Werbung

Nachricht vom 02.03.2019    

Super-Stimmung in Rot und Weiß: Malberg feiert Karneval

Prinzessin Katharina I. hatte es schon bei Facebook vorausgesagt: Das Wetter sollte entgegen anderer Voraussagen wunderbar werden im Malberger Märchenwald, wenn der Narrenumzug seinen Lauf nehmen würde. Und so kam es – zur Freude der Aktiven im Zug und der Besucher am Straßenrand.

Katharina I. (rechts) hatte in Malberg die Narren und das Wetter im Griff. (Foto: ma)

Malberg. „Märchenhaft – ein Traum wird wahr, feiert mit Katharina I. in diesem Jahr!“ Das ist das diesjährige Motto der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiss Malberg. Die Prinzessin hat wohl beste Kontakte zum Wettergott: Es blieb, trotz gegenteiliger Voraussage, trocken!

Wahrscheinlich hätte auch der Regen die Unmengen an Närrinnen und Narren nicht vom Besuch in dem kleinen Westerwaldort abgehalten. Sie alle hatten eine Super-Stimmung, feierten ausgelassen am Straßenrand und jubelten den vielen Fußgruppen, Motivwagen und Musikkapellen zu. Rund 1.000 Aktive hatte die KG vorher angekündigt.

„Malberg Helau“, so ertönte es immer wieder von den beiden Wagen der KG Malberg mit Prinzessin Katharina I. (Becker) und Kinderprinzessin Mariella I (Dahmen) mit Begleiterin Michelle (Pencic). Anschließend hieß es „volles Haus“: Vor dem Eingang zum Festzelt warteten die Narren auf Einlass, um anschließend kräftig und ausgelassen weiter zu feiern. (ma)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       


Kommentare zu: Super-Stimmung in Rot und Weiß: Malberg feiert Karneval

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

LESERMEINUNG | Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Weitere Artikel


Holt Hännes den „Närrischen Ohrwurm 2019“?

Wissen/Mainz. Jetzt sind es nur noch wenige Stunden bis zum „Närrischen Ohrwurm 2019“ beim Südwestrundfunk (SWR). Und Hännes ...

Großes Engagement von Rita Dominack-Rumpf gewürdigt

Horhausen. Als Dank und Anerkennung für das langjährige ehrenamtliche Engagement im Bereich Kultur, Kindergarten und Schule ...

Diakonie-Klinikum kooperiert mit Deutscher Herzstiftung

Siegen/Region. „Jetzt ist unsere Partnerschaft endlich offiziell“, freute sich Günther Nöll, ehrenamtlicher Beauftragter ...

Blauer Himmel, weiße Pisten: BBSler aus Betzdorf-Kirchen waren auf Tour

Betzdorf/Kirchen. Blauer Himmel und weiße Pisten: Was will ein Skifahrerherz mehr? Vielleicht noch ein schönes Hotel und ...

Kinderklinik weist auf Bedeutung gesunder Ernährung für kindliche Entwicklung hin

Siegen. Dabei beginnt die Förderung der Gesundheit bereits vor der Geburt durch eine ausgewogene Ernährung der werdenden ...

Teilhabeberatung findet auch in Daaden statt

Daaden/Kreisgebiet. Seit Mai 2018 ist die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) im Kreis Altenkirchen angelaufen. ...

Werbung