Werbung

Region |


Nachricht vom 26.01.2010 - 09:27 Uhr    

Drogenrazzia: Polizei wurde fündig

Zeitgleiche Durchsuchungen im gesamten Kreisgebiet: Neben illegalen Drogen wurden Drogengelder und Waffen beschlagnahmt. Ein 33-Jähriger aus dem Oberkreis wurde vorübergehend festgenommen.

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 22. Januar, führte die Kriminal-Inspektion Betzdorf, unterstützt durch die Kräfte der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz und drei Diensthundeführer mit Rauschgiftsuchhunden, insgesamt 33 Durchsuchungen von Wohnungen im gesamten Landkreis Altenkirchen durch. Die Durchsuchungen waren sämtlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz durch das Amtsgericht Koblenz angeordnet worden, da die Beschuldigten im dringenden Verdacht stehen, wegen Erwerb, Besitz und/oder Handel mit Betäubungsmittel gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben.
Bei den Durchsuchungen wurden neben den illegalen Drogen, Amphetamin, Marihuana, Haschisch, Ecstasy und LSD auch mehrere hundert Euro Drogengelder vorgefunden und sichergestellt. Darüber hinaus fanden die eingesetzten Beamten unter anderem eine Pistole, einen Teleskopschlagstock und ein Butterflymesser. Diesbezüglich wurden neue Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz eingeleitet.
Ein 33-jähriger Mann aus dem Oberkreis wurde während der Durchsuchungsaktion vorläufig festgenommen und nach beweissichernden Maßnahmen wieder entlassen.
In allen Verfahren dauern die Ermittlungen durch das Fachkommissariat K 3 der Kriminalinspektion Betzdorf an.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Drogenrazzia: Polizei wurde fündig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre WAKE UP

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Alserberg-Brücke: Kein Schwerlastverkehr – Unternehmen schreiben Brandbrief

Wissen. In einem Brandbrief vom 22. August wenden sich sieben große, aber auch kleinere Unternehmen, die ihre Betriebsstätte ...

Weitere Artikel


Oberlahr: "Wir machen et op Kölsch!"

Oberlahr. Zu den herausragenden Karnevalssitzungen im Westerwald gehört die große Prunksitzung der KG Oberlahr. Unter dem ...

Rund 1000 Besucher füllten die Stadthalle

Altenkirchen. Die erste Hochzeitsmesse in der Kreisstadt lockte mehr als 1000 Besucher in die Stadthalle. Es gab bei allen ...

Bundesjugendleiter besuchte DJK Betzdorf

Betzdorf. Jugendarbeit im Sport ist das Eine, dabei stehen das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an den Sport allgemein ...

Gebhardshainer schrieb Musik für die Schweizer

Gebhardshain. Der neue Firmensong der Brauerei Feldschlösschen (Schweiz) stammt
aus der Feder des Gebhardshainer Komponisten ...

Volltreffer: Wäller gewinnt neuen Audi

Altenkirchen/Schöneberg. So lässt man sich den Start ins neue Jahr gefallen: Heinz Marth aus Schöneberg hat beim Gewinnsparen ...

Hilde Rohm erhielt CDU-Ehrenamtspreis

Windhagen. In der Gemeinde Windhagen ist Hilde Rohm sehr bekannt. Das liegt vor allem an ihrem im lokalpolitischen Engagement. ...

Werbung