Werbung

Nachricht vom 05.04.2019    

Badminton-Projekttag: Astrid-Lindgren-Schule besuchte DJKler

Mit Spannung erwartete das Trainerteam der DJK Gebhardshain-Steinebach in der örtlichen Großsporthalle etwa 80 Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule Gebhardshain zu einem für Verein und Schule völlig neuartigen Projekttraining. Auf vier Stationen wurde die ganze Vielfalt der beim Badminton benötigten Fähigkeiten thematisiert, so dass die kleinen Sportler in den Bereichen Geschicklichkeit, Koordination, Schnelligkeit, Reaktion, Teamgeist, taktisches Verhalten und natürlich beim Ballgefühl zeigen konnten, was in ihnen steckt.

80 Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule nahmen am Badminton-Projekttag mit der DJK Gebhardshain-Steinebach teil. (Foto: Verein)

Gebhardshain. Mit Spannung erwartete das Trainerteam der DJK Gebhardshain-Steinebach in der örtlichen Großsporthalle etwa 80 Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule Gebhardshain zu einem für Verein und Schule völlig neuartigen Projekttraining. Die Idee dazu hatten maßgeblich einige Jugendliche der Badmintonabteilung, die sich zur Zeit in der Ausbildung zum C-Trainer befinden. Schnell waren Kontakte zu ihrer „alten“ Grundschule geknüpft und das Konzept stieß auf großes Interesse.

Programm für Nachwuchstalente
Zwei Spieler der Seniorenmannschaft und fünf eigens für dieses Projekt beurlaubte Nachwuchstalente hatten ein Programm ausgetüftelt, das die sechs- bis achtjährigen Kids der ersten und zweiten Klassen in ihren Bann ziehen sollte. Auf vier Stationen wurde die ganze Vielfalt der beim Badminton benötigten Fähigkeiten thematisiert, so dass die kleinen Sportler in den Bereichen Geschicklichkeit und Koordination, Schnelligkeit und Reaktion, Teamgeist und taktisches Verhalten und natürlich beim Ballgefühl zeigen konnten, was in ihnen steckt. In von den Trainern geführten Kleingruppen ging es mit Begeisterung und voll motiviert über den spannenden Parcours. Zur „Halbzeit“ konnten die Jungs und Mädels bei einer Spieldemonstration der „Profis“ verschnaufen und staunten nicht schlecht über die rasanten Ballwechsel, die wirklich nichts mehr mit „Federballspielen im Garten“ zu tun hatten. Viel zu früh – so war die einhellige Meinung – musste der Rückweg zur Schule angetreten werden. Schüler, Lehrer und Verein zogen in der Abschlussrunde eine durchweg positive Bilanz. Trotz der großen Zahl an Kindern herrschte eine super Atmosphäre in der Großsporthalle, die von Spaß und Wettkampf aber auch von Rücksichtnahme geprägt war.

Gruppe mit „Badmintonminis“ geplant
Die Jugendtrainer der DJK Gebhardshain-Steinebach waren darüber hinaus von der Vielzahl an Kindern überrascht, deren Talent für den Badmintonsport während der abwechslungsreichen Übungen und Spiele aufblitzte. Daher ist nach den Osterferien geplant, die erfolgreiche Jugendarbeit um einen weiteren elementaren Baustein zu ergänzen. Mit einer alters- und leistungshomogenen Trainingsgruppe für Fünf- bis Achtjährige will die DJK nach dem erfolgreichen dänischen Modell die jüngsten Bewegungstalente spielerisch für das rasante Badminton begeistern. Eher ungewöhnlich ist dabei, dass die Mithilfe von Eltern ausdrücklich gewünscht ist. Wer aktive Zeit mit seinem Kind verbringen möchte, kann dies in der neuen Gruppe der „Badmintonminis“ demnächst tun. Damit wird das Training für alle effizienter und der Spaßfaktor steigt, wenn der Nachwuchs sich auch einmal mit den „Großen“ messen kann. Infos dazu gibt es bei Ralf Hoss (Tel.: 02747-915366. E-Mail: ralf.hoss@wald-rlp.de). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton-Projekttag: Astrid-Lindgren-Schule besuchte DJKler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Landesweite Lockerungen gelten vorerst nicht im Kreis Altenkirchen

Für den Landkreis Altenkirchen gilt eine neuerliche Allgemeinverfügung. Diese musste äußerst kurzfristig erlassen werden, um klarzustellen, dass die landesweiten Lockerungen im Zuge der Pandemie-Entwicklung für den Kreis Altenkirchen zunächst nicht greifen können, da die Sieben-Tage-Inzidenz hier den 100er Wert überschreitet.


Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Wie die Kreisverwaltung am Sonntag, 7. März, meldet, gibt es einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist ein 81-jähriger Mann verstorben. Die Zahl der Menschen im Kreis, die an oder mit einer Corona-Erkrankung gestorben sind, beträgt 71.


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.


30 neue Corona-Infektionen – 7-Tage-Inzidenz steigt wieder

Gegenüber Donnerstag steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Kreis Altenkirchen am Freitag, 5. März, erneut: Es gibt 30 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2692 Menschen positiv getestet.


Investoren stehen bereit für „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“

Der nächste Schritt für ein Projekt, das Betzdorf nachhaltig verändern wird, ist abgeschlossen. Nach dem Erwerb des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerkes ist nun die Ausschreibung für Investoren beendet. Die ausgewählten Bieter sind nun aufgefordert, der Stadt bis Ende April ein Gestaltungskonzept vorzulegen.




Aktuelle Artikel aus Region


Mehrsprachige Brustkrebs-Information per breastcare App

Region. Pink Ribbon Deutschland setzt sich seit über zehn Jahren für mehr Brustkrebs-Früherkennung in Deutschland ein. Nun ...

Ein Corona-Todesfall und 57 neue Infektionen am Wochenende im AK-Land

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gegenüber der letzten Meldung des Kreisgesundheitsamtes am Freitag (5. März) steigt die Zahl der ...

Herdorf: Totalschaden nach Trunkenheits-Fahrt und Unfallflucht eines Holz-Lkw

Herdorf. Am Samstagabend, den 6. März, befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Auto die L 285 von Herdorf kommend Richtung Daaden. ...

Corona-Pandemie: Landesweite Lockerungen gelten vorerst nicht im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nachdem die rheinland-pfälzische Landesregierung am vergangenen Freitagnachmittag (5. März) die ...

Nicole nörgelt… über die Corona-Achterbahn-Fahrt

Dierdorf. Jaaaa, gleich haben wir es geschafft, da oben ist der höchste Punkt – und dann…. Huiiii! Abwärts!

Kommen Sie ...

Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Region. Auch wer sich im Westerwald schon gut auskennt, wird von den neuen Einblicken bei der sorgfältig ausgewählten Streckenführung ...

Weitere Artikel


„Verzauberung im Zusammenspiel“: Vortrag für die Jugendarbeit

Altenkirchen/Selters. Die Kreisverwaltung Altenkirchen veranstaltet in Kooperation mit der Fachstelle Plus Koblenz, den Kreisjugendämtern ...

FDP-Politikerin Sandra Weeser besuchte heimische Berufsschulen

Betzdorf/Kirchen/Wissen. In der vergangenen Woche hat Sandra Weeser, FDP-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, ...

„Digiscouts”: Azubis helfen Betrieben bei der Digitalisierung

Koblenz/Region. Digitalisierungspotenzial gibt es in fast jedem Unternehmen, man muss es nur finden. Wer wäre dazu besser ...

CDU aus Herdorf und Daaden besuchte Firma Mudersbach

Friedewald. Gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten und Landratskandidaten Dr. Peter Enders besuchten Mitglieder ...

Ärztemangel: Landrat ist bestürzt über Haltung der Kassenärztlichen Vereinigung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz sieht offenbar keinen akuten Bedarf, gemeinsam ...

Altenkirchener SPD präsentiert Stadtratskandidaten

Altenkirchen. Die Altenkirchener Sozialdemokraten haben ihr Team für die Wahl des Stadtrates aufgestellt. Der SPD-Kandidat ...

Werbung