Werbung

Nachricht vom 02.04.2019    

Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Nachdem der Abschlussjahrgang des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt über drei Tage hinweg mündliche Abiturprüfungen abgelegt hatte, konnten sich die Schülerinnen und Schüler am vergangenen Freitag endlich über ihre Zeugnisse freuen. Bei der festlichen Entlassfeier in der Wiedparkhalle in Neustadt verabschiedete sich der Jahrgang mit Abiturmotto „MafiAbi“ 18 Mal mit einer eins und 50 Mal mit einer zwei vor dem Komma.

Foto mit allen am Ende des Textes. Foto: privat

Neustadt. Zur Abiturprüfung waren insgesamt 95 Schülerinnen und Schüler zugelassen, 94 konnten ihre Schullaufbahn mit der Allgemeinen Hochschulreife abschließen. Auch ein Zeugnis der Fachhochschulreife wurde bei der Feierlichkeit überreicht.

Die besten Abiturnoten erreichten drei junge Frauen des Jahrgangs. Neben Linda Schöne (Note 1,1) und Ann-Cathrin Jung (Note 1,1) bestand auch die russische Austauschschülerin Margarita Radkova (Note 1,1) mit Bestnote ihr Abitur am WTG.


Allgemeine Hochschulreife:
Baftijari, Duran (Willroth);
Barkin, Hilal (Asbach);
Bierbrauer, Elisa (Asbach-Krankel);
Bonitz, Lilli (Neustadt-Fernthal);
Buchholz, Lea (Asbach-Altenburg);
Buda, Benedikt (Asbach-Rindhausen);
Christalle, Analena (Neustadt-Rahms);
Diehl, Alexander (Asbach);
Dinspel, Kai Matthias (Neustadt-Ehrenberg);
Ditscheid, Nico (St. Katharinen-Hargarten);
Dreshaj, Enis (Asbach);
Eckloff, Chiara (Asbach);
Elsenbruch, Eileen (Asbach);
Forneck, Fabrizio (Asbach);
Frömbgen, Oliver (Neustadt);
Gerus, Mike (Pleckhausen);
Götz, Hanna (Asbach-Altenburg);
Grams, Silja (Reiferscheid);
Gronewold, Sina (Windhagen);
Gulam, Yahya Mustafa (Neustadt-Niederetscheid);
Haddon, Jacob (Buchholz);
Hammer, Lennard (St. Katharinen-Lorscheid);
Hardt, Robin (Breitscheid-Hochscheid);
Harig, Adam (Peterslahr);
Hennerici, Sina Johanna (Windhagen);
Hermans, Sissy (Breitscheid-Dasbach);
Hertwig, Thomas (Buchholz);
Heuser, Petra (Windhagen);
Hoffmann, Laura (Oberlahr);
Hurtenbach, Johannes (Windhagen);
Jenny, Ailis Naomi (Vettelschoß);
Jüngling, Julia (Asbach);
Jung, Ann-Cathrin (Horhausen);
Kapinski, Tom (Neustadt-Obereilenberg);
Kaster, Lara Milena (Windhagen);
Klose, Jennifer (Oberlahr);
Klukas, Kirill (Niederbreitbach);
Knopp, Moritz (St. Katharinen-Hargarten);
Köster, Lena Sophie (Windhagen);
Kohlhaas, Jana (Buchholz);
Korf, Nina (Kasbach-Ohlenberg);
Kowalik, Elena (Willroth);
Kretz, Johannes (Vettelschoß);
Kurtenbach, Fabian (Vettelschoß);
Kurtenbach, Kim Madeleine (Neustadt-Neschen);
Landstorfer, Leander Konstantin (Breitscheid);
Langer, Peter (Peterslahr);
Leis, Jana Sophie (Flammersfeld);
Limbach, Lucie (Neustadt-Borscheid);
Lippe, Julian (Asbach);
Marienfeld, Lara (Windhagen);
Martynski, Simon (Horhausen);
Mast, Sara (Burglahr);
Meffert, Julian (Neustadt);
Menzenbach, Leonie (Neustadt-Etscheid);
Mertens, Celine (Vettelschoß);
Nannen, Dunja (Breitscheid);
Otten, Frank Lukas (Neustadt-Fernthal);
Pannhausen, Nadine (Neustadt-Neschen);
Pöhlau, Gero (Asbach);
Radkova, Margarita (Vettelschoß);
Reinecke, Nina (Neustadt);
Reuber, Katrin (Neustadt);
Reuschenbach, Franziska Eva (Neustadt);
Ronge, Tim Hendrik (Asbach);
Rüddel, Marius (Windhagen);
Sachgau, Julia (Vettelschoß);
Sajok, Patrick (Neustadt);
Schlangen, Christina (Erpel);
Schlangen, Sophia (Horhausen);
Schlemmer, Laura (Neustadt/Wied);
Schmitt, Alica (Horhausen);
Schöne, Linda (Windhagen);
Schumacher, Annika (St. Katharinen);
Schwenninger, Lea Pauline (Neustadt);
Schwenninger, Tom Oskar (Neustadt);
Sitta, Franziska (Asbach);
Steidl, Theresa (Neustadt);
Strauch, Felix Matthias (Vettelschoß);
Sultani, Sayed Sahin (Krunkel); S
yrzisko, Anna-Maria (Neustadt);
Teller, Laura (Vettelschoß);
Trompetter, Lars (Asbach);
van der Drift, Jesse (Neustadt);
Walter, Lukas (Windhagen);
Weber, Nicolas (Vettelschoß);
Weiß, Stefanie (Roßbach);
Weißenfels, Lukas (Neustadt);
Wertenbroich, Stefanie (Asbach);
Wiedemann, Lena (Buchholz);
Wiedemeyer, Jana (Vettelschoß);
Wolfer, Carina (Buchholz);
Zech, Zo‚ Isabella (Neustadt);
Zimmermann, Sven (Neustadt);

