Werbung

Nachricht vom 26.01.2010    

Bundesjugendleiter besuchte DJK Betzdorf

Der neue Bundesjugendleiter der DJK, Michael Leyendecker (Selbach), und der Vorsitzende der DJK Betzdorf, Aloysius Mester, hatte eine gemeisame Aktion zur Vernetzung der Sportjugend initiiert. Zu einem ersten gemeinsamen Austausch trafen sich jetzt Jugendliche beider Vereine in Betzdorf.

Betzdorf. Jugendarbeit im Sport ist das Eine, dabei stehen das Heranführen von Kindern und Jugendlichen an den Sport allgemein und die fachsportspezifische Förderung im speziellen im Vordergrund. Sachgerechte und altersorientierte körperliche Betätigung, Stärkung der allgemeinen Fitness bis hin zur Leistungssteigerung in einem ausgewogenen sozialen Umfeld sind die Merkmale. Wird von außersportlicher Jugendarbeit in der DJK gesprochen, handelt es sich um Betätigungsfelder, die den jungen Menschen abgestimmte Angebote zur sinnvollen Freizeitgestaltung und Bildung über den Sport hinaus eröffnen sollen.
Bereits vor Wochen hatten Michael Leyendecker (Jugendleiter der DJK Selbach und Mitglied der DJK-Jugendleitung im Bistum Trier) und Aloysius Mester (Vorsitzender der DJK Betzdorf) die Idee, durch gemeinsame Aktionen die Vernetzung der Sportjugend zu fördern und damit gleichzeitig der örtlichen Jugendarbeit zusätzliche Impulse zu geben.
Zu einem ersten gemeinsamen Austausch trafen sich nun die Jugendlichen beider Vereine im DJK Vereinsheim in Betzdorf. Aloysius Mester begrüßte die Teilnehmer und freute sich besonders, mit Michael Leyendecker nun den höchstrangigen Vertreter der DJK Sportjugend in Betzdorf vorstellen zu können. Michael Leyendecker wurde auf dem Bundesjugendtag des DJK Sportverbandes am 16. Januar in Volkersberg (DV Würzburg) von den Delegierten zum Bundesjugendleiter gewählt.
Unter der Leitung der Jugendwarte aus Selbach und Betzdorf erarbeiteten die Jugendlichen eine Vielzahl von Wünschen, Ideen und Möglichkeiten gemeinsamer Aktionen, die in einem Folgetreffen am 27. Februar weiter konkretisiert werden sollen. (am)
xxx
Foto: Der Bundesjugendleiter Michael Leyendecker hielt die von den Jugendlichen vorgebrachten Ideen akribisch fest.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Bundesjugendleiter besuchte DJK Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.


560.000 Euro Fördermittel für die Wissener Stadtentwicklung

Aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadtzentren“ wurde der Stadt Wissen eine Zuwendung in Höhe von 560.000 Euro bewilligt. Die Nachricht erhielt jetzt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz.


Zeugen gesucht: Mann will Streit schlichten und wird verprügelt

Auf dem Rewe-Parkplatz in Hamm/Sieg hat es am Mittwochabend eine handfeste Auseinandersetzung gegeben. Als ein Unbeteiligter den Streit schlichten wollte, wurde er ebenfalls angegriffen und schließlich mit einer Glasscherbe im Gesicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Der aus Altenkirchen stammende und in Goslar lebende Agrikulturchemiker Prof. mult. Dr. mult. Ewald Schnug ist am 16. Januar 2020 mit der höchsten chinesischen Auszeichnung für internationale Wissenschaftskooperationen (CAS) geehrt worden.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Insekten-Atlas: Globales Insektensterben mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindern

Mainz/Region. Insekten halten das ökologische System unseres Planeten am Laufen. So droht beim Wegfall tierischer Bestäubung ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ehrt erfolgreiche Schützen

Katzwinkel-Elkhausen. Nach kurzer Begrüßung durch den Schießsportleiter Wolfgang Weber gab es vor der Verteilung der Urkunden, ...

Rück- und Ausblick bei der Jahreshauptversammlung des MGV Dünebusch

Dünebusch. Die Begrüßung der Gäste sowie die Durchführung der Versammlung am 11. Januar 2020 oblag dieses Mal dem 2. Vorsitzenden ...

Altenkirchener Schützengesellschaft feiert Dancenight

Altenkirchen. Traditionsgemäß eröffnen der Schützenkönig und seine Königin mit Ihrem ersten Tanz die Veranstaltung am Samstag, ...

Weibersitzung der kfd St. Jakobus Altenkirchen

Altenkirchen. Um 15:11 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, danach wird das Spektakel beginnen. Die närrischen Frauen haben wieder ...

Karnevalsgesellschaft Wissen zu Besuch im Kölner Dom

Wissen/Köln. Eine kleine Stärkung gab es vorab im Gaffel am Dom, bei dem ein Urgestein des Kölner Karnevals getroffen wurde. ...

Weitere Artikel


Roberta - das ist Lernen mit Robotern

Kreis Altenkirchen. Roberta ist eine Initiative des Fraunhofer IAIS mit dem Ziel, das Interesse von Mädchen aber auch von ...

Ein Löwenherz für Haiti: Hachenburg hilft

Hachenburg. Große Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf, um die Obdachlosen und verletzten Menschen auf Haiti zu unterstützen. ...

Ökumenischer Kirchentag wird vorbereitet

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen bereiten sich diesmal evangelische wie katholische Christen gleichermaßen auf einen ...

Rund 1000 Besucher füllten die Stadthalle

Altenkirchen. Die erste Hochzeitsmesse in der Kreisstadt lockte mehr als 1000 Besucher in die Stadthalle. Es gab bei allen ...

Oberlahr: "Wir machen et op Kölsch!"

Oberlahr. Zu den herausragenden Karnevalssitzungen im Westerwald gehört die große Prunksitzung der KG Oberlahr. Unter dem ...

Drogenrazzia: Polizei wurde fündig

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 22. Januar, führte die Kriminal-Inspektion Betzdorf, unterstützt durch die Kräfte der Bereitschaftspolizei ...

Werbung