Werbung

Nachricht vom 01.04.2019    

Kart-Sport: KSC Niederfischbach ist gerüstet für die neue Saison

Neue Karts, neue Rennanzüge, neuer Transportanhänger: Beim Kart Sport Club Niederfischbach (KSC) ist man gut ausgerüstet für die neue Saison. Am 7. April startet der erste Lauf für die ADAC-Kart-Slalom-Meisterschaft 2019. Auch in diesem Jahr wollen die Fahrerinnen und Fahrer des KSC gute Platzierungen für ihren Verein einfahren.

Die Kartjugend des KSC mit den neuen Fahrzeugen. (Foto: Verein)

Niederfischbach/Kirchen-Wehbach. Am 7. April startet der erste Lauf für die ADAC-Kart-Slalom-Meisterschaft 2019. Auch in diesem Jahr wollen die Fahrerinnen und Fahrer des Kart Sport Clubs Niederfischbach (KSC) wie schon im letzten Jahr gute Platzierungen für ihren Verein einfahren.

Neue Karts angeschafft
Da der ADAC als Ausrichter der Kart-Slalom-Turniere neue Karts angeschafft hat und dabei vom Hersteller „PCR“ auf „Mach 1“ umgestiegen ist, hatte der an der Ermert-Halle in Wehbach ansässige KSC Niederfischbach in seiner Jahreshauptversammlung entschieden, seine vereinseigenen Karts ebenfalls auf „Mach 1“ umzustellen. Somit können die Kinder und Jugendlichen auf baugleichen Karts trainieren. Dank einiger Sponsoren und dem großen Engagement der Eltern der Kartjugend, die im KSC-Getränkestand auf der „Föschber“ Kirmes fleißig gearbeitet und damit einiges Geld dazuverdient hatten, konnten zwei fabrikneue Karts angeschafft werden. Sie bekamen direkt vor der ersten Fahrt eine spezielle KSC-Folierung mit einem ansprechenden, sportlichen Design.

Erste Trainingsrunden
Die Aufregung war groß, als die Karts abgeholt werden konnten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten es die Fahrerinnen und Fahrer im Alter zwischen 6 und 18 Jahren kaum erwarten, ihre neuen Sitzpositionen mit der optimierten Sitzverstellung zu finden und ein erstes Training auf dem Vereinsgelände zu absolvieren. Auch einige Eltern und der Trainer durften die „Mach 1“- Karts testen. Alle waren absolut begeistert und hatten viel Spaß.

Feuerfeste Rennanzüge
Ebenfalls neu sind in diesem Jahr die feuerfesten Rennanzüge, die der Verein seinen Fahrerinnen und Fahrern für die Turniere zur Verfügung stellt. Ganz in schwarz mit goldgelbem Aufdruck in KSC-Farben wurden dann auch die diesjährigen Fotos für die Internetseite www.ksc-niederfischbach.de vor dem ebenfalls neuen Transportanhänger – mit neuer Werkbank für Ausflüge auf die Rundstrecke – gemacht.

Die neue Saison kann kommen
Wer zwischen 6 und 18 Jahre alt ist und Interesse hat, sich diese Sportart anzusehen und einmal Probe zu fahren, darf samstags zwischen 16 und 17 Uhr vorbeikommen und einige Runden mit dem fernabschaltbaren Schnupperkart drehen. Am Sonntag, den 28. April, besteht außerdem die Möglichkeit, den dritten Lauf zur ADAC-Kart-Slalom-Meisterschaft 2019 auf dem KSC-Gelände in Kirchen-Wehbach als Zuschauer zu erleben. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kart-Sport: KSC Niederfischbach ist gerüstet für die neue Saison

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Größtes Miet-Glaslager für Veranstaltungen im Westerwald

Die Westerwald-Brauerei stellt am Mittwoch, dem 5. Februar um 18 Uhr ihr erweitertes Konzept für alle vor, die in der Region typische Feste und Veranstaltungen durchführen. Geladen sind dazu interessierte Vereinsvertreter sowie Festveranstalter. Silke Holzenthal und Klaus Strüder aus der Abteilung „Fest- und Mietservice“ der Westerwälder Privatbrauerei bitten um Anmeldung im Vorfeld – am besten per E-Mail unter s.holzenthal@hachenburger.de.


Kreisfeuerwehrinspekteur: Kreisfeuerwehrverband bezieht Position

Mit großer Sorge blickt der Kreisfeuerwehrverband (KFV) auf die aktuelle Entwicklung in Bezug auf das Amt des höchsten Feuerwehrmanns im Kreis Altenkirchen, dem Kreisfeuerwehrinspekteur. Das wird deutlich in einer Mitteilung des KFV vom Mittwochmorgen. Daraus geht auch hervor, dass sich die Feuerwehren im Kreis eine zügige Entscheidung wünschen.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Weitere Artikel


Die Pflege optimieren: NRW-Minister Karl-Josef Laumann spricht

Wissen/Kreisgebiet. „Pflege: Schritt für Schritt optimieren“ ist das Thema einer Veranstaltung des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen ...

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor

Horhausen. Am Samstag, den 27. April, gastiert das Vokalensemble Daniels-Chor Moskau in der katholischen Pfarrkirche St ...

Sternenkinder: Gedenkgottesdienst fand in Hamm statt

Hamm/Kreisgebiet. „Wie ein Stern in der Dunkelheit leuchteten sie auf, als sich ihr Kommen in diese Welt, in unser Leben ...

Outdoormesse „Erlebnis Natur“ begeisterte die Besucher

Wissen. Bei strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag (31. März) die Outdoormesse „Erlebnis ...

Starkes Wochenende des Betzdorfer Jugendfußballs

Betzdorf. Am vergangenen Wochenende konnten sowohl die B-Jugend als auch die C1 der SG 06 Betzdorf wichtige und vor allem ...

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland lässt Punkt in Trier

Trier/Wissen. Die C-Junioren der JSG Wisserland in der Rheinlandliga hatten in Trier das erwartet schwere Spiel, schließlich ...

Werbung