Werbung

Nachricht vom 01.04.2019    

Läuft gut: Drive-In für Ballonfahrer geht in die zweite Saison

APRILSCHERZ | APRIL APRIL. (Dieser Artikel war unser Aprilscherz 2019). Das sind sie, die innovativen heimischen Unternehmen, die auf geändertes Kundenverhalten reagieren: Selbst für Heißluftballons, die zwischendurch Getränke nachladen wollen, gibt es in Oberwambach mittlerweile einen Drive-In, der in die zweite Saison startet und nun um einen Würstchenverkauf ergänzt werden soll.

Die Ballonkunden im Landeanflug auf den Drive-In in Oberwambach. (Foto: Torsten Löhr)

Oberwambach. Sie sind einfallsreich, die Oberwambacher. Dort ist bereits im letzten Jahr ein ganz besonderer Drive-In entstanden – und zwar für Heißluftballons.

In den letzten Jahren hat die Zahl von Ballonfahrten im nördlichen Rheinland-Pfalz immer mehr zugenommen. Daraus entwickelte sich eine immer größere Nachfrage an dem besonderen Service. War es anfänglich noch das Gefühl, frei wie ein Vogel über die Landschaft zu fahren, wollen die Ballonfahrer von heute nicht mehr auf etwas Komfort und auf kühle Getränke verzichten. Der Platz im Ballonkorb ist naturgemäß begrenzt, das Mitführen einer Kühlbox meist aus Gewichtsgründen nicht möglich.

Daher entwickelte sich folgende Geschäftsidee: Schon 2018 entstand in Oberwambach ein Drive-In für die Reisenden mit Heißluftballon, der in der Saison 2019 deutlich ausgebaut werden soll. Erst kürzlich konnten die ersten Ballonkunden des Jahres begrüßt und bewirtet werden.



Auch der neu gegründete Verein „Wir in Wannmisch“ unterstützt die Initiative und plant in der Heißluftballonsaison am Wochenende einen Würstchenverkauf mit anzubieten. Freiwillige und erfahrene Griller, die das Projekt ehrenamtlich unterstützen möchten, können sich gerne beim Vorstand des Vereins melden. „Die Oberwambacher sind stolz, diesen Trend frühzeitig erkannt zu haben, und sind sich sicher, dass damit die Attraktivität des Dorfes weiter gesteigert wird“, heißt es in einer Pressemitteilung zu der innovativen Geschäftsidee. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Läuft gut: Drive-In für Ballonfahrer geht in die zweite Saison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen: Sorgen über Finanzierung des ÖPNV werden immer größer

Altenkirchen. Viele rufen nach einem sehr guten Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf der Straße, um den ...

E-Jugend der JSG Wisserland mit neuen Trainingsanzügen

Die Jungs der JSG Wisserland E-Junioren haben neue Trainingsanzüge von Klaus Stangier, dem Inhaber des Restaurants Old Bakery ...

Valentinstag-Special: Handlettering-Kurs für Anfänger

Altenkirchen. Am Samstag, den 11. Februar (10 bis circa 13 Uhr), bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen den Workshop ...

Kurs zeigt den Weg zum eigenen Gartenparadies

Altenkirchen. Knackiger Salat, wildromantische Staudenbeete oder Blühmischungen für Biene und Co., alles auf Basis der Permakultur ...

Von 100 Jahren, 100 Gästen und 3105 Euro

Bürgermeister Dietmar Henrich hat in seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Adele-Pleines-Hilfe-Stiftung dem Senior ...

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Region. Die Kundinnen und Kunden haben zahlreiche Fragen rund um die gestiegenen Energiepreise, die staatlichen Hilfspakete ...

Weitere Artikel


Wäller im Weltall: EU-Programm verlost zwei private Weltraum-Flüge

Neuwied/Montabaur/Altenkirchen. Es war der 21. Juli 1969, als mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin die ersten Menschen den ...

Segelflugclub will zukunftsfähigen Flugplatz und moderne Flugzeuge

Betzdorf. So hat der Verein für beide Sparten, Segelflug und Motorflug, die Anschaffung moderner Hochleistungsflugzeuge entschieden. ...

Schützen auf Trophäenjagd beim SSV Alsdorf

Alsdorf. Die Teilnehmer traten gegeneinander in den verschiedenen Klassen um die begehrten Plätze an. Geschossen wurden 20 ...

Betzdorfer Stadtkapelle hatte Jahreshauptversammlung

Betzdorf. Die Töne des Jubiläumskonzerts sind noch nicht vollständig verklungen, schon steht der nächste Termin im Rahmen ...

Bürgerempfang der Ministerpräsidentin mit First-Responder-Einheit Friesenhagen

Kirchen/Mainz. Eine Abordnung der First-Responder-Einheit Friesenhagen war am Samstag (30. März) zu Gast beim Bürgerempfang ...

Hans-Jürgen Fabig erhält Ehrenbrief des Sportbundes Rheinland

Mörlen. Als Fünfjähriger wollte der Knirps bereits mit seinem Vater das legendäre WM-Endspiel 1954 in Bern in der überfüllten ...

Werbung