Werbung

Nachricht vom 13.08.2007    

Stöver: Freude über Zertifizierung

Freude über die erfolgreiche und schnelle Zertifizierung nach ISO 9001:2000 bei der Firma Stöver in Wissen. Seit kurzem bietet das Unternehmen auch Umrüstungen für alle Fahrzeuge mit Benzinmotoren auf Autogasbetrieb an.

firma stöver, wissen

Wissen. Firmenchef Frank Stöver und seine Mitarbeiter können sich freuen. Sie haben erfolgreich die Zertifizierung nach ISO 9001:2000 erreicht. In nur acht Wochen war das Qualitätsmanagement-System durch die Auditoren der Luxemburger Gesellschaft zur Zertifizierung durchlaufen.
Der Betrieb, seit 1972 in Wissen, wurde in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Neben der Lackiererei und dem Karrosseriebau im Jahr 1999 kam jetzt die Mechanik hinzu.
Aus einem ehemals vierköpfigen Mitarbeiterstamm sind inzwischen 21 Arbeitsplätze geworden - mit steigender Tendenz. Seit kurzem ist die Firma Stöver auch Partner der Deutschen Autogas AG und bietet Umrüstungen für alle Fahrzeuge mit Benzinmotoren auf Autogasbetrieb an.
xxx
Foto: Sie freuen sich über die Zertifizierung (von links): Firmenchef Frank Stöver, Lackierermeister Heinz Götz und Werkstattmeister Frank Zelmer.



Kommentare zu: Stöver: Freude über Zertifizierung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Mit lernen, wann und wo man will, zum Wirtschaftsfachwirt

Koblenz. Das neue Lehrgangsformat mit internationaler Ausrichtung ist für alle interessant, die bereits in einem international ...

Meat&Love: App vereinfacht Einkauf beim heimischen Metzger

Betzdorf. „Die Idee dahinter ist, direkter bei unseren Kunden zu sein, und ihnen neue Möglichkeiten zu bieten“, beschreibt ...

Gastgeberverzeichnis 2020 erschienen

Montabaur. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Freizeitangeboten sowie Hinweise auf die Artikel, die im Westerwald-Shop ...

Weitere Artikel


Die Diebe kamen übers Dach

Weitefeld/Altenkirchen. Nicht alles Gute kommt von Oben - Sie kamen durch das Dach und sie gingen durch das Dach: Unbekannte ...

Nadelöhr-Übergang macht Probleme

Mudersbach. Begegnen sich Pkw und Sattelschlepper an den Gleisanlagen in der Mudersbacher Bahnhofstraße, kommt der Verkehr ...

Italienische Nacht war Volltreffer

Katzwinkel. Volltreffer! Nicht nur im Boulespiel erwiesen sich die Christdemokraten als geschickt. Während MdL Dr. Josef ...

Hamm: Feuerwehr zum Anfassen

Hamm. Einblick in die umfangreiche und hoch technisierte Feuerwehrarbeit nahm die Bevölkerung beim "Tag der offenen Tür" ...

Schwesternhelferinnen ausgebildet

Kreis Altenkirchen. Fünf Frauen nahmen erfolgreich an dem Lehrgang in der DRK-Kreisgeschäftsstelle in Altenkirchen teil, ...

"Sommerträume" an der Promenade

Wissen. Der Schwerpunkt der Markt-Veranstaltung am Sonntag, 26. August, ab 11 Uhr, im Wissener Frankenthal, für das Anbieten ...

Werbung