Werbung

Nachricht vom 23.02.2019    

Kellerband: Feuerwehr war in Gebhardshain gefordert

Am gestrigen Freitag (22. Februar) wurden die Feuerwehren aus Steinebach und Rosenheim zu einem Gebäudebrand nach Gebhardshain in die Ringstraße alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein komplett verrauchtes Wohnhaus als Folge eines stark ausgedehnten Kellerbrandes vor.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte in Gebhardshain ein komplett verrauchtes Wohnhaus als Folge eines stark ausgedehnten Kellerbrandes vor. (Foto: Feuerwehr)

Gebhardshain. Am gestrigen Freitag (22. Februar) wurden die Feuerwehren aus Steinebach und Rosenheim zu einem Gebäudebrand nach Gebhardshain in die Ringstraße alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein komplett verrauchtes Wohnhaus als Folge eines stark ausgedehnten Kellerbrandes vor. Sofort wurden Atemschutztrupps ins Gebäude geschickt, um das Haus auf eventuell anwesende Personen abzusuchen und den Brand abzulöschen. Aufgrund der großen Brandlast und der enormen Hitze gestalteten sich die Löscharbeiten langwierig und sehr anstrengend. Die Bewohnerin des Hauses konnte sich selbst retten, sie blieb unverletzt, kann ihr Haus aber aufgrund der starken Raucentwicklung vorerst nicht bewohnen.



Die beiden Löschzüge waren mit rund 35 Kräften und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Zusätzlich war die Feuerwehreinsatzzentrale in Betzdorf besetzt. Weiterhin waren die Polizei, ein Rettungswagen des DRK sowie der DRK-Ortsverein aus Elkenroth vor Ort. Für die Dauer des Einsatzes von nahezu drei Stunden musste die Straße komplett gesperrt werden. Zur Brandursache kann seitens der Feuerwehr konnte Angabe gemacht werden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


„AK ladies open“: Benoits Aufholjagd mit Beinen und Kopf

Altenkirchen. Die sechste Auflage der „AK ladies open" biegt auf die Zielgerade ein. Jeweils ab 13 Uhr beginnen auf dem Center ...

Kunst, Politik und Wein am Weltfrauentag

Daaden. Anlässlich des Weltfrauentages lädt die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler am 8. März um 19 Uhr ...

Betzdorfer Creativkreis spendet 5.600 Euro

Betzdorf. Der Creativkreis der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf hat den Erlös des Adventsbasars von insgesamt 5.600 ...

Anstrengungen haben sich gelohnt: Dual Studierende bekamen Zeugnisse

Koblenz/Region. Feierstunde mit rund 120 Gästen: 32 dual Studierende haben in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Garage in Werkhausen fiel den Flammen zum Opfer

Werkhausen. Am gestrigen Donnerstagabend (21. Februar) wurden die freiwilligen Feuerwehren Weyerbusch und Altenkirchen, gegen ...

60 Jahre vereint durchs Leben

Pracht. Das Fest der diamantenen Hochzeit feiern am 27. Februar die Eheleute Harald und Sigrid Herhold aus Pracht-Niederhausen. ...

Werbung