Fachhochschulreife:
Gutgesell, Lena (Neustadt)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Abitur 2019 am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Mittwochabend (22. September) kollidierten ein Opel Corsa und ein Seat Ibiza in Wissen miteinander. Eine der beiden beteiligten Fahrerinnen erlitt laut Polizei durch den Unfall leichte Verletzungen und musste in Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Freunde und Förderer der SG Neitersen/Altenkirchen trafen sich zur JHV

Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des gemeinsamen Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen im kleinen Saal der Wiedhalle Neitersen konnte der Vorsitzende Marco Schütz zahlreiche Mitglieder und Förderer begrüßen.




Aktuelle Artikel aus Region


Autofreies Jugenddeck: Ein Bolzplatz mitten in Betzdorf

Betzdorf. Stadtkinder müssen vor der Haustür die Möglichkeit haben zu spielen, sagte Jugendpflegerin Jenny Müller, als das ...

"Lichtblicke 2022": Neuer regionaler Kalender schaut auf das Raiffeisenland

Altenkirchen-Flammersfeld. „Zu versuchen, die Schönheit des Raiffeisenlands in 52 Lichtblicken darzustellen, kann nur ein ...

"Der Biogarten der Frauen": Kurse der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Frauen gärtnern anders als Männer. Sie nutzen gerne ihre Intuition, haben andere Bedürfnisse, wenn es um Pflanzenauswahl ...

"Kleine und große Hände helfen" beim Bazar der Kita Busenhausen

Busenhausen. Der Förderverein trug Geschenkartikel bei und sogar privat gefertigter Schmuck wurde von einer Familie gestiftet. ...

Sollte Unfall provoziert werden?

Oberhonnefeld-Gierend. Nach der Unfallschilderung der Geschädigten hielt der entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte Unfallgegner ...

Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Wissen. Am Mittwoch, den 22. September, befuhr eine 22-Jährige mit ihrem Seat Ibiza gegen 19 Uhr die L278 von Wissen kommend ...

Weitere Artikel


Grüne, CDU, FDP und SPD in Kirchen wollen keine Plakate

Kirchen. Es gibt solche, die provozieren. Manche sind durchaus hintersinnig, andere plump und ohne jeden Anflug von Originalität. ...

Horhausener CDU hat die Kommunalwahlen im Blick

Horhausen. Mit einem klaren Signal geht die CDU in Horhausen in die Kommunalwahl am 26. Mai. Einstimmig wurde Ortsbürgermeister ...

Für Beruf oder Urlaub: Niederländisch für Anfänger

Altenkirchen. Am Donnerstag, den 11. April, startet in Altenkirchen ein neuer Niederländisch-Kurs für Anfänger. Mit dem neuen ...

Bewerbungen möglich: EU fördert kostenloses Internet

Kreisgebiet. Auf die zweite Bewerbungsrunde der „WiFi4EU-Förderung“ für kostenloses Internet im öffentlichen Raum weist der ...

Gesucht: Mitstreiter für das Musical-Camp der Kreismusikschule

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Vorhaben ist ambitioniert, aber die Voraussetzungen sind hervorragend: Die Musikschule des ...

Geführte E- Bike Tour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Bad Marienberg in den Stöffel Park. Dort gibt es einen Fahrtechnikkurs ...

Werbung