Werbung

Nachricht vom 06.03.2019    

Deutsche Meisterschaften im Rollstuhltischtennis in Horhausen

Erstmals richtet der TuS Horhausen zusammen mit der Rollstuhlsport-Gemeinschaft Koblenz (RSG) die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltischtennis aus. Rund 90 Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer kämpfen am 12. und 13. April in fünf Wettkampfklassen um die jeweiligen Titel. Christof Müller und Jörg Reusch vom TuS Horhausen, die auch in der Rollstuhlbundesliga in Koblenz aktiv sind, freuen sich schon auf die Unterstützung und Anfeuerung durch viele Tischtennisbegeisterte aus der Region.

Horhausen. Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das ist in Horhausen nicht anders. Dort richtet der TuS Horhausen am Freitag und Samstag, 12. und 13. April, zusammen mit der Rollstuhlsport-Gemeinschaft Koblenz (RSG) die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltischtennis aus.

An den beiden Tagen werden in der Raiffeisenhalle (Güllesheim) rund 90 Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer in fünf Wettkampfklassen in Einzel, Mixed und Doppel die Deutschen Meister ermitteln. An 16 Tischtennisplatten wird dann von Aktiven der Paralympics, deutschen Meisterinnen und Meistern sowie Titelträgern auf europäischer Ebene hochklassiger Tischtennissport geboten.



Im TuS Horhausen, der erstmals ein solches Großereignis organisiert, laufen die Vorbereitungen seit Wochen auf Hochtouren. Und die Spannung wächst von Tag zu Tag, wie Abteilungsleiter Peter Fischer berichtet. Christof Müller und Jörg Reusch vom TuS Horhausen, die auch in der Rollstuhlbundesliga in Koblenz aktiv sind, freuen sich schon auf die Unterstützung und Anfeuerung durch viele Tischtennisbegeisterte aus der Region. Bei freiem Eintritt erhofft sich der Verein viele Besucher. Spielbeginn ist freitags um 10 Uhr und samstags um 9.30 Uhr. Die Finalspiele finden jeweils ab 16 Uhr statt. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutsche Meisterschaften im Rollstuhltischtennis in Horhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Tennisspieler der SG Westerwald richten Schleifchenturnier aus

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung der Sportgemeinschaft (SG) Westerwald darf nach Abschluss der Medenrunde das ...

Schiedsrichter Uwe Meyer vom Meisterschaft Spielbetrieb verabschiedet

Niederfischbach. Uwe Meyer hatte seine Beendigung als Schiedsrichter (SR) im Meisterschaft Spielbetrieb mehrfach angekündigt. ...

F-Junioren starteten mit neuem Spielsystem in die Saison 2022/23

Guckheim. Auf gleich sechs Spielfeldern traten zeitversetzt insgesamt 70 Teams an. Kreisjugendleiter Sven Hering und auch ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg bietet Lehrgang für Kindertrainer-Zertifikat an

Weyerbusch. Das neue Kindertrainer-Zertifikat umfasst 20 Lerneinheiten, zwei Präsenztage und drei Onlinephasen und wird mit ...

LG Sieg Athlet Franz Josef Schmidt aus Wissen schreibt Leichtathletikgeschichte

Wissen/Erding. Auch in diesem Jahr ging Franz Josef Schmidt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften an den Start. Akribisch ...

Kirchener Verein TC Druidenstein vergibt heißbegehrten Titel

Kirchen. Der TC Druidenstein begrüßte begeisterte Tennishobbyspieler zu seinem Turnier "TC Open". 14 Doppelmannschaften ...

Weitere Artikel


Hexenprozesse im hatzfeldt'schen Herrschaftsbereich sind Thema

Wissen. Der Vortrag über Hexenprozesse früherer Jahrhunderte, der im Januar wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste, ...

Einbruch: Drei Kisten Bier und 1.000 Euro Sachschaden

Daaden. Aus Daaden wird ein Einbruch gemeldet: Im Zeitraum vom 4. März, 20 Uhr, bis 5. März, 19.25 Uhr, drangen nach Mitteilung ...

„Boule Alaaf“: Gastgeber Betzdorf unterliegt erst im Finale

Betzdorf. Mit dem Team des TV Crumstadt hat das siebte Boule-Alaaf-Turnier in Betzdorf einen würdigen und verdienten Sieger ...

Wissen ojöjo: Fastowendszuch in der Siegstadt trotzte dem Wetter

Wissen. Die Wettervorhersage verhieß nichts Gutes für den Veilchendienstagszug der Karnevalsgesellschaft (KG) Wissen. Auch ...

„FerieNEON“ hüllte das Altenkirchener Kompa in Schwarzlicht

Altenkirchen. In der ersten Winterferienwoche, die es in Rheinland-Pfalz gab, fand im Altenkirchener Kompa (Evangelisches ...

ÖPNV-Konzept: Es gibt weitere Verbesserungen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach Fahrplananpassungen im Januar dieses Jahres haben der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und ...

Werbung