Werbung

Nachricht vom 06.04.2019    

Hallen-DM: Viele Medaillen für Wissener Bogenschützen

Bedburg an der Erft war ein gutes Pflaster für die Wissener Bogenschützen: Bei den Hallenmeisterschaften der Feldbogenschützen schafften es etliche Wissener Bogensportler auf das Siegerpodest. So gelang David Kipping in der Kategorie Barebow Recurve Schüler der erste Platz mit sehr guten 562 Ringen, Niklas Wittershagen erreichte mit ebenfalls sehr guten 503 Ringen den zweiten Platz in dieser Kategorie.

Erfolgreiche Wissener Bogensportler. (Foto: Verein)

Wissen/Bedburg. Sehr erfolgreich waren die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins bei der Deutschen Hallen-Meisterschaften der Feldbogenschützen des Deutschen Feldbogen-Sportverbandes (DFBV) in Bedburg an der Erft. Darüber informieren die Bogensportler per Pressemitteilung. Dort wurde an zwei Tagen zu drei verschiedenen Zeiten mit insgesamt 258 Schützen geschossen. Es konnten maximal 600 Ringe geschossen werden. Die Wissener Sportler kamen mit insgesamt 13 Medaillen zurück an die Sieg. Dabei erreichte David Kipping in der Kategorie Barebow Recurve Schüler den ersten Platz mit sehr guten 562 Ringen, Niklas Wittershagen erreichte mit ebenfalls sehr guten 503 Ringen den zweiten Platz in dieser Kategorie.

In der Kategorie Bowhunter Revcurve Erwachsene männlich siegte Klaus Frühling mit 534 Ringen, Raymund Stoll wurde mit 486 Ringen Dritter und Mayk Warnke mit 474 Ringen Fünfter. In der Kategorie Barebow Recurve Junioren gelang Leon Kipping mit 355 Ringen der zweite Platz, in der Kategorie Barebow Recurve Senioren weiblich wurde Beate Meise mit 418 Ringen Zweite. Zudem gab es zwei Mannschaftserfolge: Klaus Frühling, Raymund Stoll und Mayk Warnke erreichten mit 1404 Ringen den ersten Platz, Günter Knall, Leon Kipping und Beate Meise mit 1261 Ringen den zweiten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Hallen-DM: Viele Medaillen für Wissener Bogenschützen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Vermutlich Wolfswelpe an der B 8 bei Rettersen tot gefahren

Am Mittwochabend wurde ein totes Tier an der Bundesstraße 8 bei Rettersen gemeldet. Nach Einschätzung von Expertinnen und Experten handelt es sich dabei vermutlich um einen männlichen Wolfswelpen. Das gab das rheinland-pfälzische Umweltministerium am Freitag bekannt.


So begründet die Kreisverwaltung die weiteren Corona-Einschränkungen

Dass künftig weitere Einschränkungen für Teile des Kreises Altenkirchen gelten, hatte die Kreisverwaltung am Mittwoch schon angekündigt. Am Donnerstagmittag folgte dann die Info über die „Allgemeinverfügung“, in der die Maßnahmen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen, ausgeführt und begründet werden.


Es geht voran: Ausbau der B8-Kurve bei Weyerbusch fertiggestellt

Der dritte Fahrstreifen beim Ausbau der B 8 im Bereich Hasselbach/Weyerbusch ist freigegeben. Damit sind die Arbeiten an der Haarnadelkurve fertiggestellt. Das dürfte vor allem Pendler freuen: Die Strecke stellt eine wichtige Ost-West-Verbindung zwischen den Oberzentren Bonn/Siegburg und Wetzlar/Gießen dar.


Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Große Freude und Erleichterung bei den Beschäftigten der Weberit Dräbing Gruppe: Dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz, ist es nach konstruktiven und intensiven Verhandlungen gelungen, die auf die Kunststoffverarbeitung spezialisierte Unternehmensgruppe an einen Investor zu verkaufen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Bezirksdelegiertenversammlung des Bezirksverbandes Marienstatt

Selbach. Der Ausblick auf das Schützenwesen nach der Pandemie sei unklar, es seien neue Ideen und Strukturen sowie neue Festgestaltungen ...

Schützenverein Freusburg: Mit Herz und Verstand

Kirchen. Im Jahr 1971 trafen sich einige Freusburger in der Scheune oberhalb der Burg, um mit einem Luftgewehr auf eine Zielscheibe ...

Wegränder erst im Oktober mähen hilft Insekten und anderen Tierarten

Holler. In den letzten Jahren wurde immer wieder über das Insektensterben und den Rückgang der Feld- und Wiesenvögel berichtet. ...

LIONS-Club Altenkirchen: Adventskalender für den guten Zweck

Horhausen. Aus dem bekannten LIONS-Adventskalender wird das Adventslos im DINA-4-Format, umfasst vier Seiten und ist damit ...

Bauern- und Winzerverband fordert Jagd auf Wölfe

Koblenz. Die Bauern meinen, der Wolf gehöre nicht in unsere Kulturlandschaft und bei der lauernden Gefahr für Mensch und ...

Weitere Artikel


„Concordia“ Friesenhagen lädt zum Frühjahrskonzert

Friesenhagen. Der Musikverein „Concordia“ Friesenhagen lädt zum Frühjahrskonzert am 13. April um 19.30 Uhr in die Mehrzweckhalle ...

100.000 Euro Bundesförderung für die Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. „Es gibt eine erfreuliche Nachricht für die Kulturwerkstatt Kircheib. Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung ...

100 Jahre Frauenwahlrecht: Rita Süssmuth bei den Landfrauen

Oberlahr. Am 27. April veranstaltet der Landfrauen-Verband Frischer Wind e.V. einen Aktionstag unter dem Motto „100 Jahre ...

Es geht um Big Data

Betzdorf. Das Kreismedienzentrum Altenkirchen und die Initiative Betzdorf digital laden ein zum Vortragsabend zum Thema „Big ...

Rhönrad: Erfolge für DJK Wissen-Selbach in Lahnstein

Lahnstein/Wissen. Der erste Wettkampf der Rhönradturnerinnen und -turner der DJK Wissen-Selbach fand in diesem Jahr in Lahnstein ...

Rückblick auf ein historisches Jahr für die Feuerwehr Oberlahr

Oberlahr. Gut gefüllt war der Schulungsraum im neuen Feuerwehrhaus Oberlahr an der Brucherstraße zur Jahreshauptversammlung ...

Werbung