Werbung

Nachricht vom 04.03.2019    

Tag des Berufskraftfahrers: Wer hat Bock auf den Bock?

Wer Berufskraftfahrer werden will oder sich zumindest über den Beruf informieren möchte, hat dazu die Gelegenheit am 12. März in Wissen: IHK, Speditionen und Busunternehmen informieren über Ausbildung und Berufsbild. Beginn ist um 10 Uhr im Aus- und Weiterbildungszentrum Verkehr und Logistik (AWZ).

Wissen/Kreisgebiet. In Kooperation mit einer ganzen Reihe mittelständischer Speditions- und Busunternehmen aus der Region lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) für den 12. März erstmalig zum Tag des Berufskraftfahrers ein. An diesem Tag dreht sich alles um die Vorstellung der Ausbildung zum Berufskraftfahrer (IHK). Dazu laden die Kooperationspartner – auch die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen ist im Boot – insbesondere Jugendliche ab 16 Jahren, kommende Abgänger der Schulen und auch erwachsene Umschüler nach erster Berufsausbildung, ein. Sie erhalten einen spannenden Eindruck von einem Beruf, der als Schlüsselberuf für Handel, Produktion und Dienstleistung gilt. Dabei sprechen die Veranstalter die zehnten und gegebenenfalls neunten Klassen der allgemein bildenden Schulen an, zudem die Berufsschulen mit den Schülern der Berufsvorbereitungsjahre und der Berufsfachschule.

Das Motto am 12. März von 10 bis 15 Uhr im Aus- und Weiterbildungszentrum Verkehr und Logistik in Wissen (Walzwerkstraße 24a): „Anschauen, ausprobieren und Ausbildung anbahnen!“ Vorgesehen sind verschiedene Informations-, Demonstrations-, Geschicklichkeits- und Übungsveranstaltungen. Dazu zählen das „Fahren“ im Fahrsimulator, das Steuern eines Modell-LKWs oder das Ausprobieren eines Beladevorgangs eines Aufliegers. Ausbildungsbeauftragte aller teilnehmenden Unternehmen stehen für Fragen zur Verfügung.

Sofern Gruppen ab einer Größe von acht Personen anreisen, wird um Anmeldung bis zum 8. März gebeten (E-Mail: info@brucherseifer-sped.de). Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt. (scan)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag des Berufskraftfahrers: Wer hat Bock auf den Bock?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Made in Eichelhardt: Heimisches Unternehmen produziert Schutzmasken

Eichelhardt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Bau von Prototypen. Der Großteil der Kunden ist in der Automobilindustrie ...

Wirtschaftsförderung weist auf Ausbildungsprämie hin

Altenkirchen. Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten, die in der ersten Jahreshälfte 2020 mindestens ...

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Hachenburg. Burton Ladewig aus Steinebach an der Wied startet seine berufliche Karriere als Industriekaufmann und wird als ...

Fake-Shops und Reiseärger

Koblenz. Reiseärger und Insolvenz von Thomas Cook, Fake-Shops und unklare Rechnungsposten auf der Telefonrechnung - das sind ...

Seit 50 Jahren bei der Firma Georg Maschinentechnik

Neitersen. Es folgte die Weiterbildung über Abendschule zum Techniker. Schließlich wurde er Leiter der Konstruktion und erhielt ...

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“ der Handwerkskammer

Koblenz. Walijan Mohammadi ist vor fünf Jahren mit seiner Frau und den vier Kindern vor den Taliban aus Afghanistan nach ...

Weitere Artikel


GEW gegen Mehrarbeit: Fortbildung für ein Vertretungskonzept

Altenkirchen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kreis Altenkirchen bietet eine Fortbildungsveranstaltung ...

Nabu Daaden hat Jahreshauptversammlung

Daaden. Die wegen eines Krankheitsfalles ausgefallene Jahreshauptversammlung der Nabu-Gruppe Daaden findet nun am Freitag, ...

Energietipp: Sind Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Altenkirchen/Betzdorf. Wärmepumpen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Umwelt Wärme zu entziehen und mittels Druck ...

Altes Land, junge Städte: Neue Studie vergleicht die Alterung

Köln/Region. Deutschland altert, vor allem auf dem Land. Die Städte werden dagegen jünger, stellt das Institut der deutschen ...

Bunt und schön: Katzwinkel feierte Straßenkarneval

Katzwinkel. Die Straße gehörte den Jecken, als sich am Sonntag der Zug an der Alten Poststraße in Bewegung setzte und durch ...

Baumfällarbeiten: Kreisstraße K 93 am Donnerstag dicht

Niederfischbach. Am Donnerstag, den 7. März, wird die Kreisstraße K 93 zwischen dem Ortsausgang Niederfischbach und der Abfahrt ...

Werbung