Werbung

Nachricht vom 26.01.2010    

Rund 1000 Besucher füllten die Stadthalle

Trotz widriger Wetterumstände kamen am Sonntag rund 1000 Besucher zur 1. Altenkirchener Hochzeitsmesse. Die Stadthalle bot ein reizvolles Bild, es drehte sich alles um den schönsten Tag im Leben eines Paares mit Heiratsabsichten. Die Besucher hatten ein großes Lob für die Veranstalter.

Altenkirchen. Die erste Hochzeitsmesse in der Kreisstadt lockte mehr als 1000 Besucher in die Stadthalle. Es gab bei allen Ausstellern zufriedene Gesichter, und eine Wiederholung im nächsten Jahr ist beabsichtigt. „Es war ein voller Erfolg“, sagte Martin Iserlohe, der mit zum Organisationsteam des Aktionskreises Altenkirchen für die regionale Messe gehörte.
Es gab viel zu sehen und zu erleben, zu probieren und zum Schluss auch zu gewinnen. Junge Paare mit Heiratsabsichten, junge Frauen mit Freundinnen oder den Müttern zählten zu den Besuchern, aber auch ganze Familien kamen zur 1. Altenkirchen Hochzeitsmesse. Es war ein interessiertes Publikum und viele Besucher waren begeistert.
Für den schönsten Tag im Leben eines Brautpaares – es drehte sich in der Stadthalle einfach alles um den Hochzeitstag. Zuschauen, wie die Trauringe nach ganz persönlichen Wünschen gefertigt werden war ebenso möglich, wie dem Glasgraveur über die Schulter zu schauen. Mode für Braut und Bräutigam stand im Mittelpunkt der Modenschau. Frisuren, Blumenschmuck, und die Accessoires für das Brautpaar wurden vorgestellt. „Wir zeigen Mode für die Hochzeitsgäste, für die Mütter, die Freundinnen, auch das gehört dazu“, sagte Hermann-Josef Dörner vom Modehaus Dörner in Altenkirchen. Die edel gedeckte Hochzeitstafel gehörte ebenso dazu wie Menüvorschläge für das Fest.
Von den Besuchern mit Heiratsabsichten wurde der Infostand des evangelischen Kirchenkreises gelobt. Hier gab es unter anderem eine Videopräsentation und Informationen zu den kirchlichen Heiratsmöglichkeiten. „Den Besuchern hat es gut gefallen“, sagte Petra Stroh.
Es gab dann zahlreiche glückliche Gewinner bei der Verlosung. Da zeigte sich beim Verlesen der Gewinner auch der Querschnitt der Besucher aus der gesamten Region, es waren überwiegend junge Frauen, die auch wirklich heiraten wollen und sich über Gutscheine freuten. (hw)
xxx
Goldschmiedin Anja Sommer zeigte, wie ein individuell entworfener Trauring entsteht. Das Atelier in Birnbach fertigt nur Unikate. Fotos: Helga Wienand/Petra Stroh (3)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Rund 1000 Besucher füllten die Stadthalle

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Kein Wechselunterricht an Grundschulen ab 1. Februar

Das Bildungsministerium in Mainz hat darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts für Grundschulen zurückgestellt wird. Ursprünglich war er ab dem 1. Februar geplant.


Verwaltungsgericht weist Klage ab: Bürgerbegehren in Wissen ist unzulässig

Mit Urteil vom 18. Januar 2021 hat das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage zum Bürgerbegehren Wissen abgewiesen und damit bestätigt, dass der Stadtrat Wissen in seiner Sitzung Ende Juni in der Sache richtig entschieden hat.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Branchen in der Region Koblenz unterschiedlich stark betroffen

Koblenz. Die IHK stützt sich auf Antworten von 555 Unternehmen mit rund 66.000 Beschäftigten. Die Umfrage wurde erstmals ...

Konjunkturelle Erholung stockt, Industrie holt auf

Koblenz. Nach dem Konjunktureinbruch im Frühsommer 2020 (77 Punkte) und der Erholung im Herbst 2020 (99 Punkte) stagniert ...

EVM-Palettenparty für Karnevalsvereine geht weiter

Koblenz. „Obwohl die Session 2021 nicht wie gewohnt stattfindet, haben sich viele Vereine kreative Alternativen überlegt, ...

Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Region. “Die Friseur- und Kosmetikbetriebe können derzeit keinerlei Einnahmen erzielen. Viele Kollegen und Kolleginnen gehen ...

Landesweiter Tag der digitalen Berufsorientierung

Koblenz. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, ...

Mit intelligenter Funktechnik zur smarten Kommune

Koblenz. Gemeinsam mit kommunalen Partnern entwickelt die Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) intelligente ...

Weitere Artikel


Bundesjugendleiter besuchte DJK Betzdorf

Betzdorf. Jugendarbeit im Sport ist das Eine, dabei stehen das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an den Sport allgemein ...

Roberta - das ist Lernen mit Robotern

Kreis Altenkirchen. Roberta ist eine Initiative des Fraunhofer IAIS mit dem Ziel, das Interesse von Mädchen aber auch von ...

Ein Löwenherz für Haiti: Hachenburg hilft

Hachenburg. Große Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf, um die Obdachlosen und verletzten Menschen auf Haiti zu unterstützen. ...

Oberlahr: "Wir machen et op Kölsch!"

Oberlahr. Zu den herausragenden Karnevalssitzungen im Westerwald gehört die große Prunksitzung der KG Oberlahr. Unter dem ...

Drogenrazzia: Polizei wurde fündig

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 22. Januar, führte die Kriminal-Inspektion Betzdorf, unterstützt durch die Kräfte der Bereitschaftspolizei ...

Gebhardshainer schrieb Musik für die Schweizer

Gebhardshain. Der neue Firmensong der Brauerei Feldschlösschen (Schweiz) stammt
aus der Feder des Gebhardshainer Komponisten ...

Werbung