Werbung

Nachricht vom 11.03.2019 - 15:14 Uhr    

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland punktet gegen Koblenz

Mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen TUS Koblenz II starteten die C1-Junioren der JSG Wisserland in die Rheinlandliga-Rückrunde. Die Torschützen waren Kerem Sari und Faruk Cifci. Zum Auswärtsspiel am 16. März in Morbach wird ein Bus eingesetzt.

Till Kilanowski bei seiner großen Chance kurz vor Spielende. Im Hintergrund Ben Krämer und Kerem Sari. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Im ersten Rückrundenspiel der C-Jugend-Rheinlandliga hatte die JSG Wisserland die TUS Koblenz II zu Gast. Das Spiel musste auf dem Hartplatz ausgetragen werden. „Wisserland war von Beginn an überlegen und hätte nach kurzer Spieldauer schon klar führen können“, berichtet die JSG per Pressemitteilung. Aufgrund des starken Windes war es allerdings auch während der gesamten Spielzeit schwierig, ein geordnetes Spiel aufzuziehen, da die Bälle „vom Wind verweht“ wurden.

Der Wind spielte mit
In der 6. Spielminute wurde Faruk Cifci bei einem erneuten Angriff in aussichtsreicher Position im Strafraum zu Fall gebracht. Der von den Zuschauern erwartete Elfmeterpfiff blieb allerdings von dem ansonsten gut leitenden Schiedsrichter Noah List aus. Zwei Minuten später faulten die Gäste erneut, diesmal aber unmittelbar vor der Strafraumgrenze. Den fälligen Freistoß zirkelte Kerem Sari an der Mauer vorbei unhaltbar ins Koblenzer Tor zur hoch verdienten 1:0-Führung. In der Folge hatte die Heimelf unter anderem durch Faruk Cifci und Sinan Saricicek noch „Hundertprozentige“, um in der ersten Spielhälfte schon alles klar zu machen. Es blieb allerdings bei der knappen Führung. Koblenz wurde zum Ende der ersten Spielhälfte etwas stärker, kam aber nur einmal gegen die sehr gut agierende Wissener Abwehr zum Abschluss. Der Ball landete sicher in den Armen von Volkan Beydilli.

Cifci bringt die Entscheidung
In der zweiten Spielhälfte war Wisserland weiterhin klar überlegen, obwohl man jetzt auch gegen den starken Wind ankämpfen musste. Koblenz kam kaum noch in die gegnerische Hälfte. Faruk Cifci war es dann, der in der 42. Minute seine gute Angriffsleistung mit dem 2:0 belohnte. Es wurden weitere klare Chancen herausgespielt, aber nicht verwertet. So hatte man in den letzten zehn Minuten noch klare Einschussmöglichkeiten durch Ben Krämer und den im Mittelfeld stark agierenden Till Kilanowski, die aber von dem guten Koblenzer Schlussmann zunichte gemacht wurden. „Letztlich eine zufriedenstellende Leistung, wobei die Chancenauswertung hätte besser sein können“, so die JSG-Pressemitteilung.

Die Aufstellung
Für die JSG Wisserland spielten gegen Koblenz: Beydilli, Siegel, Zehler, Tas, Winter, Kilanowski, Baum, Saricicek, Sari, Schlatter, Cifci; eingewechselt: Krämer, Krieger, Riebel.

Mit dem Bus nach Morbach
Am nächsten Samstag, den 16. März, steht das erste Auswärtsspiel der Rückrunde in Morbach an. Hierzu wird wieder ein Bus eingesetzt. Abfahrt ist um 10 Uhr am Stadion. (PM)



---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland punktet gegen Koblenz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Badminton: Altenkirchener auf 2. BVR Ranglisten Turnier

Altenkirchen. Am Samstag spielten Colin Thiel und Ferdinand Bienek. Ferdinand bestritt in der Klasse U13 Platz 6. Nach ...

Einladung zum 14. Offenen Bouleturnier in Betzdorf

Betzdorf. Um den heimischen Boulefreunden und auch denen, die es vielleicht werden wollen eine sportliche Vergleichsmöglichkeit ...

Taekwondo-AG-Sportler bestehen Gürtelprüfung erfolgreich

Altenkirchen/Bad Camberg. Prüfungsrelevant waren hierbei die in der AG erlernten verschiedenen Tritt-, Schlag- und Blocktechniken, ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics in Wallmenroth

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an den Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Tennisabteilung des WSN lud zum Schnuppertag ein

Neitersen. Bei gutem Wetter konnten insgesamt 27 Kinder und Jugendliche von Neitersen (KiJuNei), aber erfreulicherweise auch ...

C1 der JSG Wisserland gewinnt ihr letztes Auswärtsspiel

Mülheim-Kärlich/Wissen. Nachdem die JSG Wisserland ins Spiel gefunden hatte war es in der 13. Minute dann soweit. Kerem Sari ...

Weitere Artikel


„Tiefer Westerwald“ – eine Reise ins Erdinnere

Limbach. Der Diplom Geophysiker und Betreiber eines bergtechnischen Vermessungsbüros spannt einen Bogen über die mehr als ...

Ärztliche Versorgung: VG Kirchen im Dialog mit der Ärzteschaft

Kirchen. Die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen organisierte Gespräche mit Bürgermeister Maik Köhler, ansässigen ...

Umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen: Eberhard machte Arbeit

Kreisgebiet. Die freiwilligen Feuerwehren der Region hatten ein arbeitsreiches Wochenende. Der ...

Bazar-Team Elkhausen bei Schuleinweihung in Ruanda

Katzwinkel-Elkhausen. Seit drei Jahren spendet das Team der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel den Erlös des jährlich ...

Sturmtief: Umgestürzte Bäume fordern Einsatzkräfte kreisweit

Kreisgebiet. Sturmtief Eberhard hält auch im Kreis Altenkirchen die Einsatzkräfte auf Trab: Allein 14 Einsätze mussten die ...

Una serata siciliana: Ein sizilianischer Abend mit Andreas Hoppe

Gieleroth. Mehr als 20 Jahre war Andreas Hoppe als Kommissar Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen. Eines hat der ...

Werbung