)

Neitersen/Altenkirchen. Rheinlandligist SG Neitersen/Altenkirchen hat mit Akin Kilic einen Nachfolger für das im Sommer scheidende, erfolgreiche Trainerduo Lukas Haubrich und Maik Rumpel gefunden. Der 41-jährige Kilic, der zuletzt als Trainer im Jugendbereich des amtierenden DFB-Pokal-Siegers Eintracht Frankfurt und zuvor beim FSV Mainz 05 tätig war, ist A-Lizenz-Inhaber und schnürte die Fußballschuhe in seiner aktiven Zeit unter anderem für den VfL Hamm, die Amateure des FSV Mainz 05, die SG 06 Betzdorf, die TuS Koblenz II sowie auch für die türkischen Erstligisten Sakaryaspor und Adanaspor. Kilic, dessen Bruder Fuat Kilic Alemannia Aachen trainiert, in Ransbach-Baumbach. Er arbeitet als Lehrer in Puderbach.

Mit Nico Hees wird ihm ein Eigengewächs und noch aktiver Spieler als Co-Trainer zur Seite stehen, der in Kürze den Trainer-B-Schein erwerben wird. Der derzeitige Co-Trainer Maik Rumpel soll dem Verein zu dem weiterhin in operativer sportlicher Funktion erhalten bleiben. Die zweite Mannschaft der SG Neitersen/AK wird auch im nächsten Jahr von Stefan Bischoff trainiert, der damit in sein fünftes Trainerjahr bei der SG geht. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Akin Kilic wird Trainer der SG Neitersen/Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Seitenwechsel: Ehemalige Realschüler arbeiten jetzt als Lehrer an der MDRS+

Wissen. Viele Schüler und Eltern fragen sich, wie es nach dem Realschulabschluss im Lebenslauf ihrer Kinder weitergehen wird. ...

Kirchener KFD-Frauen luden zum Karneval

Kirchen-Katzenbach. Wehe, wenn sie losgelassen! Am Donnerstag (14. Februar) feierten die Damen der katholischen Frauengemeinschaft ...

Guter Saison-Start für die DJK Gebhardshain-Steinebach

Plaidt/Gebhardshain. Beim ersten Ranglistenturnier des Jahres zeigte das junge Badmintonteam der DJK Gebhardshain-Steinebach ...

Herdorfer CDU bereitet sich auf die Kommunalwahl vor

Herdorf. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Herdorf kamen zusammen, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum ...

Nach Stellwerksausfall in Köln-Deutz: Zugverkehr beeinträchtigt

Köln/Region. Eine mittlerweile behobene Störung an einem Stellwerk in Köln Messe/Deutz beeinträchtigt derzeit noch den Zugverkehr. ...

Seniorenakademie Horhausen hat die Ayas-Stiftung zu Gast

Horhausen. Die Seniorenakademie der Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Horhausen lädt für Mittwoch, den 13. März, um 15 Uhr ...

Werbung