Werbung

Nachricht vom 26.03.2019    

Volles Haus und viele Ehrungen beim VdK in Wissen

Auf ganze 70 Jahre als VdK-Mitglied kommt Gerhard Hüsch aus Fensdorf. Karl- Heinz Bach, Bruno Görres und Wilhelm Malkmus kommen auf jeweils 30 Jahre. Und es gab noch weitere Ehrungen, um die es beim VdK-Ortsverbandstag in Wissen-Schönstein ging.

Beim VdK-Ortsverbandstag in Wissen gab es unter anderem zahlreiche Ehrungen. (Foto: VdK-Ortsverband Wissen)

Wissen-Schönstein. Über 80 Mitglieder des VdK-Ortsverbandes konnte der Wissener VdK-Vorsitzende Thomas Schilling zum diesjährigen Ortsverbandstag im Schönsteiner Schützenhaus begrüßen. Für den VdK-Kreisverband Altenkirchen überbrachte dessen stellvertretende Vorsitzende Therese Fiedler Grüße, für die Verbandsgemeinde Wissen Beigeordneter Friedhelm Steiger.

Therese Fiedler gab auch einen Überblick über die Leistungen des VdK-Kreisverbandes mit über 13.000 Mitgliedern. Sie teilte unter anderem mit, dass für mehr als 6.000 Mitglieder rund 2,4 Millionen Euro Vergütungen durch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle an Hand von Einsprüchen und Gerichtsverfahren erzielt werden konnten. Fiedler würdigte die Arbeit des VdK sowie der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Betreuung der mehr als 1.000 Mitglieder allein im Ortsverband Wissen. Friedhelm Steiger betonte in seinem Grusswort, wie wichtig der Verband für jeden sein kann. Er wünschte dem VDK weiterhin viele Mitglieder.



Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder standen auch Wahlen auf Ehrungen langjähriger Mitstreiter auf der Tagesordnung. Auf ganze 70 Jahre als VdK-Mitglied kommt Gerhard Hüsch aus Fensdorf. Karl- Heinz Bach, Bruno Görres und Wilhelm Malkmus kommen auf jeweils 30 Jahre. Insgesamt 14 Frauen und Männer sind seit zwanzig Jahren Mitglieder, 41 Mitglieder seit zehn Jahren. Sie erhalten ihre Ehrungen, sprich Urkunden durch die jeweiligen Vertrauenspersonen. Vera Kessler aus Roth- Nisterbrück erhielt die Verdienstnadel des VdK-Landesverbandes für ihre Verdienste als Vertrauensperson. Hans-Gerd Boland erhielt die Urkunde zum Ehrenmitglied für seine langjährige Mitarbeit in den Vorständen auf Orts- und Kreisebene. (PM)



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Theodor-Maas-Preis: Anna Culmann analysierte Krankenhausseelsorge

Altenkirchen/Kreisgebiet. In einem ganz besonderen Rahmen und durch den Enkel des Namensgebers persönlich wurde der „Theodor-Maas-Preis ...

IHK Koblenz unterstützt Unternehmen beim digitalen Wandel

Koblenz/Region. Sie ist allgegenwärtig – und trotzdem schwer greifbar: Die Digitalisierung macht sich in fast allen Bereichen ...

Rotary-Club übergibt „Mathe-Kiste“ an Pestalozzi-Schule

Altenkirchen. „Die Neugierde ist der Docht der Kerze des Lernens“, sagt ein indisches Sprichwort. Hier setzt das Projekt ...

Sozialdemokratischer Politik-Nachwuchs wird gefördert

Betzdorf/Kreisgebiet. Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz bietet seit 2018 ein umfassendes Bildungsprogramm an, um Nachwuchspolitikerinnen ...

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland servierte Mayen ab

Wissen. Im Rheinlandliga-Heimspiel gegen den in der Rückrunde bisher stark aufgetretenen Tabellenvorletzten TUS Mayen ließ ...

Eberhard-Trumler-Station lädt zur Führung ein

Birken-Honigsessen. Wegen Krankheit und schlechtem Wetter musste die Führung auf der Eberhard-Trumler-Station der Gesellschaft ...

Werbung