Werbung

Nachricht vom 13.03.2019 - 09:32 Uhr    

Außer Rand und Band: Grundschul-Disco war wieder ein Erfolg

Das Foyer wurde zur Partyzone: Als klar war, dass es wieder eine Schuldisco für die Dritt- und Viertklässler der Hammer Grundschule geben würde, zu der sogar ein „richtiger“ DJ kommen sollte, wurde die Aufregung bei den Kindern größer und größer.

Tolle Stimmung gab es bei der Disco der Hammer Grundschule. (Foto: Schule)

Hamm. Als klar war, dass es nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren eine dritte Schuldisco für die Dritt- und Viertklässler der Hammer Grundschule geben würde, zu der ein „richtiger“ DJ kommen sollte, wurde die Aufregung bei den Kindern größer und größer. DJ Sascha Sunshine von der Firma Peakevent hatte professionelles Equipment aufgebaut und das Foyer der Grundschule verwandelte sich in eine richtige Partyzone. Es gab Lichteffekte, Nebel und natürlich ganz viel Musik nach Wunsch der Kinder.

Aufgrund der Karnevalszeit durften sich natürlich auch alle Kinder und Erwachsenen verkleiden, was auch vielfältig genutzt wurde. Ein weiteres karnevalistisches Highlight und eine große Überraschung für alle Disco-Besucher war der Auftritt der „Fidelen Küken“ des Prachter Karnevalsvereins. Der Bandcontest, bei dem eine Lehrerin jeweils fünf Schüler ausgewählt hatte, um auf aufblasbaren Instrumenten zur Musik wild zu performen, brachte die Stimmung zum Kochen und wurde von lautem Klatschen und jubelndem Beifall begleitet. Ein weiteres Highlight war die Fotobox, in der unzählige lustige Bilder entstanden. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der rund 120 Partygäste gesorgt. Einen Dank richtet die Schule an die Firma Peakevent, die maßgeblich zum Erfolg dieser Schuldisco beigetragen hat, sowie an die Organisatorinnen Anna-Lena Schäfer und Anika Ehrlich und alle beteiligten Helfer. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Außer Rand und Band: Grundschul-Disco war wieder ein Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Spinnen- und Insektenausstellung in der Stelzenbach Halle

Oberelbert. Am 30. Mai findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in der Stelzenbach Halle in Oberelbert eine Spinnen- und Insektenausstellung ...

Traditioneller Wandertag zu den Derscher Fichten am 30. Mai

Daaden. Die Daadetaler Knappenkapelle lädt für Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt) zum traditionellen Wandertag ...

Zirkus im Kindergarten Kir(s)chkern in Betzdorf

Betzdorf. Ganz gebannt schauten nicht nur alle Kinder, sondern auch die Erzieherinnen den ShowActs wie Kugellaufen, Einrad ...

Führende Ricke vorsätzlich erlegt?

Kirchen-Wingendorf. Das ist kein Kavaliersdelikt: Da hat ein Jäger eine führende Ricke während der Schonzeit geschossen – ...

20 Meter unter Tage: Das historische Schieferbergwerk Assberg am Westerwaldsteig

Limbach/Hachenburger Westerwald. Der Tipp eines Lesers führte den WW-Kurier nach Limbach bei Hachenburg im Westerwald. Dort, ...

Kreis-Bauernverband: Josef Schwan folgt auf Georg Groß

Eichelhardt. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bauern- und Winzerverbades Rheinland-Nassau, Kreisverband Altenkirchen, ...

Weitere Artikel


Mit Robotik und Strahlen gegen Prostatakrebs

Siegen. Wird Prostatakrebs diagnostiziert, folgt die Frage nach der entsprechenden Behandlung. Wie Betroffenen heutzutage ...

Steuererklärung im Jahr 2019: Erstmals erst Ende Juli fällig

Was hat sich bezüglicher der Abgabefrist geändert?

Bislang war es immer so, dass zwar die offizielle Abgabefrist ...

Raiffeisens Todestag: Genossenschaftler legten Kranz nieder

Neuwied/Region. Die Erinnerung pflegen und die Ideen in die Gegenwart tragen: Darum ging es beim Gedenken anlässlich des ...

Wissener BBS-Schüler erkundeten Aldi-Filiale

Wissen. 14 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen lernten im Rahmen ...

Premiere an der BBS: Erstmals Praxistag für Tischler-Azubis

Betzdorf/Kirchen. Wenn ein Hocker nicht nur ein lehnenloses Sitzmöbelstück ist, sondern auch die Verbindung von Theorie, ...

Bewerbertrio befragt: Altenkirchener Stadtbürgermeisterkandidaten diskutierten

Altenkirchen. Unter der Federführung von Andrea Ackermann, Jürgen Kugelmeier, Walter Wentzien und Franz Weiss von der Freien ...

Werbung