Werbung

Nachricht vom 25.01.2010    

Etzbacher Mädels wieder Rheinland-Pfalz-Meister

Die A-Jugend der SSG Etzbach hat eine weitere Hürde auf dem Weg zur angestrebten Deutschen Meisterschaft gemacht. Überlegen wurde man am Sonntag, 24. Januar, in Rülzheim Rheinland-Plalz-Meister und verteidigte damit den Titel.

Etzbach. Das weibliche U20-Team der SSG Etzbach konnte am Sonntag, 24. Januar, die nächste Hürde auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft nehmen. Die Volleyballerinnen verteidigten in Rülzheim ihren Rheinland-Pfalz-Meistertitel und lösten damit das Ticket zur Südwestdeutschen Meisterschaft. Verstärkt wurden die Etzbacherinnen hierbei von Spielerinnen des ASV Landau, TSV Speyer, TV Salchendorf und der LAF Sinzig. Von den ursprünglich sechs qualifizierten Mannschaften hatte der VC Neuwied seine Teilnahme im Vorhinein abgesagt. Dafür sollte die Auswahl aus Koblenz-Lützel nachrücken, die am Sonntag allerdings aufgrund der Witterungsbedingungen nicht anreisen konnte. Somit verblieben noch fünf Teams, die statt im geplanten Gruppenmodus jeder gegen jeden spielten.
Der Gegner, der den überlegenen Etzbacherinnen noch die meisten Probleme machte, wartete mit Rheinhessenmeister TSVgg Stadecken-Elsheim direkt im ersten Spiel. Dennoch meisterte die SSG diese Aufgabe mit einem 2:0-Sieg (25:17, 25:13). Auch der zweite aus Rheinhessen, der TuS Gensingen, zog gegen die Etzbacherinnen den Kürzeren (25:4, 25:12). Die Etzbacherinnen, die das Turnier dominierten, überragten ihre Gegner auch in der Körpergröße, was bei Etzbach recht selten der Fall ist und einen weiteren Vorteil einbrachte. So hatten auch die Vertreter aus der Pfalz, der SV Steinwenden (25:12, 25:10) und Gastgeber Rülzheim (25:11, 25:9), keine Chance gegen die SSG. "Mit dieser Mannschaft kann man vielleicht nochmal zur deutschen Meisterschaft kommen", mutmaßte Etzbachs Trainer Hartmut Schäbitz. Am 7. März werden sich die Etzbacherinnen bei den Südwestdeutschen Meisterschaften in Hessen beweisen müssen.
Während die A-Jugend in Rülzheim triumphierte, freute sich auch die Etzbacher E-Jugend in Burgbrohl über ihren Erfolg bei der Vorrunde zur Rheinlandmeisterschaft. Die U13-Volleyballerinnen wurden dritte und qualifizierten sich damit für die Rheinlandmeisterschaft, die ebenfalls am 7. März ausgetragen wird. In ihrer Gruppe schoben sich die Etzbacherinnen zwischen den TV Remagen II und I auf Rang zwei. Den Überkreuzvergleich mit Gastgeber Burgbrohl verloren sie zwar knapp mit 1:2, der Tiebreak musste allerdings bis zum 17:19 ausgespielt werden, bevor ein Sieger gefunden war. Im Spiel um Platz drei setzte sich die SSG schließlich mit 2:1 gegen den SC Ransbach-Baumbach durch und sicherte sich damit den dritten Qualifikationsplatz. Das Trainerduo Melissa Hermes und Jennifer Bender war mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden. "Die meisten von unseren Spielerinnen waren zum ersten Mal dabei", erklärte Hermes. Außerdem hatte Etzbach eine selbst für die U13-Vorrunde junge Mannschaft am Start: Drei Etzbacherinnen sind erst im Jahr 2000 geboren worden, obwohl die E-Jugend dieses Jahr Jugendliche bis zum Jahrgang 1998 zulässt.
xxx
Foto: Der alte und neue Rheinland-Pfalzmeister der weiblichen A-Jugend ist die SSG Etzbach. Hinten von links: Sophie Schuster, Laura Rees, Katja Schmitz, Franziska Fried, Britta Wilmers, vorne von links Lea Schäbitz, Joana Sartor, Lara Terkowsky, Jana Schäbitz. Es fehlen: Janina Pattberg und Svenja Knob.



Kommentare zu: Etzbacher Mädels wieder Rheinland-Pfalz-Meister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Weitere Artikel


Frauenchor Forst mit Sängerjahr zufrieden

Forst. Eine zufriedenstellende Bilanz zog der Frauenchor Forst in seiner Jahreshauptversamm­lung, in der Inge Rabbich als ...

Junger Mann geriet in Betzdorf unter Zug

Betzdorf. Am Montag, gegen 13.30 Uhr, wurde ein junger Mann von dem einfahrenden Regionalexpress (RE 9) in Richtung Gießen ...

Weitere Einbruchsserie im Oberkreis ist aufgeklärt

Oberkreis. Seit Sommer 2009 kam es zu einer Serie von Einbruchsdiebstählen in Firmen, Kfz-Werkstätten, Lagerhäuser, Ladenlokale, ...

Etzbacher Oberliga-Frauen holen 12. Sieg in Folge

Etzbach. Mit einem lockeren 3:0-Sieg über die LAF Sinzig hat sich die SSG Etzbach in der Volleyball-Oberliga nach ihrem etwas ...

Revitalisierung des Lampertz-Geländes als Chance

Scheuerfeld/Wallmenroth. Die Verwertung des ehemaligen Lampertz Geländes in den Gemeinden Scheuerfeld und Wallmenroth war ...

Mester-Ausstellung lockte viel Besucher an

Gebhardshain. Auf großes Interesse stößt die Ausstellung mit Karikaturen von Gerhard Mester im Rathaus Gebhardshain. Bereits ...

Werbung