Werbung

Nachricht vom 07.03.2019 - 08:10 Uhr    

Möglicher Bandendiebstahl: Handy-Video und Fotos ausgewertet

Schon im Februar begannen die Ermittlungen gegen drei des Bandendiebstahls verdächtige Männer, die in Niederfischbach auffällig geworden waren. Nach Durchführung erkennungsdienstlicher Maßnahmen und Vernehmungen mussten sie nach Verfügung der Staatsanwaltschaft Koblenz aus dem Gewahrsam entlassen werden. Ihre Mobiltelefone blieben jedoch sichergestellt und wurden inzwischen ausgewertet. Video- und Fotoaufnahmen geben eventuell Hinweise auf mögliches Diebesgut.

Niederfischbach. Bereits im Februar berichtete der AK-Kurier über drei des Bandendiebstahls verdächtige Männer in Niederfischbach. Sie wurden am 20. Februar in Gewahrsam genommen.

Nach Durchführung erkennungsdienstlicher Maßnahmen und Vernehmungen mussten die Beschuldigten nach Verfügung der Staatsanwaltschaft Koblenz wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden. Die Mobiltelefone der Beschuldigten blieben jedoch sichergestellt und wurden inzwischen ausgewertet. „Dabei ergaben sich Hinweise darauf, dass die Beschuldigten in der Nacht zum 20. Februar eventuell bereits Gegenstände aus unverschlossenen Kellern oder Scheunen entwendet haben könnten. Es ist durchaus möglich, dass das Fehlen entwendeter Gegenstände bislang durch die Geschädigten noch nicht bemerkt wurde“, informiert die Betzdorfer Kriminalpolizei aktuell.

Auf gespeicherten Fotos finden sich zum Beispiel eine orangefarbene Motorsense mit Drei-Zahn-Dickichtmesser, eine rote Propangasflasche sowie eine blaue Einhandflex der Marke Einhell. Auf weiteren Bildern sind zwei Mountainbikes zu sehen: ein Rad der Marke Ghost mit schwarz-grauem Rahmen und gelben Applikationen sowie ein weiteres Rad, dessen Marke nicht erkennbar ist, mit weißem Rahmen. Die Fahrräder sind an roten Gasflaschen angelehnt. Weiterhin existiert aus der Nacht ein Video, welches offenbar in einem Keller gedreht wurde, in dem sich mehrere Yamaha-Motorräder und Mopeds, teilweise abgedeckt, befinden.

Die Polizei erbittet nun Hinweise aus der Bevölkerung, wo die Bilder und das Video gefertigt wurden oder wo möglicherweise die beschriebene Gegenstände abhandengekommen sind (Kontakt: Kriminalinspektion Betzdorf, Tel.: 02741-9260). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Volltreffer in Horhausen: Wigbert und Karin Buhr gewinnen einen Neuwagen

Horhausen. Das hat schon was, wenn man das neue Auto direkt beim Hersteller abholen kann. Wenn man das neue Gefährt obendrein ...

Sperrungen der Anschlussstellen Bendorf (A 48) und Ransbach-Baumbach (A 3)

Bendorf. Im Hinblick auf die bevorstehende Sanierung der Rheinbrücke Bendorf sind auf Höhe der Anschlussstelle Bendorf (A ...

FWG wählte Kandidatenliste für Wissener Verbandsgemeinderat

Wissen. Die Freien Wähler (FWG) in der Verbandsgemeinde Wissen haben ihre Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl des Verbandsgemeinderates ...

Kolping und KFD laden zum Raiffeisen-Vortrag

Wissen. Die Kolpingsfamilie und die katholische Frauengemeinschaft (KFD) im Seelsorgebereich Obere Sieg laden ein zu einer ...

„Boule Alaaf“: Gastgeber Betzdorf unterliegt erst im Finale

Betzdorf. Mit dem Team des TV Crumstadt hat das siebte Boule-Alaaf-Turnier in Betzdorf einen würdigen und verdienten Sieger ...

Einbruch: Drei Kisten Bier und 1.000 Euro Sachschaden

Daaden. Aus Daaden wird ein Einbruch gemeldet: Im Zeitraum vom 4. März, 20 Uhr, bis 5. März, 19.25 Uhr, drangen nach Mitteilung ...

Werbung