Werbung

Region |


Nachricht vom 04.02.2010    

Bogenschützen des SV Wissen weiter auf Erfolgskurs

Bronze und Silber gab es für die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins bei den Landesverbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes (FITA - Bogen Halle) in Solingen.

Wissen. Am letzten Wochenende im Januar fanden in der Klingenhalle in Solingen die Landesverbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbund Bogen FITA – Halle statt, für die insgesamt 475 Schützen gemeldet waren. Die Wissener Bogenschützen hatten sich bei den im Dezember ausgetragenen Bezirksmeisterschaften mit 11 Einzelschützen und 3 Mannschaften hierfür qualifiziert, von denen einer krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte. Trotz widriger Witterung startete Andreas Jünger am Samstagnachmittag in der Altersklasse Recurve und belegte mit 548 Ringen einen hervorragenden 6. Platz.
Die Wissener Blankbogenschützen fuhren mit dem Bus nach Solingen. Neben den Schützen selbst fuhren noch einige Betreuer und Fans mit, sowie der für die SG-Hamm startende Klaus Frühling. Dieser lag nach der Hälfte des Wettbewerbs auf Platz 2 der Einzelwertung, musste sich aber leider am Ende mit 495 geschossenen Ringen und dem undankbaren 4. Platz begnügen. Die ansonsten so starken Wissener Blankbogner blieben leider in der Einzelwertung weit hinter Ihren zuvor erzielten Ergebnissen zurück. Einzig Gabi Dehn übertraf mit 464 Ringen Ihre eigenen Erwartungen und belegte damit Platz 3, der mit der Bronzemedaille belohnt wurde. Heiko Uhlemann mit 489 Ringen und Klaus Krombach mit 476 Ringen belegten ebenfalls Platzierungen unter den „Top Ten“.
In den Mannschaftswettbewerben der Blankbogenschützen errang die 1. Wissener Mannschaft mit Heiko Uhlemann, Werner Wagner und Bert Hüsch jedoch mit 1397 Ringen Silber, Bronze ging an die 2. Mannschaft aus Wissen mit 1375 Ringen und den Schützen Klaus Krombach, Gabi Dehn und Stephan Meise. Die 3. Mannschaft belegte mit den Schützen Jürgen Stenger, Patric Stentenbach und Herbert Renner einen achtbaren 5. Platz.
Solch tolle Mannschaftsergebnisse sind nur mit Trainingsfleiß und dem starken Zusammenhalt unter den Schützen zu begründen. Alle waren nach dreistündiger Heimfahrt der Meinung, das es immer wieder Spaß macht, mit dieser Truppe zu Turnieren und Meisterschaften zu reisen. Gefeiert wurden die erbrachten Leistungen nach der Ankunft in Wissen, in gebührender Weise bei Klaus Stangier in der Gaststätte Old Bakery. (HB)
xxx
Die Teilnehmer des SV Wissen der Landesverbandsmeisterschaften der Bogenschützen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Bogenschützen des SV Wissen weiter auf Erfolgskurs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Weiterbildung wird in der KSK großgeschrieben

Kreis Altenkirchen. Die Weiterbildung wird in der Sparkasse durch das Konzept des "lebenslangen Lernens" bestimmt. Die ...

Selbacher an der Spitze der DJK-Sportjugend

Würzburg/Selbach. Die DJK-Sportjugend geht nun mit einer fast kompletten Neubesetzung der Bundesjugend-leitung ins Jubiläumsjahr, ...

U18 des VfL hat DM-Quali knapp verfehlt

Kirchen/Öschelbronn. Die Westdeutsche Meisterschaft der U18-Faustballerinnen fand in Öschelbronn statt, an der vier Mannschaften ...

Unfassbar: Betrunkener mit Schneefräse unterwegs

Altenkirchen. Ein anonymer Anrufer teilte am Mittwoch, 3. Februar, gegen 18.30 Uhr über Notruf mit, dass im Bereich Bahnhof ...

Rüddel: Siegstrecke attraktiver machen

Region. Erwin Rüddel (MdB) ist der Parlamentsgruppe "Schienenverkehr" beigetreten. Rüddel dringt auf eine Verminderung ...

Gimmelli Eis & Kaffee ging an den Start

Wissen. Den Gruß der Stadt Wissen verbunden mit den Wünschen für viel Erfolg für den neuen Inhaber Gerardo Gimmelli und ...

Werbung