Werbung

Nachricht vom 31.03.2019    

Es geht wieder los: Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion startet

Am 1. April startet die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e. V. ihre beliebte Gemeinschafts-Aktion „Horhausener FrühlingsGlück“. Dann gilt es, bei allen teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben beim Einkauf die heiß begehrten Lose zu sammeln. Insgesamt 10.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen verteilt und warten auf ihre glücklichen Gewinner.

Viel Glück wünschen die Mitglieder Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. (Foto: Veranstalter)

Horhausen. Bald ist es so weit: Am 1. April startet die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e. V. ihre beliebte Gemeinschafts-Aktion „Horhausener FrühlingsGlück“. Dann gilt es, bei allen teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben beim Einkauf die heiß begehrten Lose zu sammeln, um bei der abschließenden großen Anwesenheitsverlosung im Rahmen des 39. Westerwälder Blumenmarktes am 11. Mai tolle Preise abzustauben.

10.000 Lose im Umlauf
Insgesamt 10.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen verteilt und warten auf ihre glücklichen Gewinner. Wer genau wissen möchte, wo man beim Einkauf die heißbegehrten Lose erhält, der sollte beim Betreten des Geschäftes im Eingangs-bereich auf das „Horhausener FrühlingsGlück“-Schild achten. Alle teilnehmenden Geschäfte und Gastronomiebetriebe im Überblick sowie viele weitere Informationen rund um das „Horhausener FrühlingsGlück“ findet man pünktlich zum Start der Losaktion auf der Homepage der Standortinitiative.

Anwesenheit ist Pflicht
Und so können auch unsere Leserinnen und Leser Gewinner attraktiver Preise werden: Bei ihrem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften erhalten sie ihr zweiteiliges Los. Diese Lose sammeln die Kunden und bringen sie alle mit zum Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen am 11. Mai. An der perforierten Linie wird das Los vor Ort selbst geteilt und der obere Abschnitt mit dem Namen des Besitzers bis 15.45 Uhr in die beaufsichtigte Lostrommel vor dem Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) eingeworfen. Die große Anwesenheitsverlosung startet pünktlich um 16 Uhr vor dem KDH, bei Dauerregen wird die Verlosung im KDH vorgenommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn erfolgt nur bei Anwesenheit.



Es winken attraktive Preise
„Machen Sie mit, kaufen Sie ein in der leistungsstarken Region Horhausen. Ihr Ort, der fast alles zu bieten hat, was das Herz begehrt!“, sagt Rita Dominack-Rumpf, Vorsitzende der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e.V. Zu gewinnen gibt es auch in diesem Jahr wieder als Hauptpreise „Marktplatz-Wertschecks“ im Gesamtwert von 300 Euro (1. Preis), 200 Euro (2. Preis) und 100 Euro (3. Preis) sowie viele weitere attraktive Wert- und Sachreise, bereitgestellt von den Mitgliedern der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Es geht wieder los: Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Empfang der Wirtschaft in Freusburg: Netzwerke und Austausch pflegen und fördern

Freusburg. Was den Empfang der Wirtschaft unter anderem ausmacht, das ist die Tatsache, dass man sich dort trifft, wo gewöhnlich ...

Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Große Pläne für Betzdorf: Dienstleistungszentrum, Betreutes Wohnen und Studentenwohnsitz

Betzdorf. Das Planungskonzept beinhaltet nicht nur den Bereich zwischen den alten Schäfer-Hallen am Ende der Straße Am Höfergarten ...

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Kreis Altenkirchen. Die Hilferufe kommen sporadisch und werden meist erst gar nicht vernommen. Die Tafeln auch im Kreis Altenkirchen ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Weitere Artikel


Eine Tageswanderung auf der linken Rheinseite

Mudersbach. Der dritte Wandersonntag des DJK Jahnschar Mudersbach führte auf den linksseits des Rheins gelegenen Rhein-Burgen-Weg. ...

Da ist viel los beim Badmintonclub Altenkirchen

Altenkirchen. Der Badmintonclub Altenkirchen (BCA) hat sich im Monat März ein Beispiel an Erich Kästner genommen. Der einst ...

Förderverein des WW-Gymnasiums feiert 2020 Jubiläum

Altenkirchen. Mit über 19.000 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden konnte der Verein der Freunde und Ehemaligen des Westerwald-Gymnasiums ...

Der Präsident zuerst: Boulevard-Schauspiel in Betzdorf

Betzdorf. Die VHS-Theatergemeinde Betzdorf e.V. beendet die Spielzeit 2018/19 mit dem Boulevard-Schauspiel „Mr. President ...

Hammer CDU stellt Kandidaten für die Kommunalwahl vor

Hamm. Nachdem der CDU-Gemeindeverband Hamm bereits im Januar seine Mitgliederversammlungen zur Wahl der Kandidaten für die ...

„Da is dat Ding“: Neues Fahrzeug im Löschzug Friedewald/Nisterberg

Friedewald. Ein Dreivierteljahr nach der Übergabe von fünf Fahrzeugen an diverse Einheiten der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Werbung