Werbung

Nachricht vom 15.03.2019    

Tagesfahrt nach Bonn: Entwicklungszusammenarbeit ist Thema

Am Dienstag, 2. April, veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine Fahrt nach Bonn zum Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Fahrt bietet allen Interessenten die Möglichkeit, praxisnahe Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit zu bekommen.

Altenkirchen/Bonn. Am Dienstag, 2. April, veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine Fahrt nach Bonn zum Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Hierbei stehen das Thema der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und der Möglichkeiten und Grenzen der Entwicklungshilfe im Vordergrund. Entwicklungszusammenarbeit beschäftigt sich mit den Überlebensfragen der Menschheit: von der Ernährungssicherung über den Klimawandel bis hin zur Überwindung von Konflikten, Flüchtlingsfragen und der Durchsetzung von menschenwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen. Im Rahmen eines Vortrages erläutert ein Experte, was das Ministerium leistet, wer sich daran beteiligt und wie jeder sich engagieren kann.



Die Fahrt bietet allen Interessenten die Möglichkeit, praxisnahe Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit zu bekommen. Es sind morgens ein Vortrag sowie eine Diskussion vorgesehen. Danach haben die Teilnehmenden noch Zeit zur eigenen Verfügung, um beispielsweise die Bonner Innenstadt zu erkunden.

Zentraler Abfahrtsort wird Altenkirchen sein, von dort aus erfolgt der Transfer mit einem Reisebus. Abfahrt wird gegen 9 Uhr sein, die Rückfahrt aus Bonn ist gegen 16 Uhr geplant. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Anmeldungen und weitere Informationen erfolgen über die Kreisvolkshochschule (Tel.: 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tagesfahrt nach Bonn: Entwicklungszusammenarbeit ist Thema

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. So war es nicht verwunderlich, dass die vielseitige und fachlich hochwertige Veranstaltung der Naturschutzinitiative ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Hamm. In dem zertifizierten Kurs werden wir mit einem effektiven Ganzkörpertraining neuer Schwung, neue Aktivität und Beweglichkeit ...

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Wissen. Die Fahrerin eines Motorrollers befuhr die Straße aus Richtung der K66 kommend. In einer leichten Kurve kam ihr ein ...

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen. Als solide Basisqualifikation erweist sich immer wieder aufs Neue ein Babysitter-Kurs. Dieser ist vielleicht keine ...

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Suche beendet: Vermisster Wissener wohlbehalten aufgefunden

Wissen/Bad Wildungen. Der vermisste 77-Jährige aus Wissen ist gefunden. Die Suche wurde zwischenzeitlich eingestellt. Der ...

Vier Sterne für Oberlahr: Dehoga würdigt den „Westerwald Treff“

Oberlahr. Am Mittwochnachmittag (13. März) konnten Geschäftsführerin Tanja Ehlscheid-Schelzke und ihr Team viele Gäste im ...

Internationale Wochen gegen Rassismus im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das „Netzwerk Vielfalt und Demokratie“ organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltungsreihe ...

FDP-Politiker besuchten den Westerwald

Kreisgebiet. Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (Betzdorf) hat in der vergangenen Woche im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen ...

Dorferneuerung: Neitersen als Schwerpunktgemeinde anerkannt

Budenheim/Neitersen. Bei einem Festakt in Budenheim bei Mainz wurde der Ortsgemeinde Neitersen durch die neue Innen-Staatssekretärin ...

Sperrung: Fußgängerbrücke in Betzdorf wird saniert

Betzdorf. Die Fußgängerbrücke vom Zentralen Omnibusbahnhof zur Wilhelmstraße in Betzdorf wird grundlegend saniert und auch ...

Werbung