Werbung

Region |


Nachricht vom 11.08.2007    

"Die Grauen" mit jungem Chef

Unter dem Motto "Zusammen für eine starke Politik" fand jetzt in Koblenz der Landesparteitag von "DIE GRAUEN - Graue Panther" statt. Neuer Vorsitzender der Partei, in die auch die Deutsche Seniorenpartei aufgegangen ist, ist der erst 22-jährige Bastian Albrecht aus Neitersen.

vorstand die grauen

Region. Noch kurz vor dem jüngsten Landesparteitag der Partei "DIE GRAUEN - Graue Panther" in Koblenz hatte man sich mit der Deutschen Seniorenpartei darüber geeinigt, deren Mitgliedern eine neue Heimat zu bieten.
Auf dem ersten gemeinsamen Landesparteitag wurde ein neuer Landesvorstand gewählt. Aus Berlin war der Bundesschatzmeister der Grauen, Peter Marquard, angereist. Die Mitglieder wählten den 22-jährigen Bastian Albrecht aus Neitersen zu ihrem neuen Vorsitzenden. Damit ist Albrecht der jüngste Landesvorsitzende in der Geschichte der Partei. Zu Albrechts Stellvertretern wurden Hermann Mentenich (Koblenz) und Wolfram Schuster (Schweppenhausen) gewählt. Schatzmeister wurde Markus Neumaier (Stürzelbach), sein Stellvertreter ist Holger Gräning (Speyer). Zu Beisitzern wählte der Parteitag Monika Linker (Koblenz) und Wolfgang Kandler (Horhausen), der zugleich das Amt des Generalsekretärs übernimmt.
"Wir wollen für Rheinland-Pfalz, Deutschland und Europa mehr Mitbestimmung für die Bürgerinnen und Bürger erreichen", sagte der neue Vorsitzende Albrecht. Weiter will man den Parteienfilz bekämpfen und die Bürgerinnen und Bürger besser vor den Entscheidungen von Verwaltungen informiert und beteiligt sehen. "Wir wollen zukunftsorientiertes Neues auf den Weg bringen, sachliche Fachkompetenz stärken und ideologiefreie Entscheidungen fördern", sagte Albrecht. (wwa)
xxx
Der neue Landesvorstand der Grauen (von rechts): Wolfgang Kandler, Bastian Albrecht, Holger Gräning, Hermann Mentnich, Monika Linker und Wolfram Schuster. Es fehlt Markus Neumaier. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: "Die Grauen" mit jungem Chef

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Klares Votum in der VG Wissen: „Ja“ zum offenen Seniorentreff

Wissen. Die Ehrenamtsbörse der Verbandsgemeinde (VG) Wissen hatte stellvertretend für den „Runden Tisch Senioren“ die Bürgerinnen ...

Gefahrguttransporter kommt von B 8 ab und kracht in Scheune

Die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch wurden am 12. November, gegen 23.58 Uhr durch die Leitstelle zu einem ...

Martinsmarkt lockte in die Wissener Innenstadt

Wissen. Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Treffpunkt Wissen den Martinsmarkt in der Wissener Innenstadt. Auch in diesem ...

Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule der BBS Wissen stellen sich vor

Wissen. Die Höhere Berufsfachschule wird an der BBS Wissen in den Fachrichtungen Sozialassistenz, Wirtschaft, Informationstechnik ...

Fachoberschule Gestaltung besucht die Kulturstadt Weimar

Altenkirchen. Das „Haus am Horn“ wurde für eine erste Ausstellung der Bauhaus-Schule aus den kubischen Bauelementen von Georg ...

Kinder schmücken wieder Wissener Weihnachtsbäume

Wissen. Die Kinder der Kindertagesstätten Lummerland (Leiterin Jutta Erner) und St. Katharina (Leiterin Martina Schramm) ...

Weitere Artikel


SPD diskutierte über Kulturhalle

Wissen. Übereinstimmend wurde bei einem Treffen von SPD-Mandatsträgern die herausragende Bedeutung einer Kulturhalle in Wissen ...

Schwierige Übung am Stollen

Flammersfeld. Übung der Löschzüge Oberlahr und Flammersfeld am Alvenslebenstollen: Die Zusammenarbeit der Löschzüge und die ...

Kradfahrer wurde tödlich verletzt

Daaden. Tödlicher Unfall am Samstagmittag, 11. August, gegen 12.25 Uhr, auf der L 285 zwischen Daaden und Weitefeld. Ein ...

Hydrauliköl verloren - zwei Verletzte

Wissen. Die Fahrerin eines Opel-Astra hatte auf der spiegelglatten Fahrbahn im Kurvenverlauf der L 278 zwischen Wissen und ...

Konrad Schwan: "Soli" überdenken

Gebhardshain. Für ein Überdenken des Solidaritätszuschlags hat sich der Gebhardshainer Bürgermeister und stellvertretende ...

Haus Felsenkeller legte Programm vor

Altenkirchen. Neu im Programm des Hauses Felsenkeller ist die Ende August beginnende Kursreihe "pfiffig: Kurse für begabte ...

Werbung