Werbung

Nachricht vom 04.04.2019    

Kommunalwahlen: Wallmenrother Union stellt Bewerber vor

Die CDU in Wallmenroth hat ihre Kandidatenliste für die Wahl des Ortsgemeinderates aufgestellt. Fraktionssprecher Christoph Moog freut sich über eine gute Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai. Es handelt sich, wie in den vergangenen Wahlen, um eine parteioffene Liste, denn die Intention der Kandidatinnen und Kandidaten liegt allein im Gemeinwohl des Heimatdorfes, Parteipolitik soll vor Ort nicht entscheidend sein.

Die CDU in Wallmenroth hat die Kandidatenliste für die Wahl des Ortsgemeinderates aufgestellt. (Foto: H. Wolf)

Wallmenroth. Die CDU in Wallmenroth hat ihre Kandidatenliste für die Wahl des Ortsgemeinderates aufgestellt. Fraktionssprecher Christoph Moog freut sich über eine gute Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai. Damit haben sich, zusammen mit den Unterstützerkandidaten, insgesamt 28 motivierte Frauen und Männer für die ehrenamtliche Arbeit im Gemeinderat zur Verfügung gestellt und repräsentieren mit dem Team einen Querschnitt aus der Bevölkerung der Gemeinde. Es handelt sich, wie in den vergangenen Wahlen, um eine parteioffene Liste, denn die Intention der Kandidatinnen und Kandidaten liegt allein im Gemeinwohl des Heimatdorfes, Parteipolitik soll vor Ort nicht entscheidend sein.

Folgende Personen stellen sich zur Wahl: Michael Wäschenbach, Christoph Moog, Lena Schmitt, Klaus König, Simone Hachenberg, Alexander Schmidt, Beate Michel, Timo Heine, Boris Bläser, Elmar Pfeifer, Karina Sahm, Dirk Wagner, Martin Schlechtriemen, Christian Schulz, Justina Kölzer und Sebastian Bittner. Die Unterstützer-Kandidaten sind Wolfgang Dingeldein, Hermann-Josef Daube, Andrea Birk, Manuela Meyer, Mark-Oliver Greb, Katrin Greb, Michael Wagener, Nancy Peter, Horst Scholz, Julian Petry, Niko Biniskos und Ludmila Muth. (PM)


Mehr zum Thema:    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kommunalwahlen: Wallmenrother Union stellt Bewerber vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


Neue Praxis für Physiotherapie in Hamm

Lockdown, Home-Office und fehlende Sportmöglichkeiten während der Corona-Pandemie machen vielen Menschen derzeit zu schaffen. Schnell kann es dann etwa zu Haltungsschäden, schmerzenden Beinen oder kribbelnden Fingern kommen. Hilfe findet man ab März in der neuen Physiotherapie-Praxis Rempel & Spahn in Hamm.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.


Offener Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen zur Impfverteilung

Der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen möchte mit einem an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler adressierten Hilferuf auf die aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis aufmerksam machen. Der Brief im Wortlaut.


Bestattungshaus Heer: Würdevoller Abschied ganz individuell auch in der Pandemie

Das Bestattungswesen hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Bestattungen werden immer individueller und Corona verändert die Abschiednahme von geliebten Menschen nochmals in einer ganz befremdlichen Art. Unsicherheit und Angst werden dadurch intensiver empfunden. Am Beispiel des Bestattungshauses Heer aus Wissen wird deutlich, dass gegen alle Widrigkeiten eine würdevolle Bestattung auch in diesen Zeiten möglich ist.




Aktuelle Artikel aus Politik


Gibhardt für flächendeckende Einführung der „Gemeindeschwester Plus“ im Landkreis

Altenkirchen/Kirchen. Dort unterstützt und berät seit März 2020 Jahr die examinierte Altenpflegerin Andrea Keßler im Rahmen ...

Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Region. Dieser offenbar mit unteren Ebenen unabgestimmte Brief hatte für hitzige Reaktionen geführt, nicht nur an der ehrenamtlichen ...

Instagram Live von Christian Chahem: „Sind Aktien beliebter als Sex?“

Kreisgebiet. Gleich zu Beginn erklärte Chahem, was es mit dem eigentümlichen Namen der Veranstaltung auf sich habe. „Im März ...

Ulli Gondorf: Der Wohnbau ist eine komplexe Geschichte

Altenkirchen. "Woher kommt der steigende Wohnungsbedarf in Deutschland? Mit nur wenigen kurzen Ausreißern schrumpft oder ...

SPD: Bätzing-Lichtenthäler trifft am 1. März nicht nur Ministerpräsidentin

Kreis Altenkirchen. Auf ihrer virtuellen „WIR-MIT-IHR-Tour“ begrüßt Spitzenkandidatin Malu Dreyer am Montag, 1. März, ab ...

Bätzing-Lichtenthäler und Kühnert (SPD) im Gespräch: Soziales Netz keine Selbstverständlichkeit

Region. Ein lockeres Gespräch über aktuelle politische Themen und Fragen – dazu hatten nun zwei durchaus prominente SPD-Politker ...

Weitere Artikel


Leerstand: Aktionskreis Altenkirchen gründete Arbeitsgruppe

Altenkirchen. „Der Aktionskreis bewegt“. Unter diesem Motto fand Ende März die Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema „Ladenleerstand ...

Bergkapelle Birken-Honigsessen: Konzertvorbereitungen laufen

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bergkapelle Birken-Honigsessen plant ihr nächstes großes Konzert: Das Orchester hat die vergangenen ...

Erfolgreicher Auftakt: Erstmals Fachtag für politische Jugendbildung

Altenkirchen. Der „1. Fachtag für politische Jugendbildung“ der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld fand ...

SPD-Kandidaten für Birken-Honigsessen gewählt

Birken-Honigsessen. Auf einer Mitgliederversammlung der SPD-Mitglieder aus Birken-Honigsessen wurde die Kandidaten-Liste ...

AfD-Bürgertreff nahm Medienpolitik unter die Lupe

Almersbach. Rund 20 Gäste nahmen am Bürgertreff des AfD-Kreisverbandes in Almersbach teil. Als Gastredner war Joachim Paul, ...

Brigitte Nilges zum Antrittsbesuch bei Landrat Michael Lieber

Altenkirchen. Brigitte Nilges, die seit Januar Leiterin der Polizeidirektion Neuwied ist, hat Landrat Michael Lieber jüngst ...

Werbung