Werbung

Nachricht vom 26.03.2019    

IHK Koblenz unterstützt Unternehmen beim digitalen Wandel

Sie ist allgegenwärtig – und trotzdem schwer greifbar: Die Digitalisierung macht sich in fast allen Bereichen unseres Lebens bemerkbar und verändert auch die Wirtschaft rasant. Mit ihrer Kommunikations-Kampagne „DigitaleZukunft“ möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ihre Mitglieder dabei unterstützen, die Digitalisierung im Betriebsalltag erfolgreich zu gestalten.

Mit ihrer Kommunikations-Kampagne „DigitaleZukunft“ möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ihre Mitglieder dabei unterstützen, die Digitalisierung im Betriebsalltag erfolgreich zu gestalten. (Foto: IHK)

Koblenz/Region. Sie ist allgegenwärtig – und trotzdem schwer greifbar: Die Digitalisierung macht sich in fast allen Bereichen unseres Lebens bemerkbar und verändert auch die Wirtschaft rasant. Damit Unternehmen am Markt bestehen können, digitalisieren sie zahlreiche Prozesse und passen ihre Geschäftsmodelle an. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen fehlen dafür jedoch häufig die Kapazitäten und das Know-how. Mit ihrer Kommunikations-Kampagne „DigitaleZukunft“ möchte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ihre Mitglieder dabei unterstützen, die Digitalisierung im Betriebsalltag erfolgreich zu gestalten.

„Die Digitalisierung stellt uns alle vor riesige Herausforderungen – und ist zugleich ein spannender, offener Prozess, den wir als Unternehmerinnen und Unternehmer maßgeblich mitgestalten können“, sagt Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der IHK Koblenz. „Wir als IHK möchten unsere Mitglieder auf diesem Weg begleiten. Dafür bieten wir ihnen eine Vielzahl an Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsangeboten sowie unser großes Unternehmensnetzwerk.“



Erste Anlaufstelle für alle Informationen rund um die „DigitaleZukunft“ ist die Kampagnen-Homepage www.hub-koblenz.de. Unter dem Kampagnen-Hashtag „DigitaleZukunft“ finden sich auf den Social-Media-Kanälen der IHK Koblenz weitere Inhalte und unter dem Hashtag „#GemeinsamDigital“ bündeln die IHKs bundesweit ihre Angebote zur Digitalisierung.

Neben der kostenfreien Einstiegsberatung, die Mitgliedsunternehmen jederzeit in Anspruch nehmen können, hat die IHK Koblenz in den nächsten Monaten viele Veranstaltungen zu Schlüsselthemen der Digitalisierung geplant, darunter beispielsweise „Tatort www: Hacker bei der Arbeit“ (28. März), „Führen im Digitalen Zeitalter" (mit HwK Koblenz/4. April), IT-Sprechtage „Digitalisierung & eBusiness“ (10. April, 21. Mai, 6. Juni), Digital Round Table für den Handel (14. Mai), „Steuern 4.0: Buchführung im digitalen Zeitalter“ (20. Mai), Onlinerecht (24. Mai). (PM)



Kommentare zu: IHK Koblenz unterstützt Unternehmen beim digitalen Wandel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Mittelständischer Wirtschaftsverband lädt zu Gesprächsrunde in Herdorf ein

Kreis Altenkirchen. Die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen bereiten mittelständischen Unternehmen ...

Studie: MANN Strom ist "besonders nachhaltig"

Langenbach bei Kirburg. Das HRI ist ein nach eigenen Angaben unabhängiges Forschungsinstitut, dessen Team unter anderem aus ...

Beste Vergleichs-Angebote für Motorinstandsetzungen

Wissen. Der Besitz eines Autos kann trotz Motorschaden stressfrei sein. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, mit einem Motorschaden ...

Insolvenzversteigerung eines Küchenstudios in Limburg am 8. Oktober 2022

Limburg. Am 8. Oktober 2022 gibt es für die Bieter in Limburg ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer Insolvenzversteigerung ...

Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Koblenz. Doch in diesem Jahr war Gott sei Dank wieder alles beim Alten und so konnte die HwK die Altmeister aus allen Handwerksbereichen ...

Gleich zwei neue Geschäfte gehen in der Wissener Rathausstraße an den Start

Wissen. Richtig froh ist Citymanager Uli Noß, dass die beiden leerstehenden Geschäfte in der Wissener Rathausstraße 44 ab ...

Weitere Artikel


Rotary-Club übergibt „Mathe-Kiste“ an Pestalozzi-Schule

Altenkirchen. „Die Neugierde ist der Docht der Kerze des Lernens“, sagt ein indisches Sprichwort. Hier setzt das Projekt ...

Westerwälder Lachnacht: Eine Veranstaltung mit Kultstatus

Oberlahr. Auf vollen Touren laufen die Vorbereitungen zur 10. Westerwälder Lachnacht am Samstag, den 6. April, im Hotelpark ...

Neue Kraft in Willroth: Wählergruppe Grendel tritt an

Willroth. Die Wählergruppe Grendel ist bereit, hochmotiviert und optimistisch: „Mit unserem Angebot an die Wähler in Willroth ...

Theodor-Maas-Preis: Anna Culmann analysierte Krankenhausseelsorge

Altenkirchen/Kreisgebiet. In einem ganz besonderen Rahmen und durch den Enkel des Namensgebers persönlich wurde der „Theodor-Maas-Preis ...

Volles Haus und viele Ehrungen beim VdK in Wissen

Wissen-Schönstein. Über 80 Mitglieder des VdK-Ortsverbandes konnte der Wissener VdK-Vorsitzende Thomas Schilling zum diesjährigen ...

Sozialdemokratischer Politik-Nachwuchs wird gefördert

Betzdorf/Kreisgebiet. Der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz bietet seit 2018 ein umfassendes Bildungsprogramm an, um Nachwuchspolitikerinnen ...

Werbung