Werbung

Region |


Nachricht vom 02.02.2010 - 17:00 Uhr    

Alle Schulen im AK-Land am Mittwoch geschlossen

Schneeballschlacht, Schlittenfahren den ganzen Tag - für die Schüler im Kreis Altenkirchen ist dies am Mittwoch, 3. Februar, Wirklichkeit. Die Kreisverwaltung hat in Rücksprache mit den Schulleitungen und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier am 2. Februar beschlossen, den Schulbetrieb im Kreis für zunächst einen Tag einzustellen.

Kreis Altenkirchen. Schulfrei für alle - der Schnee macht's möglich: Hierunter fallen die Realschulen, die IGS, die Gymnasien, die Berufsbildenden Schulen sowie die Förderschulen. Aufgrund der widrigen Wetterbedingungen in den vergangenen Tagen und dem prognostizierten starken Schnellfall für die Nacht vom 2. auf den 3. Februar hat sich die Kreisverwaltung Altenkirchen aus Sicherheitsgründen entschieden, den Schulbetrieb für einen Tag ausfallen zu lassen. Breits in den vergangenen Tagen ist es vermehrt zu Problemen bei der Schülerbeförderung gekommen, da zahlreiche Straßen für den Busverkehr unpassierbar wurden.
Vor dem Hintergrund der aktuellen Unwetterwarnung hat sich der Kreis Altenkirchen in Rücksprache mit den Schulleitungen und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier dazu entschieden, den Schulbetrieb zunächst für einen Tag einzustellen. Ebenfalls fällt der Unterricht an den Schulen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinden Kirchen, Gebhardshain, Daaden, Wissen, Hamm, Betzdorf, Altenkirchen und Flammersfeld aus.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Alle Schulen im AK-Land am Mittwoch geschlossen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag

Windhagen. In Windhagen ist Josef Rüddel wohl die bekannteste Person. Freunde, Bekannte und Verwandte nennen ihn auch liebevoll ...

Bei der Prinzenfete ging es hoch her

Windhagen. Im Fastelowends-Forum im Karnevalsdorf Windhagen erwartete ein gut gelauntes Publikum bei der Prinzenfete auf ...

Uwe Hennig 25 Jahre im öffentlichen Dienst

Wissen. Am 28. Januar konnte Uwe Hennig (Mitte) sein 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feiern. In einer kleinen ...

SPD sorgt sich um Zukunft des Tierparks

Niederfischbach. Mit den Zukunftsperspektiven des Tierparks beschäftigten sich die Niederfischbacher Sozialdemokraten auf ...

"Altenkulturwerkstatt" für St. Josef geplant

Betzdorf. Am vergangenen Samstag, 30. Januar, tagte im Altenzentrum St. Josef in Betzdorf eine Zukunftswerkstatt über die ...

Wehbacher Narren bereiten großen Umzug vor

Wehbach. In Wehbach laufen die Vorbereitungen für die bevorstehende Narrenzeit auf Hochtouren. Am Karnevalssamstag,
13. ...

Werbung