Werbung

Nachricht vom 27.02.2019    

PKW-Kollision in Roth-Oettershagen: Zwei Verletzte

In der Ortsdurchfahrt von Roth-Oettershagen kollidierten am Mittwochmorgen (27. Februar) gegen 6.30 Uhr zwei PKW nahezu frontal. Die beiden Fahrer wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallursache gibt es nach Informationen der Hammer Feuerwehr noch keine Erkenntnisse.

Die beiden Fahrzeuge sind nahezu frontal miteinander kollidiert. (Foto: Alexander Müller/Feuerwehr Hamm)

Roth-Oettershagen. Am Mittwochmorgen (27. Februar) kam es gegen 6.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B 62 (Koblenzer Straße) in Roth-Oettershagen. Zwei PKW kollidierten fast frontal miteinander und wurden danach seitlich weggeschleudert. Nach der Alarmierung durch die Leitstelle Montabaur mussten die Rettungskräfte von zwei eingeklemmten Personen ausgehen. Vor Ort stellte sich Lage dann weniger dramatisch dar: Der Fahrer des beteiligten Mercedes konnte sich selbst befreien und war nicht mehr im Fahrzeug eingeschlossen. Die Fahrerin eines VW Polo konnte vom Rettungsdienst nach der Erstversorgung über die Beifahrerseite aus dem demolierten Auto geholt werden. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hamm, der DRK-Rettungsdienst, der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm und die Polizei. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und sicherte die Unfallstelle ab. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die B 62 komplett gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens und die Unfallursache gibt es gemäß einer Meldung der Hammer Feuerwehr bislang keine Erkenntnisse. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Über verschiedene Vorfälle am Wochenende berichtet die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen. Bei zwei Unfällen wurden die beteiligten Personen verletzt, darunter ein Fahrradfahrer. In Herdorf gab es ein Feuer am Bahnhof und mit ein 1,99 Promille unterwegs war ein Autofahrer.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

Betzdorf. Schon seit Monaten wird über die Streichung der Stelle einer Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium ...

„Totmacher“ im Westerwald?

Region. Das Motto des 2011 gegründeten Tierschutzverbandes lautet: „Abschaffung der Hobbyjagd - Tierschutz auch für Füchse, ...

Weitere Artikel


Närrischer Adel zu Gast im Kreishaus

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung hatte am Dienstag (26. Februar) zum Empfang der Prinzen, Prinzessinnen und Abordnungen ...

Der etwas andere Ferienworkshop: Horrorfilm in der Sargfabrik gedreht

Altenkirchen. Das Medienzentrum des Kreises Altenkirchen organisierte wieder zusammen mit dem Kreisjugendamt eine medienpädagogische ...

Erlös des Adventsbasars: 920 Euro gehen an DRK-Bereitschaft

Birken-Honigsessen. Am vergangenen Sonntag (24. Februar) konnte zum Ende der heiligen Messe in Birken-Honigsessen die Spende ...

Daniela de Nichilo seit 25 Jahren im Rathaus beschäftigt

Wissen. Sachbearbeiterin Daniela de Nichilo beging ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen. ...

Wissener FWG wählte Stadtratskandidaten

Wissen. Die Freie Wähler-Gruppe (FWG) in der Stadt Wissen hat ihre Kandidatenliste für die Wahl des Stadtrates aufgestellt. ...

Förderverein der Daadener Feuerwehr tagte

Daaden. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Daaden/Biersdorf e.V. konnten ...

Werbung