Werbung

Nachricht vom 30.03.2019    

Elektronik-Workshop begeisterte junge Technikfans

Kürzlich fand im Feuerwehrhaus in Mehren ein „Elektronik-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Dieses Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen traf auf große Begeisterung: zunächst lernten die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung durch Mitarbeiter des Kinder Technik Ferien Camps der Uni Koblenz die notwendigen Werkzeuge wie Abisolierzange oder Lötfettabsaugpumpe, kennen.

Konzentriert und begeistert am Werk: die Jungen und Mädchen beim Elektronik-Workshop der Kreisjugendpflege im Mehren. Foto: Kreisjugendpflege Altenkirchen

Mehren. Auch der sichere Umgang mit dem Lötkolben wurde erläutert. Danach konnten die Kinder erste Lötversuche beim Bau eines Blinklichts wagen. Der Bau einer Heulboje war das Highlight des Workshops.

Hierbei handelte es sich um einen Bausatz, an dem die technikbegeisterten Kinder die ersten Schritte des Lötens und Einzelheiten des Stromkreislaufs, mittels Lampen, Widerständen, Transistoren und Kondensatoren, lernen konnten. Nach vorgegebenem Bauplan verkabelten und löteten sie, so dass zum Abschluss alle das eigene Werk mit nach Hause nehmen konnten.

Informationen zu weiteren Technikkursen gibt es bei der Kreisjugendpflege Altenkirchen unter Telefon (0 26 81) 81- 25 41 oder per E-Mail unter
jennifer.weitershagen@kreis-ak.de .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Elektronik-Workshop begeisterte junge Technikfans

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall im Kreis – Vorbereitungen für Impfzentrum im Plan

18 neue laborbestätigte Corona-Infektionen meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen am Freitag, 4. Dezember. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten steigt damit auf 1209. Zudem gibt es einen weiteren Todesfall: Ein 84-jähriger Bewohner des St.-Josef-Seniorenzentrums in Wissen mit Vorerkrankungen ist verstorben.


Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur: Löschzüge sind „sehr gut aufgestellt“

Die Wogen haben sich geglättet. Die vielfach kontrovers diskutierte Frage, ob es im AK-Land einen Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Haupt- oder im Ehrenamt gibt, ist beantwortet. Ralf Schwarzbach wird in den kommenden zehn Jahren als KFI fungieren und parallel einem Beruf nachgehen.


Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an der Auermühle in Hamm

Auf der Siegbrücke der Bundesstraße 256 am Hotel Auermühle in Hamm ist es am Donnerstag, 3.Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 18 Uhr durch die Leitstelle in Montabaur alarmiert. Drei Personen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt.


Weltkriegsbombe in Betzdorf entschärft – Anwohner konnten Nacht zuhause verbringen

Das ist nochmal gut gegangen am Freitag, dem 4. Dezember. Rund 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Baggerarbeiten auf dem Molzberg eine Fliegerbombe im Erdreich gefunden. Rund 350 Anwohner aus umliegenden 100 Häusern wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu begeben. Um kurz nach 20 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Der Kampfmittelräumdienst hatte die 50-Kilo-Hinterlassenschaft entschärfen können.


Bombenfund in Betzdorf – 350 Personen müssen Häuser verlassen

AKTUALISIERT 20.29 Uhr. Bombe ist entschärft. Am heutigen Freitagnachmittag, den 4. Dezember wurde gegen 15 Uhr in der Allensteiner Straße in Betzdorf bei Baggerarbeiten eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. Die sofort verständigte Polizei hat den Bereich gesperrt und die Evakuierung angeordnet. Die Bombe soll noch heute entschärft werden.




Aktuelle Artikel aus Region


Wäschenbach (CDU) gratuliert Ehrenamtsbeauftragten der VG Kirchen

Kirchen. „Gerade in der sport- und vereinslosen Zeit gilt es, das Ehrenamt hoch zu halten, denn die Vereine brauchen jetzt ...

Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur: Löschzüge sind „sehr gut aufgestellt“

Altenkirchen. Rund zwei lang hatte das Land an Sieg und Wied keinen Kreisfeuerwehrinspekteur, sondern nur (teils) zwei Stellvertreter, ...

Schaustollenanlage in Katzwinkel am Barbara-Tag vorgestellt

Katzwinkel. Normalerweise hatte der Ortsgemeinderat mit Ortsbürgermeister Hubert Becher zum 4. Dezember eine gebührende Einweihungsfeier ...

Weltkriegsbombe in Betzdorf entschärft – Anwohner konnten Nacht zuhause verbringen

Betzdorf. Exakt 26 Minuten brauchten Jürgen Wagner und Marco Ofenstein vom Kampfmittelräumdienst, um die US-amerikanische ...

Umweltkompass 2021 in Planung - bitte Veranstaltungen anmelden

Region. „Wir freuen uns, den Bürgern der Region Westerwald, aber auch unseren Gästen wieder viele abwechslungsreiche Veranstaltungen ...

Am 5. Dezember ist Tag des Ehrenamtes - ohne Ehrenamt geht es nicht

Region. Wer an ehrenamtliche Arbeit denkt, dem fallen meistens direkt die Blaulichtorganisationen DRK, THW und Feuerwehr ...

Weitere Artikel


Bezirksverband Marienstatt lud zur Jungschützenfahnenweihe

Niederfischbach. Daher standen schnell, einstimmig und ohne große Überlegungen folgende Motive als Aushängeschilder fest: ...

Freier Internet-Zugang im Kirchener Rathaus

Kirchen. Im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen können die Besucherinnen und Besucher jetzt kostenloses WLAN nutzen. ...

Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an Holzvermarktungsorganisation

Höhr-Grenzhausen. Holz aus Privatwald kann ebenfalls über die Organisation verkauft werden. „Mit der Neustrukturierung wird ...

Workshop-Reihe "Digitale Antragstellung für Landwirte" wird fortgesetzt

Altenkirchen. Ab dem Jahr 2018 erfolgt die Antragstellung in der Agrarförderung nur noch digital. Für Landwirte bedeutet ...

Verkehrsunfall mit flüchtigem Sattelzug und schwerverletztem 19-Jährigen

Willroth. Am 29. März, gegen 17:19 Uhr, kam es auf der Bundes-Autobahn 3 in Höhe Kilometer 58,600 (Gemarkung Willroth) in ...

FC Kroppacher Schweiz: Jochen Koschinski weiter Vorsitzender

Bruchertseifen. Bei der Jahreshauptversammlung des FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen wurde Jochen Koschinski einstimmig ...

Werbung