Werbung

Nachricht vom 12.04.2019    

Landratswahlen: Was erwartet die Wirtschaft?

„Was erwartet die Wirtschaft vom zukünftigen Landrat?“ Das fragen IHK und Wirtschaftsjunioren bei einem Kamingespräch am 16. April im Wissener Hotel Germania. In der Runde mit Peter Enders, MdL (CDU), und Andreas Hundhausen (SPD) geht es unter anderem um Fachkräftemangel, Breitbandausbau und Digitalisierung, den Ausbau der Infrastruktur, Ladenöffnungszeiten und die medizinische Versorgung.

IHK und Wirtschaftsjunioren laden zum Kamingespräch ins Hotel Germania. Dort fragen sie: „Was erwartet die Wirtschaft vom zukünftigen Landrat?“ (Foto: Archiv AK-Kurier)

Wissen/Kreisgebiet. Die Industrie- und Handelskammer (IHK), Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen, und die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald laden ein zu einem Kamingespräch mit den beiden Bewerbern für das Amt des Altenkirchener Landrats: Peter Enders, MdL (CDU), und Andreas Hundhausen (SPD) treffen am nächsten Dienstag, den 16. April, um 18.45 Uhr im Hotel Germania in Wissen aufeinander.

Sie stellen sich den wichtigsten wirtschaftspolitischen Fragen der Unternehmen aus der Region, der Wirtschaftsjunioren und natürlichen denen des Publikums. Die Leitfrage: „Was erwartet die Wirtschaft vom zukünftigen Landrat?“ Dabei soll es unter anderem um Fachkräftemangel, Breitbandausbau und Digitalisierung, den Ausbau der Infrastruktur, Ladenöffnungszeiten und die medizinische Versorgung gehen.



Für die IHK wird Jörg Röttgen, Geschäftsführer der Weller GmbH & Co. KG in Altenkirchen, für die Wirtschaftsjunioren Oliver Boeck, Filialdirektor der Deutschen Bank in Betzdorf, die Fragen an die Kandidaten richten. Um Anmeldung wird gebeten (E-Mail: quast@koblenz.ihk.de). (red)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landratswahlen: Was erwartet die Wirtschaft?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Dr. Stefanie Hubig zu Gast bei Sabine Bätzing-Lichtenthäler im "Insta-Live" Chat

Region. Bildung ist eine der Herzkammern der rheinland-pfälzischen Politik. Gleichzeitig steht sie vor großen Herausforderungen, ...

Grüner als Grün: "Auf der Sieghöhe“ soll mit "Kalter Nahwärme“ versorgt werden

Wissen. Sich autark mit Energie zu versorgen ist Prämisse mehr denn je. Doch längst bevor die Energiekrise mit dem Krieg ...

Gymnasium Altenkirchen: Bei Abgeordneten-Besuch auch Defizite angesprochen

Altenkirchen. Nach dem Gespräch mit der Schulleitung und dem Schulleiter Heiko Schnare nimmt sich der 27-jährige Abgeordnete ...

Hallenbad Altenkirchen: Neubau wird teurer und teurer und teurer

Altenkirchen. Es wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein: Eine Stagnation der Baukosten für das neue Altenkirchener Hallenbad ...

Wissen: Ungebremstes Bauinteresse für geplantes Baugebiet "Auf der Sieghöhe"

Wissen. Geht es nach dem Wissener Bauausschuss, rückt das Baugebiet "Auf der Sieghöhe" immer mehr in greifbare Nähe. Hierfür ...

SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler bietet Telefonsprechstunden an

Region. “Der persönliche Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern ist für meine politische Arbeit auf Landes- und kommunaler ...

Weitere Artikel


Pilot für einen Tag – Segelflieger laden zum Schnupperfliegen ein

Katzwinkel/Wingendorf. Die Flugsaison hat gerade erst begonnen, genau der richtige Zeitpunkt also, um beim Segelflugclub ...

Pokal-Schießen beim Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach-Bergenhausen. 25 Mannschaften mit 91 Einzelschützen waren der Einladung des Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen ...

Badminton: Qualifizierung für Deutsche Meisterschaft geschafft

Betzdorf. Die Austragung der diesjährigen Südwestdeutschen Badminton-Meisterschaften der Altersklassen fanden vom 5. April ...

Kandidaten streiten um die besten Ideen für Europas Zukunft

Altenkirchen. Einen europäischen Einheitsbrei gab es nicht bei der traditionellen Podiums-Diskussion, zu der die Europa-Union ...

Weithin zu sehen: In Wehbach gibt es wieder ein Friedenskreuz

Kirchen-Wehbach. Nach dem Zweiten Weltkrieg errichteten die Bürger von Wehbach „Auf der Hardt“, dem Gelände der Hauberg-Genossenschaft, ...

Wechsel bei Bald Automobile: Daniel Junker folgt auf Harald Gayk

Siegen/Region. Ein Jahr nach der Übernahme der damaligen Bald AG durch die Jürgens-Gruppe in Hagen verlässt Geschäftsführer ...

Werbung