Werbung

Nachricht vom 07.04.2019 - 10:08 Uhr    

Gemischter Chor Daaden sang im Stegelchen

Der Gemischte Chor Daaden unter Leitung von Roland Imhäuser war zu Gast im Seniorendorf Stegelchen in Herdorf. Die Sängerinnen und Sänger gestalteten dort einen musikalischen Nachmittag mit vielen bekannten Melodien und Liedern zum Mitsingen. Da im Stegelchen viele bekannte ältere Bewohner aus Daaden und den umliegenden Gemeinden stammen, kamen auch Gespräche am Rande der Veranstaltung nicht zu kurz.

Der Gemischte Chor Daaden unter der Leitung von Roland Imhäuser war zu Gast im Seniorendorf Stegelchen in Herdorf. (Foto: Verein)

Daaden. Der Gemischte Chor Daaden unter der Leitung von Roland Imhäuser war zu Gast im Seniorendorf Stegelchen in Herdorf. Die Sängerinnen und Sänger gestalteten dort einen musikalischen Nachmittag mit vielen bekannten Melodien und Liedern zum Mitsingen.

Nach dem Bergmannslied „Glück auf“ und zwei Heimatliedern begrüßte der Chorleiter die zahlreich erschienenen Gäste in der Kapelle der Einrichtung. Anschließend wurden gemeinsam mit den Senioren einige bekannte Volkslieder gesungen. Nach einigen Frühlingsliedern und dem Solo der Vorsitzenden Andrea Juhre zum Lied „Du großer Gott“ gab es zum Abschied nochmal Lieder zum Mitsingen – zur Freude der vielen Senioren, die fleißig mitsangen. Da im Stegelchen viele bekannte ältere Bewohner aus Daaden und den umliegenden Gemeinden stammen, kamen auch Gespräche am Rande der Veranstaltung nicht zu kurz. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemischter Chor Daaden sang im Stegelchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


Anna-Prozession: Wissener pilgern nach Marienthal

Wissen/Marienthal. Wie in jedem Jahr findet am 26. Juli, dem Tag der in der katholischen Kirche verehrten heiligen Anna, ...

Wissener Elferrat lud zur Familienwanderung

Wissen. Das hat Tradition beim Elferrat der Wissener Karnevalsgesellschaft: der Familienwandertag. Am vergangenen Samstag ...

Sommerlich leicht: Freiluft-Gottesdienst auf dem Heuberg

Kraam. „Ab und zu ist es ganz schön schwer…“. Das war das Motto des gemeinsamen Freiluft-Gottesdienstes, den die vier evangelischen ...

Gemeinsames Proben für das Stadtjubiläum

Daaden. Für die im Sommer dieses Jahres stattfindende Feier „800 Jahre Daaden/675 Jahre Biersdorf“ beginnen schon die Vorbereitungen ...

Florale Tradition: Union grüßte wieder zum Muttertag

Birken-Honigsessen/Wissen. Das hat Tradition bei der CDU und der Jungen Union (JU) in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen: Zum ...

Entenküken fand neue Heimat

Altenkirchen. Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. ...

Weitere Artikel


Auf die Straße für ein solidarisches & gerechtes Europa am 1. Mai

Bendorf/Neuwied/Koblenz/Wissen. Region. Empfang des DGB Bendorf vor dem 1. Mai, am 26. April um 18 Uhr in Bendorf, Galerie ...

Birnbach hat sich rausgeputzt

Birnbach. Mit viel „junger“ Unterstützung und bei angenehmen Witterungsbedingungen ging es diesmal bei der alljährlichen ...

Sonnenjahr 2018 sorgt für gute Zahlen bei der Maxwäll eG

Neitersen. Vorstand und Aufsichtsrat der Maxwäll eG sind zufrieden: Nach einem rekordverdächtigen Solarjahr 2018 können die ...

Ulrich Brucherseifer ist Ehrenbürger der Stadt Wissen

Wissen. Im Wissener Kulturwerk konnte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff am Freitagabend (5. April) zahlreiche Gäste zur Feier ...

Songs und Geschichten: Beckmann und Band begeisterten in Altenkirchen

Altenkirchen. Was war das für ein genialer Gedanke, den Auftritt von Reinhold Beckmann und seiner Band von der Stadthalle ...

Historiker Andreas Rödder: Moralisierung ist Gift für demokratischen Diskurs

Wissen. „Eigentlich alle“: Die Antwort von Professor Dr. Andreas Rödder fiel kurz und bündig aus, als Moderator Michael Au ...

Werbung