Werbung

Nachricht vom 27.03.2019    

Dieter Tiefenau führt den VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr

Der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Schriftführer Dieter Tiefenau aus Niedersteinebach zum neuen Vorsitzenden des über 400 Mitglieder starken Vereins. Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige VdK-Treue ausgezeichnet.

Der für vier Jahre gewählte neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr mit Dieter Tiefenau (links) an der Spitze. (Foto: Petra Schmidt-Markoski)

Güllesheim. Der VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr hat einen neuen Vorsitzenden: Die Mitgliederversammlung wählte den bisherigen Schriftführer Dieter Tiefenau aus Niedersteinebach zum neuen Vorsitzenden des über 400 Mitglieder starken Vereins. Damit übernahm er das Amt von Kornelius Seliger aus Güllesheim, der 16 Jahre lang an der Spitze des Ortsverbandes stand. Dieter Tiefenau dankte Kornelius Seliger für sein Engagement. „Du hast durch Deine Arbeit die positive Entwicklung des VdK Ortsverbandes Horhausen-Oberlahr in den 16 Jahren Deiner Amtszeit wesentlich mitgeprägt“, so der neue Vorsitzende in der Laudatio.

Positive Mitgliederentwicklung
Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Güllesheim durch den scheidenden Vorsitzenden. Therese Fiedler, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, überbrachte Grüße. Dieter Tiefenau verlas den Geschäftsbericht und konnte mit positiven Nachrichten zur Entwicklung der Mitgliederzahlen aufwarten. Im vergangen Jahr konnten 42 Mitglieder hinzugewonnen werden, 35 Mitglieder schieden aus. Zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Verein 449 Mitglieder. Weiter erinnerte Tiefenau in seinem Rückblick an verschiedene Veranstaltungen im vergangen Jahr. Nach den Berichten des Kassenwartes und der Kassenprüfer entlasteten die Mitglieder einstimmig den Vorstand.

Vorstand gewählt
Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen. Therese Fiedler wurde zur Versammlungsleiterin gewählt. Schließlich wurde Dieter Tiefenau einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter wurde Werner Grendel (Willroth). Zum Kassenverwalter wurde Joachim Novak (Oberlahr) gewählt. Das Amt des Schriftführers begleitet ebenfalls der Vorsitzende. Frauenvertreterin wurde Christel Schug (Willroth) und das Amt als Beisitzer erhielten Renate Menzenbach (Obersteinebach), Marita Bendel (Willroth) und Joachim Stockhausen (Güllesheim). Schließlich wurden Alois Diefenthal (Horhausen) und Heinz Decker (Niedersteinebach) als Revisoren sowie Erika Hilbert (Willroth) als Vertreterin gewählt. Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Versammlung informierte der Vorsitzende über die für den 27. August geplante Tagesfahrt nach Kirschweiler mit Besuch der Edelsteinschleiferei und Idar-Oberstein.

Zahlreiche Ehrungen
Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung war die Ehrungen langjähriger VdK-Mitglieder, die Therese Fiedler und der Vorstand vornahmen. Ausgezeichnet mit Urkunde und Anstecknadel wurden: Für 30 Jahre Mitgliedschaft: Lutz Artzdorf (Horhausen), Klaus-Dieter Beckmann (Oberlahr), Helmut Schmidt (Güllesheim) und Wilma Schumacher (Horhausen/Huf). Für 20jährige Mitgliedschaft: Herbert Eul (Willroth), Ursula Eul (Willroth), Gregor Klein (Güllesheim), Monika Legat (Wilhelmshaven), Joachim Opitz (Oberlahr), Marga Schmeckel (Horhausen), Günther Schmidt (Güllesheim), Martha Schmidt (Horhausen) und Richard Schmidt (Krunkel/Epgert). Für 10 Jahre Vereinstreue erhielten Dank-Urkunden: Thomas Asmus (Obersteinebach), Helge Bogaczyk (Krunkel/Epgert), Klaus Diekelmann (Horhausen/Huf), Robert Dörning (Horhausen), Daniele Eul (Horhausen), Anton Gulden (Horhausen), Hans-Gerd Johnen (Neustadt), Harry Gerhard Krumtung (Oberlahr), Stefan Lahr (Krunkel), Klaus-Dieter Meffert (Güllesheim), Helmut Melchers (Oberlahr), Bruno Oswald (Krunkel), Waltraud Schmitt (Güllesheim) und Angelika Stadtfeld (Oberlahr). (rsm)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Dieter Tiefenau führt den VdK-Ortsverband Horhausen-Oberlahr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

AKTUALISIERT | In der Lindenallee in Hamm hat sich am Donnerstag, 24. September, gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von einem Grundstück in die Lindenallee ein. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Bus, der die Lindenallee in Richtung Roth befuhr.


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Kommt Genehmigung für Windräder auf dem Hümmerich im Mai?

Der geplante Bau von über 220 Meter hohen Windkrafträdern auf dem Hümmerich zwischen Mittelhof und Gebhardshain ist in eine entscheidende Phase getreten: Die ALTUS AG hat, wie berichtet, ergänzende Unterlagen zu ihrem Bauantrag eingereicht, die derzeit bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen auf Vollständigkeit geprüft werden.




Aktuelle Artikel aus Region


Neue Online-Reihe der Kreisvolkshochschulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz haben bei diesem Online-Format die Möglichkeit, ...

Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Wissen. Es geht voran in der Wissener Rathausstraße. Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan und gerade im unteren Teil wird ...

Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Kirchen. Gegen 7:53 Uhr fuhr der 18-Jährige mit seinem Pkw zunächst auf der Höhenstraße in Wingendorf in Richtung Wehbach. ...

Für die Gymnastikfrauen des VfL Dermbach ging es in den Harz

Herdorf. In einem nagelneuen Bus ging es nach Goslar, wo wir bei einer Stadtführung gute Eindrücke von der Kaiserstadt erhielten. ...

Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

Bad Marienberg. Die Tour ist rund 34 Kilometer lang und startet in der Stadtmitte von Bad Marienberg. Für diesen Ort sollte ...

Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

Hamm. Der Fahrer des Kleinwagens wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde neben dem Rettungsdienst ...

Weitere Artikel


Horhausener Tennisclub eröffnet die Sommersaison

Horhausen. Am Sonntag, den 28. April, eröffnet der Tennisclub Horhausen nach der langen Winterpause seine Sommersaison. Neben ...

60 Jahre und kein bisschen leise: DJK Jahnschar feierte

Mudersbach. Am vergangenen Samstag (23. März) feierte die DJK Jahnschar Mudersbach ihren 60. Geburtstag. „60 Jahre Sport, ...

Altenkirchener Landfrauen hatten Mitgliederversammlung

Berod. Die Landfrauen im Bezirk Altenkirchen hatten zur Mitgliederversammlung ins Bürgerhaus in Berod eingeladen. Im frühlingshaft ...

Gäste der Tagespflege Sonnenblume auf Shopping-Tour

Betzdorf/Wilnsdorf. Sich modisch zu kleiden, ist nicht nur jungen Menschen wichtig. Das weiß auch Pia Pfeifer-Irle, die Leiterin ...

Neue Ausrüstung für Wissener Tafel-Team

Wissen. Strahlende Gesichter bei der Wissener Tafel: Im leuchtenden Orange erstrahlen die neuen Schürzen der Tafel und die ...

Sandra Weeser in deutsch-französischer Parlamentsversammlung

Betzdorf/Paris. Die Betzdorfer Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) hat am Montag (25. März) gemeinsam mit 50 Mitgliedern ...

Werbung