Werbung

Nachricht vom 26.02.2019    

Finissage der „Marmeladenrevolution“: Ein Feier-Abend

Die Ausstellung „Marmeladenrevolution“ in der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen geht zu Ende. Am 14. März findet eine Finissage statt. Eine Musikerin, eine Ortsbürgermeisterin, eine engagierte Gewerkschafterin, der Appell aus dem Deutschen Frauenrat und Mitarbeiterinnen aus der Kinder- und Jugendarbeit ermutigen durch ihre Beispiele. Die Künstlerin Tanja Corbach bietet einen letzten Rundgang durch die Ausstellung „Marmeladenrevolution” an.

Die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen lädt für Donnerstag, den 14. März, um 18.30 Uhr zur Finissage der Ausstellung der „Marmeladenrevolution“ ein. (Foto: "Schlaflied der Ahninnen" von Tanja Corbach)

Altenkirchen. Die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen lädt für Donnerstag, den 14. März, um 18.30 Uhr zur Finissage der Ausstellung der „Marmeladenrevolution“ ein.

Durch die Jahrhunderte suchen, erkämpfen und finden Frauen ihre Kraft, ihre Macht und ihre Gestaltungsfähigkeit in der Gesellschaft. „Unsere Ahninnen sind für Freiheiten und Rechte der Frauen in die Öffentlichkeit gegangen. Wir genießen heute die Früchte ihrer Saat, zum Teil als selbstverständlich. Die Botschaft der Ausstellung der Marmeladenrevolution ist: das unerschöpfliche Gestaltungspotential zu stärken, Wege im Alltag wiederzufinden die uns mit Achtung und Respekt auf der Erde handeln lassen“, schreibt die Akademie dazu in einer Pressemitteilung. Eine Galerie von Ahninnen erinnert an den Weg zum Frauenwahlrecht, belegt weibliche Er-folge im Einsatz für Gleichberechtigung und ein gedeckter Tisch stärkt mit mehr als Brot und guten Worten.

Die Finissage als Feier-Abend würdigt und fördert die Kraft der Frauen heute. Eine Musikerin, eine Ortsbürgermeisterin, eine engagierte Gewerkschafterin, der Appell aus dem Deutschen Frauenrat und Mitarbeiterinnen aus der Kinder- und Jugendarbeit ermutigen durch ihre Beispiele. Die Künstlerin Tanja Corbach bietet einen letzten Rundgang durch die Ausstellung „Marmeladenrevolution” an. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Finissage der „Marmeladenrevolution“: Ein Feier-Abend

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Doppeltes Finale beim Wäller Autokino mit Markus Maria Profitlich

Altenkirchen. Der letzte Abend des Wäller Autokinos 2020 stand im Zeichen der Comedy. Den Organisatoren um Michael (Muli) ...

AB/CD in Concert: Ein weiteres Highlight beim Wäller Autokino

Altenkirchen. Entsprechend erwartungsvoll und euphorisch wurde die Band begrüßt, die meisten Fans waren dem Anlass entsprechend ...

Wäller Autokino: Gemeinschaftsevent mit Abstand endet

Altenkirchen. Zusammen mit den beiden Organisatoren Michael Müller, Getränke Müller aus Oberwambach, und Uli Hüsch, Geschäftsführer ...

Spiegelzelt in Altenkirchen wegen Corona um ein Jahr verschoben

Altenkirchen. Mit den schwersten Stand in den zurückliegenden gut dreieinhalb Monaten der Corona-Pandemie hat die Kultur. ...

Weitere Artikel


Teamlauf: von der Region – für die Region

Stahlhofen am Wiesensee. Los geht es mit der guten Sache am Donnerstag vor Ostern, 18. April, 18 Uhr. Ein Rahmenprogramm ...

Neues Kindertagesstättengesetz bleibt in der Kritik

Mainz/Kreisgebiet. Der Regierungsentwurf zur Novellierung des Kindertagesstättengesetzes in Rheinland-Pfalz hat auch im Kreis ...

Die BfKE tritt an: Neue kommunalpolitische Kraft in Katzwinkel

Katzwinkel. Der Verein „Bürger für Katzwinkel-Elkhausen e.V.“ (BfKE) hat die Kommunalwahlen am 26. Mai fest im Blick. In ...

Unfallflucht: Anonymer Zeuge hinterließ schriftliche Hinweise

Wissen. Die Wissener Polizei berichtet von einer Unfallflucht auf dem Platz des Wissener Jahrmarkts. Und nicht nur das: Auch ...

Besucherbergwerk: Unter Tage auf Fototour

Steinebach. Die Saison im Besucherbergwerk „Grube Bindweide“ beginnt 2019 mit einer speziellen Befahrung des Stollens für ...

Zwei Brände forderten die Hammer Feuerwehr

Bitzen/Birken-Honigsessen. Am Montagnachmittag (25. Februar) wurde um kurz nach 15 Uhr ein kleiner Flächenbrand in der Poststraße ...

Werbung