Werbung

Nachricht vom 05.04.2019    

Bergkapelle Birken-Honigsessen: Konzertvorbereitungen laufen

Ortstermin im Kulturwerk Wissen: Die Macher des Konzerts der Bergkapelle Birken-Honigsessen trafen sich hier, um organisatorische Fragen zu besprechen. Am 4. Mai wird hier das jährliche Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen stattfinden und wie gewohnt mit musikalischen Leckerbissen begeistern. Neben Solisten wie Mara (Cello und Loopstation), Ulrik Remy („Ich bin aus'm Westerwald“) und Andrew Taylor (Saxophon) kommt auch die Akrobatik nicht zu kurz.

Die Vorbereitungen für den 4. Mai laufen bei (von rechts) Timo Fiebach, Rosi Quast, Horst Steiger, Dominik Weitershagen, Michael Stricker, Sabrina Baldus und Sven Hellinghausen. (Foto: privat)

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bergkapelle Birken-Honigsessen plant ihr nächstes großes Konzert: Das Orchester hat die vergangenen Konzerte im Kulturwerk in Wissen für alle Beteiligten immer zu einem bunten Erlebnis werden lassen: Von lodernden Feuerwänden über Sandmalerei, Ballettänzer, virtuosen Solisten und prominenten Gästen bis hin zu exotischen Instrumenten wie Alphorn oder Dudelsack. „Damit haben wir uns die Latte für folgende Konzerte selbst relativ hoch gehängt", schmunzelte Vorsitzender Horst Steiger bei einem Ortstermin im Kulturwerk.

Am 4. Mai wird hier das jährliche Konzert der Bergkapelle Birken-Honigsessen stattfinden und wie gewohnt mit musikalischen Leckerbissen begeistern. Mit Dominik Weitershagen und Timo Fiebach vom Organisationsteam des Kulturwerks und Rosi Quast, die alles ins rechte Licht setzen wird, trafen sich Vorstand und Dirigent Sven Hellinghausen und schufen damit die Voraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf. Neben Solisten wie Mara (Cello und Loopstation), Ulrik Remy („Ich bin aus'm Westerwald“) und Andrew Taylor (Saxophon), der eigens aus Nordengland anreist, kommt auch die Akrobatik nicht zu kurz: Mit Nadja Hawranek aus Berlin konnte das Orchester eine erstklassige Vertikaltuchartistin verpflichten. Aus dem Bereich prominenter Gäste ist diesmal Norbert Gälle vertreten – der Komponist einer der bekanntesten Polkas weltweit: Er schuf den „Böhmischen Traum“.

„Das Orchester ist maximal motiviert und sehr gespannt auf einen tollen Abend mit viel Emotion“, freut sich Dirigent Hellinghausen und verspricht augenzwinkernd noch „die eine oder andere Überraschung.“ (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Bergkapelle Birken-Honigsessen: Konzertvorbereitungen laufen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Offener Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen zur Impfverteilung

Der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen möchte mit einem an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler adressierten Hilferuf auf die aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis aufmerksam machen. Der Brief im Wortlaut.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Betzdorf: Neu gestaltete Verteilerkästen versprühen jugendliche Frische

Betzdorf. „Schon während des Sprühens kamen einige Jugendliche und Kids vorbei und haben gesagt, wie cool sie die Bilder ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Land startet Online-Plattform für Kulturschaffende: Jetzt für Stipendienprogramm bewerben

Kreis Altenkirchen. Das Kulturschaufenster wurde als Teil des rheinland-pfälzischen Stipendienprogramms für Künstlerinnen ...

Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Herkersdorf-Offhausen. Kein Karneval in Herkersdorf-Offhausen? Nicht mit den Närrinnen und Narren des Herkersdorfer Carnevals ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Wohin geht es mit unserer deutschen Sprache?

7 Uhr - wake up
"Hi, Kids, Hi, Oma!" - Oma: "Ich bin nicht high."

Im Pyjama Drink mixen, Smoothie - ist easy.
Nach ...

Weitere Artikel


Erfolgreicher Auftakt: Erstmals Fachtag für politische Jugendbildung

Altenkirchen. Der „1. Fachtag für politische Jugendbildung“ der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld fand ...

Erneuter Schlag der Bundespolizei gegen Schleuser

Frankfurt/Main/Westerwaldkreis. Die Bundespolizei stellte bei den Durchsuchungen Arbeitsverträge und Lohnabrechnungen sicher. ...

IG Metall-Senioren besichtigten Tagebau Garzweiler

Region. Ziel der diesjährigen Jahresfahrt der IG Metall-Senioren des Arbeitskreises Niederschelden war der Braunkohle-Tagebau ...

Leerstand: Aktionskreis Altenkirchen gründete Arbeitsgruppe

Altenkirchen. „Der Aktionskreis bewegt“. Unter diesem Motto fand Ende März die Gründung einer Arbeitsgruppe zum Thema „Ladenleerstand ...

Kommunalwahlen: Wallmenrother Union stellt Bewerber vor

Wallmenroth. Die CDU in Wallmenroth hat ihre Kandidatenliste für die Wahl des Ortsgemeinderates aufgestellt. Fraktionssprecher ...

SPD-Kandidaten für Birken-Honigsessen gewählt

Birken-Honigsessen. Auf einer Mitgliederversammlung der SPD-Mitglieder aus Birken-Honigsessen wurde die Kandidaten-Liste ...

Werbung