Werbung

Nachricht vom 11.04.2019    

Den Ort auf links gedreht: Scheuerfelder CDU hat hohe Ziele

Die CDU Scheuerfeld benennt ihre Kandidaten für Ortsgemeinderat und will an bisherige Erfolge anknüpfen. Mit Straßenausbauten, Friedhofssanierung, Rasenplatz, der Muhlaubrücke und unzählbaren kleineren Projekten sei das Ortsbild erheblich verbessert worden. So soll es weitergehen. Die Bewerberliste wird angeführt von Harald Dohm, Jennifer Lauer und Justus Brühl.

Für die kommende Wahlperiode setzt sich das Team der CDU in Scheuerfeld hohe Ziele. (Foto: CDU)

Scheuerfeld. „Klasse, was für eine vielseitige Liste wir da aufgestellt haben – einen starken Querschnitt der Ortsbevölkerungen. Kandidaten, die in Vereinen, in der Kirche, in der Jugendarbeit, in Kita und Schule verankert sind, Unternehmer und andere Menschen, die wissen, wo der Schuh drückt“, sagte Harald Dohm im Nachgang zur Mitgliederversammlung, bei der die Scheuerfelder CDU nun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Ortsgemeinderates am 26. Mai bestimmt haben. Mit alten und neuen Köpfen wollen die Christdemokraten ihr Projekt von einer lebenswerten Ortsgemeinde fortsetzen. So habe man ein gutes Stück Verjüngung auf die Liste gepackt, setze aber auch auf alte Hasen.

Die Scheuerfelder CDU rund um Ortsbürgermeister Harald Dohm und Fraktionssprecher Justus Brühl kann auf eine solide Bilanz zurückblicken: „Wir haben den Ort einmal auf links gedreht“, fasst Dohm zusammen. Mit Straßenausbauten, Friedhofssanierung, Rasenplatz, der Muhlaubrücke und unzählbaren kleineren Projekten sei das Ortsbild erheblich verbessert worden. Gerade für junge Familien habe man mit dem Ausbau des Kindergartens und der Schule viel getan. „Wir haben mit Sicherheit kein Geld verbrannt, sondern sinnvolle Investitionen in die Zukunft getroffen, und das sage ich als jüngstes Ratsmitglied“, verdeutlicht Fraktionssprecher Brühl. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Scheuerfeld bleibt als einzige Gemeinde in der Alt-Verbandsgemeinde Betzdorf einwohnermäßig stabil, während alle anderen Orte Einwohner verlieren.



Auch für die kommende Periode setzt sich das Team der CDU hohe Ziele. So soll die Erschließung des Neubaugebietes am Hanfsland Platz für junge Familien, aber auch für seniorengerechtes Wohnen bieten. „Arbeitsplätze und Angebote für junge Familien, vor allem gute Bildung für die Kinder, sind unerlässlich“, so Kandidatin Jennifer Lauer.

Die Köpfe der CDU für Scheuerfeld sind: 1. Harald Dohm, 2. Jennifer Lauer, 3. Justus Brühl, 4. Matthias Schmidt, 5. Susanne Saftig, 6. Eberhard von Weschpfennig, 7. Bernhard Raab, 8. Sebastian Schäfer, 9. Michael Korth, 10. Stefan Bähner, 11. Werner Schultheis, 12. Jutta Becker, 13. Jana Müller, 14. Sebastian Nowodorski, 15. Ralf Schröder, 16. Bertram Lauer, 17. Heidi Brühl, 18. Thomas Arend, 19. Ruth Lauer. (PM)


Mehr zum Thema:    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Den Ort auf links gedreht: Scheuerfelder CDU hat hohe Ziele

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona: Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter Richtung 100

Mit Stand von Donnerstagnachmittag (22. April) gibt es im Vergleich zum Vortag 25 laborbestätigte Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4156 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3493 Menschen.


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Zwei Verletzte - Auto und E-Scooter prallen in Altenkirchen aufeinander

Am Donnerstag, den 22. April, ereignete sich in Altenkirchen gegen 16.10 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine Auto-Fahrerin kam aus Richtung Zentrum und wollte auf die B 256 in Richtung Hachenburg abbiegen. Dabei übersah sie aber einen E-Scooter – und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.


Zoos und Tierparks im Westerwald: Unsere Tipps aus der Region

Besuche im Tierpark oder Zoo sind immer ein Highlight für Groß und Klein. Gerade bei der Auswahl hat der Westerwald mit ganzen sieben Tierparks in der Region einiges zu bieten. Von Alpaka bis Schmetterling ist für Jeden was dabei – oftmals kann man mit den Tieren sogar auf Tuchfühlung gehen.




Aktuelle Artikel aus Politik


Wissens Bürgermeister mahnt zu mehr Sachlichkeit und Respekt

Wissen. „Gestatten Sie mir am Ende dieser Stadtratssitzung heute noch ein Wort zur aktuellen Situation und den anhaltenden ...

Land fördert Hallenbadneubau in Altenkirchen mit 3,75 Millionen Euro

Altenkirchen. Dass die Mühlen der Bürokratie in deutschen Landen langsam mahlen, ist keine neue Erkenntnis. Zum Stillsitzen ...

Stadtrat Wissen: Viele Zukunftsentscheidungen getroffen

Wissen. Die Agenda war lang und zukunftsweisend auf Wissens letzter Stadtratssitzung am Mittwoch, den 21. April. Von Stillstand ...

„Tür zu und Tacheles“ in VG Kirchen: CDU-Bürgermeister-Kandidat lädt ein

VG Kirchen. Gastgeber Michael Conrad hat zur nächsten Diskussions- und Fragerunde „Tür zu und Tacheles“ Lars Lamowski, den ...

Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Region. Wo stehen wir beim Gewässerschutz? Hat sich die Qualität beim Grundwasser, in den Seen und Fließgewässern ...

Schutz der menschlichen Ernährung und des Klimas in das Grundgesetz

Koblenz. Hierin wird eine starke heimische Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Nachhaltigkeit gefordert.

Horper: ...

Weitere Artikel


CDU-Delegation aus Herdorf besuchte Berlin

Herdorf/Berlin. „Das Zusammentreffen mit unserem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel war ein Höhepunkt der ...

Laternen-Arbeiten: Einschränkungen an der Kirchener Straße

Betzdorf. In der Zeit vom 23. bis 26. April werden in der Kirchener Straße (B 62) in Betzdorf Arbeiten an Straßenlaternen ...

Niedrigzinsen: Wie können Kommunen profitieren?

Hachenburg/Region. Die einen suchen Wege, ihr Geld gewinnbringend anzulegen, die anderen sind froh darüber, dass sie zu historisch ...

Neue Wählergruppe in Elkenroth gegründet

Elkenroth. In der Ortsgemeinde Elkenroth hat sich zur Kommunalwahl eine neue Wählergruppe gegründet: Die Wählergruppe Heidrich ...

Neues Kita-Gesetz: Mehr Personal und mehr Qualität

Mainz/Kreisgebiet. „Mit dem geplanten neuen Kita-Gesetz für Rheinland-Pfalz wird die Betreuung und Bildung für die Jungen ...

Erneut toter Rotmilan auf der Kalteiche gefunden

Wilnsdorf. Anfang April fand der Wilnsdorfer Christian Kosch beim Spaziergang unter dem Windpark Kalteiche und im Dreiländereck ...

Werbung