Werbung

Nachricht vom 06.03.2019    

„Boule Alaaf“: Gastgeber Betzdorf unterliegt erst im Finale

Mit dem Team des TV Crumstadt hat das siebte Boule-Alaaf-Turnier in Betzdorf einen würdigen und verdienten Sieger gefunden. Gastgeber DJK Betzdorf hatte im Finale nicht mehr allzuviel entgegenzusetzen, nachdem man sich ein respektable Halbfinale gegen den Zweitligisten TV Weißenthurm geliefert hatte.

Mit dem Team des TV Crumstadt hat das siebte Boule-Alaaf-Turnier in Betzdorf einen würdigen und verdienten Sieger gefunden. Gastgeber DJK Betzdorf hatte im Finale nicht mehr allzuviel entgegenzusetzen. (Foto: DJK Betzdorf)

Betzdorf. Mit dem Team des TV Crumstadt hat das siebte Boule-Alaaf-Turnier in Betzdorf einen würdigen und verdienten Sieger gefunden. Zuvor war in vier Gruppen zu je vier Teams die Halbfinalqualifikation „jeder gegen jeden“ ausgespielt worden. Nach spannenden Vorrundenspielen hatten sich aus den 16 teils von weither angereisten Triplettes (Dreierteams) vom TV Weißenthurm, der Deichbouler Neuwied, des TV Crumstadt und der heimischen DJK Betzdorf als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert.

Crumstadt setzte sich in seiner Partie relativ souverän gegen die Boulespieler aus Neuwied durch. Ganz anders der Spielverlauf im zweiten Halbfinale zwischen Betzdorf und dem Zweitligisten TV Weißenthurm zu. Punkt für Punkt wurde zäh errungen und als das erste Halbfinale bereits beendet war, stand es im zeitgleich stattfindenden zweiten Match gerade mal 7:7. Über 9:9 kam das Team vom Rhein nach mehr als 90 Minuten Spieldauer zu einem scheinbar vorentscheidenden 12:10. Doch jeder Boulespieler weiß: Bei 13 Punkten ist erst Schluss. Und so kam es auch, dass Betzdorf auf 12:12 aufschließen konnte. In dieser letzten Aufnahme platzierten die Leger aus Betzdorf ihre Kugeln so präzise, dass selbst zwei Schüsse Carreau sur place durch Weißenthurm das Blatt nicht wenden konnten. Mit der allerletzten Kugel sicherte Bernhard Wolf nach fast zwei Stunden den Betzdorfern den Einzug ins Finale. Hier war die Luft allerdings dann raus. Mit einem ungefährdeten 13:6-Erfolg sicherten sich die Boulefreunde aus Crumstadt den Turniersieg. Für die DJK Betzdorf spielten Stefan Härter, Bernhard Wolf und Franco Salvio. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Boule Alaaf“: Gastgeber Betzdorf unterliegt erst im Finale

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Willroth feiert traditionsgemäß die letzte Sitzung der Session

Willroth. Die letzte Sitzung im Raum Altenkirchen-Flammersfeld findet immer am Karnevalssonntag, in diesem Jahr am 23. Februar, ...

SV Leuzbach-Bergenhausen beim Zug in Altenkirchen dabei

Altenkirchen. Schon früh wurde unter der Leitung der "Karnevals-Verantwortlichen" Nicole John mit den Vorbereitungen begonnen. ...

Vier Acts zeigen eine moderne Form des Worship auf der Bühne

Betzdorf. „Im Herzen ein Lied“, mit diesem Titel haben sich „Haste Töne“ weit über Betzdorfs Grenzen hinaus in die Herzen ...

Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Altenkirchener kfd feierte wieder große Weiberkarneval-Sitzung

Altenkirchen. Eingeheizt wurde allen durch die Showtanzgruppe InMotion mit ihren ausdrucksstarken und akrobatischen Mottotänzen, ...

BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Weitere Artikel


Kolping und KFD laden zum Raiffeisen-Vortrag

Wissen. Die Kolpingsfamilie und die katholische Frauengemeinschaft (KFD) im Seelsorgebereich Obere Sieg laden ein zu einer ...

Möglicher Bandendiebstahl: Handy-Video und Fotos ausgewertet

Niederfischbach. Bereits im Februar berichtete der AK-Kurier über drei des Bandendiebstahls verdächtige Männer in Niederfischbach. ...

Volltreffer in Horhausen: Wigbert und Karin Buhr gewinnen einen Neuwagen

Horhausen. Das hat schon was, wenn man das neue Auto direkt beim Hersteller abholen kann. Wenn man das neue Gefährt obendrein ...

Einbruch: Drei Kisten Bier und 1.000 Euro Sachschaden

Daaden. Aus Daaden wird ein Einbruch gemeldet: Im Zeitraum vom 4. März, 20 Uhr, bis 5. März, 19.25 Uhr, drangen nach Mitteilung ...

Hexenprozesse im hatzfeldt'schen Herrschaftsbereich sind Thema

Wissen. Der Vortrag über Hexenprozesse früherer Jahrhunderte, der im Januar wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste, ...

Deutsche Meisterschaften im Rollstuhltischtennis in Horhausen

Horhausen. Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das ist in Horhausen nicht anders. Dort richtet der ...

Werbung