Werbung

Nachricht vom 03.04.2019    

Tischtennis-Minis in Gebhardshain ganz groß

Knapp 40 Kinder fanden jetzt den Weg zu dem Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in die Großsporthalle nach Gebhardshain. Eine Breiten- und Freizeitsport-Aktion die von der SG Westerwald, als Stammverein in der TTF Oberwesterwald, ausgerichtet wird und von der Volksbank Gebhardshain als Hauptsponsor unterstützt wird.

Knapp 40 Kinder waren beim Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in der Großsporthalle Gebhardshain dabei. Foto: Privat

Gebhardshain. Den schnellsten Rückschlagsport der Welt Anfängerkids etwas näher bringen, dabei Spaß an Sport und Spiel vermitteln und Talente sichten, so das Ziel dieser Aktion die die SG Westerwald (SGW) bereits zum 17. Mal in Folge durchführt.

"Auch wenn es alles Anfänger waren gab es teilweise tolle Ballwechsel zu sehen. Gerade in den Finalspielen war das Niveau schon recht hoch", so Markus Solbach, Tischtennis-Abteilungsleiter von der SGW.

Neben leckeren Hot Dogs und Getränken überreichte Manuel Weber, Vorstand der Volksbank Gebhardshain, bei der Siegerehrung Urkunden, Medaillen, Pokale, einen Tischtennisschläger und eine Einladung für den Regionsentscheid.

"Die Volksbank Gebhardshain unterstützt unsere Jugendarbeit schon fast seit zwei Jahrzehnten und leistet dabei ganz, ganz wichtige Hilfe in der Jugendförderung", betont Solbach, der aber auch auf die gute Kooperation "Schule & Verein" mit der Westerwaldschule Gebhardshain hinweist.

Für einen reibungslosen und tollen Turnierverlauf sorgten Anna-Lena Schmidt, Torben Schuhen und Dominik Neitzert, zusammen mit der 4. und 5. Tischtennnis-Jugend (Leon Lieback, Noah und Gian-Luca Heinzmann, Lukas Musch, Lukas Hartstang und Maurice Schikor).

Weiter geht es nun für die Kids am Sonntag, 14. April, ab 9.30 Uhr, beim mini-Regionsentscheid in der 2-Fachturnhalle in Bad Marienberg. Hierfür kann sich jedes Kind bis 10. April bei Benni Breuer (benjamin.breuer@ttvr.info) anmelden. Ausrichter sind die TTF Oberwesterwald.

Die jeweils drei Erstplatzierten vom Ortsentscheid in Gebhardshain im Überblick:
Mädchen 2006/2007: 1. Nesrin Ouda, 2. Nina Sofie Müller, 3. Lena Schäfer
Mädchen 2008/2009: 1. Nina Sofie Müller, 2. Lena Schäfer
Jungen 2006/2007: 1. Paul Rübsamen, 2. Benjamin Becker, 3. Sam Bimber, 3. Fynn-Luca Schneider
Jungen 2008/2009: 1. Laurin Stockschläder, 2. Finn-Luca Spies, 3. Julian-Alexander Schmidt
Jungen 2010 u. jünger: 1. Julian-Alexander Schmidt
Mix-Turnier über 12 Jahre: 1. Lukas Vogel, 2. Chiara Franz, 3. Amad Ouda, 4. Yasmin Ouda, 5. Ibrahim Olfert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tischtennis-Minis in Gebhardshain ganz groß

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Wissen

Im Rahmen der Streife überprüften Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf am Mittwoch, 24. Februar, gegen 23 Uhr das Parkdeck des Bahnhofs Wissen. Hierbei konnte eine größere Personengruppe festgestellt werden.


EAM schneidet Freileitungen mit „fliegender“ Säge frei

Im Landkreis Altenkirchen kommt derzeit erstmals im Auftrag des regionalen Energieversorgers EAM eine "fliegende Säge" zum Einsatz. In dem schwer zugänglichen Gebiet werden die 10-kV-Freileitungs-Trassen per Helikoptersäge freigeschnitten.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Die ursprüngliche Aufforderung, wonach die Feuerwehren bei den freiwilligen Coronatests helfen sollen/müssen, ist nun zwar entschärft worden. Auf der Verbandsgemeinderatssitzung Betzdorf-Gebhardshain fühlte sich der erste Beigeordnete aber verpflichtet, die Ablehnung vor Ort zu erklären – und einen konstruktiven Vorschlag zu unterbreiten.




Aktuelle Artikel aus Sport


MSF Kirchen nimmt als einziger Verein im Kreis am ADAC-Digital-Cup teil

Kirchen. Es ist ein Hobby, das Motorsportbegeisterte in seinen Bann zieht: sich einmal auf die Spuren der Großen des Geschäfts ...

Gesucht wird gut erhaltene Sportkleidung für Kinder und Jugendliche

Region. Dazu Susanne Bayer, Kreisehrenamtsbeauftragte im Fußballkreis Westerwald/Sieg: „Wir alle kennen die Preise für Sportbekleidung. ...

Rosenmontag trotz Corona: Pflegedorf freut sich über Kräbbelchen

Flammersfeld. „Dafür sind wir heute sehr früh aufgestanden,“ so Rita Brück, deren Bruder seit einem Jahr im Pflegedorf wohnt. ...

„AK ladies open“ ohne Zuschauer und mit viel Disziplin

Altenkirchen. Die „AK ladies open" haben seitens der heimischen und der Landespolitik mutmachende Worte erhalten, die Veranstaltung ...

Skeleton-WM: Silber für Jacqueline Lölling aus Brachbach

Altenberg/Brachbach. Sie gilt als sportliches Aushängeschild der Region. Nun konnte Jacqueline Lölling erneut ihre Qualitäten ...

Keine Bußgelder für Vereine wegen Nichterfüllung Schiedsrichter-Soll

Region. Damit soll diese zusätzliche Belastung den Vereinen erspart werden, die derzeit sowieso keine Einnahmen im Spielbetrieb ...

Weitere Artikel


Ski-Club Wissen unterwegs im Salzburger Land

Wissen. Super-Sonne und zwei Meter Schnee machten das Skivergnügen im Skigebiet Schmittenhöhe perfekt. Alle Talabfahrten ...

Treffpunkt Wissen: Projekt Freifunk wird stark nachgefragt

Wissen. Am Mittwochabend (3. April) fand die Mitgliederversammlung der Wissener Werbegemeinschaft Treffunkt Wissen e. V. ...

C-Junioren-Sichtungstraining bei der JSG Wisserland

Wissen. Auch wenn die Fußballer in allen Ligen derzeit noch um Tore und Punkte kämpfen: Die nächste Saison will geplant sein. ...

Wandern auf dem Natursteig Sieg

Wissen. In Scheuerfeld begrüßten Wanderführer und Wegepate Konrad Rödder sowie Petra Stockschläder vom Tourismusbüro der ...

Wölfin zum zweiten Mal am Stegskopf genetisch nachgewiesen

Mainz/Stegskopf. Das Senckenberglabor für Wildtiergenetik hat durch die Analyse einer genetischen Probe erneut einen Wolfsnachweis ...

Infos zum Stöffel-Park gibt es jetzt in fünf Sprachen

Enspel. Mit Flyern in mehreren Sprachen wirbt der Stöffel-Park schon länger und hat gute Erfahrungen damit gemacht. Insbesondere ...

Werbung