Werbung

Nachricht vom 24.02.2019    

Fahrzeuge beschädigt: Die Polizei sucht Zeugen

Ein schwarzer Peugeot wurde an der kompletten Fahrerseite zerkratzt, bei einem schwarzen Audi wurde die Heckscheibe eingeworfen: Die Polizeiinspektion Betzdorf ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen.

Niederfischbach/Neunkirchen/Betzdorf. Über Sachbeschädigungen an zwei geparkten PKWs berichtet die Polizeiinspektion Betzdorf aktuell:

• Ein schwarzer Peugeot 2008 wurde demnach in der Zeit vom 21. Februar, 20 Uhr, bis 22. Februar, 0 Uhr, an der kompletten Fahrerseite zerkratzt. Der Wagen war im Tatzeitraum zeitweise in Niederfischbach vor der Firma Barth sowie im Ortsteil Hahnhof und in Neunkirchen auf dem Parkplatz der Firma Robert Thomas abgestellt. Der Sachschaden wird auf mindestens 1.500 Euro geschätzt.
• In der Zeit vom 22. Februar, 22.50 Uhr, bis 23. Februar, etwa 1.20 Uhr, wurde die Heckscheibe eines schwarzen Audi A4 eingeworfen, der auf dem Parkplatz der Firma Expert Klein in Betzdorf abgestellt war. Die Höhe des Schadens wird mit mindestens 1.000 Euro angegeben.

Mögliche Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Betzdorf zu melden (Tel.: 02741-9260). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Fuß- und Radweg zwischen Eschelbach und ICE-Park ist fertig

Eschelbach. Die Stadt Montabaur hat die Wegeverbindung zum ICE-Park neu anlegen lassen. Die bisherige Strecke führte in einer ...

Die 10 schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald 2021

Westerwald. Genau ein Jahr ist es her, dass wir die zehn schönsten Wandertouren und Wanderziele im Westerwald des Jahres ...

Was "dreht" denn da in Wissen? Charity-Aktion für "Mein neuer Alter"

Wissen. Ohne zu viel zu verraten: In Wissen laufen aktuell die Vorbereitungen auf Hochtouren rund um eine Charity-Aktion, ...

Glänzende Kinderaugen: Flüchtlingspaten luden ins Kirchener Spielparadies

Kirchen. Der auch in der kalten Jahreszeit geöffnete Indoorpark ist das ideale Ziel für kleine wie auch größere Kinder. Entsprechend ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen kooperiert mit Kreisvolkshochschule

Fensdorf/Region. Am Ende des Lehrganges waren sich alle über einen gelungenen Lehrgang einig. Jeder Teilnehmer hatte am Ende ...

Wissen: Willkommenstag der "generealistischen Ausbildungspioniere" der GFO

Wissen. Tiefgehende Einblicke in die Bereiche der drei Einrichtungen der GFO in Wissen erhielten die sechs Auszubildenden ...

Weitere Artikel


Unfall im Barbaratunnel: PKW und Bus kollidierten

Betzdorf. Am Samstagabend (23. Februar) kam es gegen 21.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Betzdorfer Barbaratunnel. Nach ...

Karnevalstage in Malberg mit großer Prunksitzung eröffnet

Malberg. Im gut besuchten Festzelt am Sportplatz eröffnete Toni Stum, Sitzungspräsident der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß, ...

Horhausener Seniorenakademie feierte Karneval

Horhausen. Mit einem bunten Programm feierte die Seniorenakademie Karneval im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Nach einer ...

Kardinal Höffner: Förderverein erinnert an großen Horhausener

Horhausen. Auf Kontinuität setzen die Mitglieder des Fördervereins zum Gedenken an Joseph Kardinal Höffner. In der Mitgliederversammlung ...

„AK ladies open“: Van der Hoeks Netzroller entscheidet das Finale

Altenkirchen. Der letzte Ball des Doppelendspiels von Altenkirchen passte symbolisch für die komplette Begegnung ganz knapp ...

Von Forschercamp bis Steampunk: Besucherbergwerk hat viel vor

Herdorf. Im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf-Sassenroth blickt man gerne aufs Jahr 2018 zurück. Über 4.000 ...

Werbung