Werbung

Nachricht vom 31.03.2019    

Förderverein des WW-Gymnasiums feiert 2020 Jubiläum

440 Mitglieder zählt der Förderverein des Westerwald-Gymnasiums in Altenkirchen, der im nächsten Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Im Geschäftsjahr 2018 unterstützte der Verein die Schule mit insgesamt 19.000 Euro aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Der Vorstand der Freunde und Ehemaligen des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen e.V. mit dem Vorsitzenden Torsten Löhr (links). (Foto: Verein)

Altenkirchen. Mit über 19.000 Euro aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden konnte der Verein der Freunde und Ehemaligen des Westerwald-Gymnasiums Altenkirchen e.V. im vergangenen Geschäftsjahr 2018 das Schulleben am Gymnasium in der Kreisstadt unterstützen. Das berichtete der Vorsitzende Torsten Löhr anlässlich der Jahreshauptversammlung des 440 Mitglieder zählenden Vereins. Mit Blick auf kommende Aktivitäten gab es für die Mitglieder des Fördervereins Informationen zu den Förderprojekten.

Als nächstes großes Ereignis steht das eigene 30-jährige Jubiläum an, welches der Verein 2020 feiert. Im Rahmen des Tätigkeitsberichts gab es auch einen kurzen Rückblick auf die diesjährige Abiturfeier, wo der Förderverein die Ehrung der Jahrgangsbesten sowie auch die Verleihung von Buchpreisen aus den Fachschaften der Schule unterstützte. Auf ein positives Echo stieß das Grußwort der Jubiläums-Abiturienten aus dem Jahr 1969, die auf Einladung des Fördervereins an den Feierlichkeiten teilnahmen.



Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde auch der Vorstand neu gewählt. Torsten Löhr bleibt Vorsitzender, Mario Kleinhans ist sein Stellvertreter, Steffen Brenner ist Geschäftsführer, Ingo Etzbach Kassierer, Torsten Becher ist Stellvertreter des Geschäftsführers, Cornelia Becker Stellvertreterin des Schatzmeisters Annette Roßbach und Andreas Käsgen sind Kassenprüfer. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderverein des WW-Gymnasiums feiert 2020 Jubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Neue Mutter-Kind-Gruppe für ukrainische Familien

Kreis Altenkirchen. "Gemeinsam spielen, lachen, sich austauschen, informieren, orientieren und unterstützen", so lauten die ...

Spanischdozentin Maria de Schneider verlässt Kreisvolkshochschule Altenkirchen

Altenkirchen. "Die Volkshochschule ist über die Jahre zu einem zweiten Zuhause geworden und die Arbeitstasche mit den Lehrbüchern ...

Erster Frauen-Infotag in Neuwied nach der Corona-Pause ein voller Erfolg

Neuwied. Eingeladen hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt und des Landkreises, die Beauftragten für Chancengleichheit ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Tag der Artenvielfalt: Artensterben stoppen, Artenvielfalt fördern

Region. „Gesellschaft und Politik müssen endlich aufwachen. Umfassender Naturschutz muss wieder oberste Priorität haben, ...

Muntermacher für das Gehirn: Ganzheitliches Gedächtnistraining in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach heutigen Erkenntnissen ist es unstrittig, dass ein regelmäßiges Gedächtnis- und Konzentrationstraining ...

Weitere Artikel


Offenes Museum und Fotoausstellung lockten

Katzwinkel. Der „Tag des offenen Museums“ und eine große Fotoausstellung lockten viele Besucher zum Dorfgemeinschaftsverein ...

Der Lenz ist da: Frühlingsfest bei der Seniorenakademie

Horhausen. „Hurra, der Lenz ist da!“. Nach dem grauem Herbst und dem ungemütlichen Winter freuen sich nun auch die Mitglieder ...

Classic Brass sorgt für „Amazing Moments“

Weitefeld. Am Freitag, den 5. April, um 19.30 Uhr wird Classic Brass aus München bereits zum fünften Mal in der evangelisch-methodistischen ...

Da ist viel los beim Badmintonclub Altenkirchen

Altenkirchen. Der Badmintonclub Altenkirchen (BCA) hat sich im Monat März ein Beispiel an Erich Kästner genommen. Der einst ...

Eine Tageswanderung auf der linken Rheinseite

Mudersbach. Der dritte Wandersonntag des DJK Jahnschar Mudersbach führte auf den linksseits des Rheins gelegenen Rhein-Burgen-Weg. ...

Es geht wieder los: Horhausener „FrühlingsGlück“-Losaktion startet

Horhausen. Bald ist es so weit: Am 1. April startet die Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen e. V. ihre beliebte ...

Werbung