Werbung

Nachricht vom 27.03.2019    

Ein Dank an die Pflege: Wettbewerb sucht beliebteste Pflegeprofis

Die Pflege in Deutschland ist ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis nicht zu bewältigen. MdL Michael Wäschenbach will die Menschen ermuntern, diesen „stillen Helden“ der Pflege öffentlich zu danken: „Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘.“ Noch bis zum 30. April können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ vorschlagen.

Foto: deutschlands-pflegeprofis.de

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Pflege in Deutschland ist ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis nicht zu bewältigen. MdL Michael Wäschenbach will die Menschen ermuntern, diesen „stillen Helden“ der Pflege öffentlich zu danken: „Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘.“ Noch bis zum 30. April können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ vorschlagen. Auch Kollegen oder Freunde dürfen auf der Website www.deutschlands-pflegeprofis.de engagierte Profis oder ganze Teams für den Wettbewerb nominieren, der vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) ins Leben gerufen worden ist.

Michael Wäschenbach: „Es ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung, wenn auch aus unserer Region besonders tolle Pflegeprofis für den Wettbewerb nominiert werden. Besonders freue ich mich darüber, dass dabei auch ein Sonderpreis für Pflege-Azubis vergeben wird. Das ist ein sehr gutes Signal, denn die Auszubildenden sind die Zukunft der Pflege.“

Im Mai startet dann mit der Online-Abstimmung die heiße Phase des Wettbewerbs. Vom 1. Mai bis 15. Juni können alle Bürgerinnen und Bürger zunächst über die beliebtesten Pflegeprofis der 16 Bundesländer entscheiden. In der zweiten Runde werden dann aus dem Kreis der Landessieger die Bundessieger gewählt. Alle Gewinner treffen sich im November zur Galaveranstaltung im Berliner Reichstagsgebäude. Dort erhalten „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ein Dank an die Pflege: Wettbewerb sucht beliebteste Pflegeprofis

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.




Aktuelle Artikel aus Region


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

Altenkirchen. "Es herrscht allmählich wieder Normalität." Das sagt Sascha Koch mit Blick auf die Kindertagesstätten (Kitas) ...

Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Das passende Essen an heißen Sommertagen ist der fruchtig-würzige Nudelsalat: Essiggurken und Mandarinen ergeben eine frische ...

Zeugenaufruf nach Vandalismus und Graffiti beim Barbaraturm

Malberg. An einer dort aufgestellten Sitzbank wurden Latten abgerissen, teilweise angekokelt und quer über die angrenzende ...

Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Kreisgebiet. Am Dienstagabend, 11. August, fragten viele Nutzer in den sozialen Netzwerken, ob noch andere vom Stromausfall ...

Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Altenkirchen. Gegen 18.20 Uhr kam es zu der Verkehrsunfallflucht in der Kumpstraße in Altenkirchen. Eine PKW-Fahrerin war ...

Examen am DRK Krankenhaus Kirchen erfolgreich bestanden

Kirchen. Zwar konnte die Verabschiedung in Zeiten der Pandemie nicht wie üblich ablaufen, trotzdem überreichte der Prüfungsvorsitzende, ...

Weitere Artikel


Die Würfel sind gefallen: DGB befragte Kreistagskandidaten auf spielerische Weise

Wissen/Kreisgebiet. „MENSCH.WÄHL MICH“ lautete das Motto der DBG-Veranstaltung des Kreisverbandes Altenkirchen-Betzdorf und ...

33. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb lockt nach Horhausen

Horhausen. Am Ostersonntag, dem 21. April, fliegen in Horhausen wieder knallbunte Ostereier durch die Luft. Um 14 Uhr startet ...

Ein Kurs in Erster Hilfe macht immer Sinn

Kirchen. Ob für den Führerschein, für die Jugendleiterkarte oder „einfach nur“, um für den Ernstfall gerüstet zu sein: Die ...

MdL Heijo Höfer besuchte AWO-Gemeindepsychiatrie in Elkenroth

Elkenroth. Heijo Höfer, Abgeordneter der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag, traf sich zum gemeinsamen Frühstück mit Geschäftsführung, ...

Kreis-Grüne informierten sich an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Der Vorstand und die Arbeitsgruppe Schule des Kreisverbandes Altenkirchen von Bündnis 90/ Die Grünen besuchten ...

Zahngesundheit in der Kita: Seminar für pädagogische Fachkräfte

Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen bietet für interessierten Erzieherinnen ...

Werbung