Werbung

Nachricht vom 26.03.2019    

Treffsicheres Trio: Wissener Schützinnen bei Europameisterschaft in Kroatien

Jessie Kaps, Anna Nielsen und Sanja Vukasinovic vom Wissener Schützenverein (SV) nahmen an Europameisterschaften für Luftdruckwaffen im kroatischen Osijek teil. Die Dänin Anna Nielsen schaffte es dabei am Ende auf einen achtbaren fünften Platz. Sie ließ unter anderem die Weltmeisterin des Jahres 2014, die Italienerin Petra Zublasing, hinter sich.

Gingen bei den Europameisterschaften an den Start: (von links) Jessie Kaps, Anna Nielsen und Sanja Vukasinovic vom Wissener Schützenverein. (Foto: Wissener SV)

Osijek/Wissen. Kürzlich fanden im kroatischen Osijek die Europameisterschaften der Luftdruckwaffen statt. In den unterschiedlichsten Klassen gingen Europas beste Sportschützen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole an den Start. Für diese Meisterschaften konnten sich auch die Wissener Bundesligaschützinnen Sanja Vukasinovic, Anna Nielsen und Jessie Kaps qualifizieren, die für ihre Heimatländer Serbien, Dänemark und Belgien auf den Schießstand gingen.

Um sich für das Finale der besten Acht zu qualifizieren, galt es zunächst in der Vorrunde zu überzeugen und 60 Schuss auf Zehntelwertung zu absolvieren. Maßgeblich ist bei einem Wettkampf auf Zehntelwertung neben der tatsächlich geschossenen Ringzahl auch die Qualität der geschossenen Zehner. Nach der Vorrunde belegte Sanja Vukasinovic mit einem Ergebnis von 625,6 Ringen auf Zehntelwertung (596 auf volle Ringe) den 13. Platz. Jessie Kaps konnte sich mit einer Zehntelwertung von 619,6 Ringen (593 auf volle Ringe) auf Rang 54 platzieren. Einen sehr guten Tag erwischte Anna Nielsen, die mit 627,0 Ringen auf Zehntelwertung (594 auf volle Ringe) im Vorkampf den 7. Platz belegte und sich das Ticket für das Finale sichern konnte. Dort erreichte sie einen achtbaren fünften Platz und ließ unter anderem die Weltmeisterin des Jahres 2014, die Italienerin Petra Zublasing, hinter sich.

„Alle drei Schützinnen haben hervorragende Leistungen gezeigt, die hoffnungsvoll in die neue Bundesligasaison blicken lassen. Allein die Teilnahme an einem solchen internationalen Wettkampf ist für jeden Sportler ein Ziel und Privileg zugleich, welches nur durch Disziplin und großen Trainingsfleiß zu erreichen ist“, schreibt der Wissener Schützenverein hierzu per Pressemitteilung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Treffsicheres Trio: Wissener Schützinnen bei Europameisterschaft in Kroatien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.




Aktuelle Artikel aus Sport


Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Weitere Artikel


Querflötenorchester bereitet sich auf Konzertnachmittag vor

Altenkirchen. Mit viel Freude verbrachten jetzt knapp 30 Flötistinnen der Kreismusikschule Altenkirchen einen gemeinsamen ...

Sandra Weeser in deutsch-französischer Parlamentsversammlung

Betzdorf/Paris. Die Betzdorfer Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) hat am Montag (25. März) gemeinsam mit 50 Mitgliedern ...

Neue Ausrüstung für Wissener Tafel-Team

Wissen. Strahlende Gesichter bei der Wissener Tafel: Im leuchtenden Orange erstrahlen die neuen Schürzen der Tafel und die ...

Der richtige Schnitt zur richtigen Zeit

Pracht. In Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde Altenkirchen hat die Ortsgemeinde Pracht einen Obstbaumschnittkurs ...

Wieder Obstbaum-Pflanzaktion in Fensdorf

Fensdorf. In Fensdorf wurde auch in diesem Jahr die Obstbaum-Pflanzaktion des Kreises wieder umgesetzt. Unter fachkundiger ...

Eine Kaderschmiede für den Mittelstand

Siegen. Wie gehe ich mit chinesischen Geschäftspartnern um? Wie mit Big Data oder künstlicher Intelligenz? „Für die Zukunft ...

Werbung