Werbung

Nachricht vom 09.04.2019 - 17:35 Uhr    

Neue Arbeit lädt zum Floh- und Trödelmarkt

Im Jubiläumsjahr des 30-jährigen Bestehens erweckt die Neue Arbeit e. V. die ehemalige Möbelhalle in der Siegener Str. 61 wieder zum Leben: Als zusätzliches Angebot zu „möbel und mehr“ in der Rathausstraße findet dort am 13. April von 10 bis 14 Uhr der erste Hallen-Floh- und Trödelmarkt statt. Als Schwerpunkt finden sich bei der Premiere am 13. April die Themen Foto, Unterhaltungselektronik, Musikinstrumente und Bilder.

Floh- und Trödelmarkt bei der Neuen Arbeit: Als Schwerpunkt finden sich bei der Premiere am 13. April die Themen Foto, Unterhaltungselektronik, Musikinstrumente und Bilder. (Foto: Neue Arbeit e. V.)

Altenkirchen. Im Jubiläumsjahr des 30-jährigen Bestehens erweckt die Neue Arbeit e. V. die ehemalige Möbelhalle in der Siegener Str. 61 wieder zum Leben: Als zusätzliches Angebot zu „möbel und mehr“ in der Rathausstraße findet dort am 13. April von 10 bis 14 Uhr der erste Hallen-Floh- und Trödelmarkt statt. Hier finden Interessenten der Antik- und Trödelgemeinde, Sammler und Schnäppchenjäger, Bastler und Kunstliebhaber seltene Schätze, die ihre Sammlungen oder ihr Zuhause noch wertvoller machten. Als Schwerpunkt finden sich beim ersten Hallenflohmarkt die Themen Foto, Unterhaltungselektronik, Musikinstrumente und Bilder. Zukünftig wird der Hallenflohmarkt dann an jedem zweiten Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr die Pforten öffnen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Arbeit lädt zum Floh- und Trödelmarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


Anna-Prozession: Wissener pilgern nach Marienthal

Wissen/Marienthal. Wie in jedem Jahr findet am 26. Juli, dem Tag der in der katholischen Kirche verehrten heiligen Anna, ...

Wissener Elferrat lud zur Familienwanderung

Wissen. Das hat Tradition beim Elferrat der Wissener Karnevalsgesellschaft: der Familienwandertag. Am vergangenen Samstag ...

Sommerlich leicht: Freiluft-Gottesdienst auf dem Heuberg

Kraam. „Ab und zu ist es ganz schön schwer…“. Das war das Motto des gemeinsamen Freiluft-Gottesdienstes, den die vier evangelischen ...

Gemeinsames Proben für das Stadtjubiläum

Daaden. Für die im Sommer dieses Jahres stattfindende Feier „800 Jahre Daaden/675 Jahre Biersdorf“ beginnen schon die Vorbereitungen ...

Florale Tradition: Union grüßte wieder zum Muttertag

Birken-Honigsessen/Wissen. Das hat Tradition bei der CDU und der Jungen Union (JU) in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen: Zum ...

Entenküken fand neue Heimat

Altenkirchen. Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. ...

Weitere Artikel


Gelungener Start für Ärztenetzwerk „ANSWER"

Siegen/Kreisgebiet. Zur Auftaktveranstaltung des neuen Ärztenetzwerks „ANSWER“ – „ÄrzteNetzwerk SüdWestfalen Education&Research“ ...

„Kleeblattwanderungen“ eröffnen die Wander- und Rad-Saison

Limbach. Über einen nahezu alpinen Pfad (optional) geht es von hier hinunter zur Großen Nister und über die Seelbachquelle ...

Die FDP fragt: Wieviel Wolf verträgt der Westerwald?

Hamm/Marienthal. „Wolf & Mensch: Ein Märchen? Wieviel Wolf verträgt der Westerwald?“ Das fragt die FDP Hamm am nächsten Dienstag, ...

In den Osterferien: „Tastschreiben am PC für Einsteiger“

Altenkirchen. Der PC könnte so schnell sein, wenn derjenige, der davor sitzt, nicht nur mit zwei Fingern auf der Tastatur ...

Wirtschaftsförderer Tim Kraft zu Gast bei der Kirchener FDP

Kirchen. „Ich stehe gerne jeder Partei und Fraktion für eine Präsentation und Fragen zur Verfügung", sagte Tim Kraft in einer ...

Eichelhardter Group Schumacher ist auf Expansionskurs

Eichelhardt. „Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden“. Dieses Zitat von Sokrates trifft aktuell die Dynamik, ...

Werbung