Werbung

Nachricht vom 15.03.2019 - 13:20 Uhr    

Aktiv-Messe Erlebnis Natur startet mit mehr als 40 Ausstellern

Mehr als 40 Aussteller, kulinarische Kostbarkeiten und Alpakatrekking sind die Höhepunkte der Aktiv-Messe Erlebnis Natur am 31. März auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen. Geführte Wanderungen und Vorträge runden das vielfältige Programmangebot ab. Dabei stehen nicht nur die Freizeitaktivitäten Wandern, Radfahren, Klettern und Kanu im Fokus der Aktivitäten, denn ein buntes Rahmenprogramm bietet bei freiem Eintritt Unterhaltung für die ganze Familie.

Die Macher der Aktiv-Messe Erlebnis Natur 2019 in Wissen: (von links) Brigitte Kohlhaas (Naturregion Sieg), Sylvia Happ (Casa de la Lama), Berno Neuhoff (Stadtbürgermeister/Regional- und Kreisentwicklung), Michael Lieber (Landrat), Konrad Rödder (Wegepate), Gabriele Wäschenbach (Regional- und Kreisentwicklung), Jochen Stentenbach (Verbandsgemeinde Wissen) und Carmen Döhnert (Naturregion Sieg). (Foto: GRI)

Wissen. Als Fortsetzung des überwältigenden Erfolges im vergangenen Jahr findet die Aktiv-Messe Erlebnis Natur in diesem Jahr am 31. März von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen statt. Wie Landrat Michael Lieber bei der Vorstellung des Rahmenprogramms betonte, präsentieren mehr als 40 Aussteller den Messebesuchern ihre Produkte und Dienstleistungen und informieren über die Vielfältigkeit der Region. Köstlichkeiten wie Backesbrot, Westerwälder Edelbrände, Siegtaler Landbier und frisch gerösteter Kaffee werden zur Verkostung und zum Verzehr angeboten. Hotels und Touristik, eine Naturerlebniswelt, die Erlebnisschule Wald und Wild, eine Tretmühle, die Wildkammer Schloss Schönstein, eine Fotoausstellung und vieles mehr runden das vielfältige Programmangebot ab.

Bogenschießen oder Segwayfahren
Dabei ist die Veranstaltung nicht nur für Outdoor-Begeisterte interessant, sondern bietet bei freiem Eintritt Treffpunkt und Unterhaltung für die komplette Familie und für verschiedene Familienaktivitäten. So können Kinder beispielsweise ihre Geschicklichkeit beim Kistenklettern und bei einer Rallye über das Messegelände unter Beweis stellen. Erwachsene dürfen sich am Bogenschießen oder Segwayfahren versuchen. Zwischen 12 Uhr und 15 Uhr statten die Lamas und Alpakas von der Casa de la Lama aus Katzwinkel der Messe ihren Besuch ab. Das sogenannte Alpakatrecking ist für Kinder und Erwachsene interessant.

Wandern ab Au und Scheuerfeld
Wer auch am Messe-Sonntag nicht aufs Wandern verzichten möchte, kann sich einer von zwei geführten Wanderungen auf dem Natursteig Sieg anschließen. Startpunkte bilden die Bahnhöfe Au/Sieg (8.20 Uhr) und Scheuerfeld (9.00 Uhr) mit dem Wanderziel zum Messegelände. In diesem Zusammenhang werden gegen 15 Uhr die 30 ehrenamtlichen Wegepaten für ihr soziales Engagement in der Unterhaltung und Pflege des Natursteiges Sieg geehrt. Interessante Vorträge mit den Themen „Wandern und Radfahren im Westerwald“, „Unterwegs auf dem Natursteig Sieg“, „Der Gastgeber von morgen“ und „Tipps zur Ernährung unterwegs“ runden die Messeaktivitäten ab.

Die Bahn vor der Tür
Durch die gute Verkehrsanbindung mit PKW und Bahn, dem umfangreichen Programm sowie der Kooperation mit der Naturregion Sieg werden bei diesem Messeevent auch in diesem Jahr wieder mehrere tausend Besucher erwartet. Weitere Informationen über die Messe und die Wanderangebote auf dem Natursteig Sieg sind auf der Homepage der Naturregion Sieg ersichtlich. (GRI)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktiv-Messe Erlebnis Natur startet mit mehr als 40 Ausstellern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Spinnen- und Insektenausstellung in der Stelzenbach Halle

Oberelbert. Am 30. Mai findet in der Zeit von 11 bis 17 Uhr in der Stelzenbach Halle in Oberelbert eine Spinnen- und Insektenausstellung ...

Traditioneller Wandertag zu den Derscher Fichten am 30. Mai

Daaden. Die Daadetaler Knappenkapelle lädt für Donnerstag, den 30. Mai 2019 (Christi Himmelfahrt) zum traditionellen Wandertag ...

Zirkus im Kindergarten Kir(s)chkern in Betzdorf

Betzdorf. Ganz gebannt schauten nicht nur alle Kinder, sondern auch die Erzieherinnen den ShowActs wie Kugellaufen, Einrad ...

Führende Ricke vorsätzlich erlegt?

Kirchen-Wingendorf. Das ist kein Kavaliersdelikt: Da hat ein Jäger eine führende Ricke während der Schonzeit geschossen – ...

20 Meter unter Tage: Das historische Schieferbergwerk Assberg am Westerwaldsteig

Limbach/Hachenburger Westerwald. Der Tipp eines Lesers führte den WW-Kurier nach Limbach bei Hachenburg im Westerwald. Dort, ...

Kreis-Bauernverband: Josef Schwan folgt auf Georg Groß

Eichelhardt. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bauern- und Winzerverbades Rheinland-Nassau, Kreisverband Altenkirchen, ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsrat: Straßen und Fachkräfte waren Themen bei Nimak

Wissen. Auf Einladung des geschäftsführenden Gesellschafters Paul Nickel und von Geschäftsführers Niels Hammer besuchte der ...

DRK-Krankenhaus Kirchen: Arbeitsplätze sollen sicher sein

Kirchen. Nach den angekündigten Veränderungen ...

Beförderungen bei der Feuerwehr Weitefeld

Weitefeld. Die Mischung aus Nachwuchskräften und erfahren Feuerwehrleuten macht die positive Kameradschaft der Feuerwehr ...

Familienkasse: Antrag auf Kindergeld ist kostenlos

Altenkirchen/Neuwied. Die Familienkasse hat bereits im Frühjahr 2018 die Möglichkeit eingerichtet, Kindergeld online zu beantragen. ...

Man soll in der Stadt und auf dem Land gut leben können

Brachbach. Stadt, Land, Fluss, das Wissensspiel, in dem das Wissen über die Städte, Länder und Flüsse getestet wird, das ...

Vorsicht: Kröten und Frösche auf Wanderung

Region. Auf ihrem Weg müssen die Tiere in unserem dicht besiedelten Raum oft auch Straßen überqueren. Wenn man berücksichtigt, ...

Werbung