Werbung

Region |


Nachricht vom 02.02.2010    

Mit Geländewagen Mann auf Toilette erschreckt

Schreck auf Toilette in der Abendstunde: Ein 29-Jähriger kam am Montagabend, 1. Fabraur, in Obernau auf der B 256 von der Fahrbahn ab und rutschte gegen eine Hauswand. Im Haus wurde die Wand nach Innen verschoben. Ein Mann auf der Toilette kam mit den Schrecken davon.

Obernau. Ein 29-Jähriger befuhr mit seinem Geländewagen am Montag, 1. Februar, 21.15 Uhr, in Obernau die Rheinstraße (B 256) aus Richtung Neitersen kommend in Richtung Flammersfeld. In Obernau kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und rutschte gegen eine Hauswand. Am Geländewagen entstand Sachschaden, dieser war jedoch noch fahrbereit. An der Hauswand war äußerlich nur ein geringer Schaden erkennbar. Im Innenbereich (Badezimmer) wurde jedoch die Wand mit Heizkörper nach Innen verschoben und die Fliesen abgerissen. Der Hausbewohner der zeitgleich die Toilette in dem Badezimmer besuchte, kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Fotos: Polizei


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mit Geländewagen Mann auf Toilette erschreckt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wehrleiter aus Altenahr: "Katastrophenschutz in RLP hat Luft nach oben"

Brachbach/Altenahr. "Wir müssen am Katastrophenschutz arbeiten", und das sei gleichbedeutend mit der Anschaffung von Fahrzeugen ...

Corona: Nur noch 1.846 Bürger aus Kreis Altenkirchen am 24. Mai infiziert

Region. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 33.627 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt gelten ...

Pilot für einen Tag: Schnupperaktion auf dem Flugplatz Katzwinkel

Katzwinkel. Wie ist es möglich, stundenlang auch ohne Motor in der Luft zu bleiben und dabei große Strecken lautlos und nur ...

Vortrag in Altenkirchen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht bei rechtlicher Betreuung

Altenkirchen. In der kostenlosen Präsenz-Veranstaltung informiert Stephanie Lörsch, Referentin des Betreuungsvereins Diakonie ...

Neun-Euro-Ticket: Welche Ziele lohnen sich mit Startpunkt Kreis Altenkirchen?

Kreis Altenkirchen. Die Ergebnisse der Facebook-Umfrage zeigen: Auch wenn nicht alle Orte im Kreis gleichermaßen gut an den ...

Kircheib und Rott: Einbruchsdiebstahl aus mehreren Verkaufsautomaten

Region. In der Zeit von Montag (23. Mau), 21.30 Uhr, bis Dienstag (24. Mai), 8 Uhr, wurden von bislang unbekannten Tätern ...

Weitere Artikel


BBS-Gruppe auf den Philippinen - Arbeit beginnt

Betzdorf/Kirchen. Im Schneetreiben wurde die Gruppe der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen verabschiedet, die auf den ...

Neue Auslandsangebote für junge Handwerker

Region. Ob Inneneinrichtungen in italienischem Design oder Gaumenfreuden vom österreichischen Zuckerbäcker - für Handwerkslehrlinge ...

Wehbacher Narren bereiten großen Umzug vor

Wehbach. In Wehbach laufen die Vorbereitungen für die bevorstehende Narrenzeit auf Hochtouren. Am Karnevalssamstag,
13. ...

"Bästjestag" mit vielen Ehrungen

Schönstein. Am Sonntag nach Sebastian findet alljährlich die Mitgliederversammlung der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft ...

Commerzbank Wissen mit neuen Öffnungszeiten

Wissen. Die Commerzbank Wissen verlängert ab dem 1. Februar ihre Öffnungszeiten um insgesamt zwei Stunden. Filialleiter Carsten ...

Offener Lesekreis bespricht Roman "Vaterflucht"

Literatur im Gespräch
Der Roman „Vaterflucht“ von Carmen-Francesca Banciu beschäftigt den Offenen Lesekreis
Wissen. "Offener ...

Werbung