Werbung

Region |


Nachricht vom 15.08.2007    

Pro AK: Malerei, Politik, Ökonomie

Mit dem Ende der Sommermonate startet auch das Forum Pro AK seinen Veranstaltungsreigen im zweiten Halbjahr. Den Anfang macht ein Vortrag über den Impressionismus.

Kreis Altenkirchen. Den Auftakt des Herbstprogramms von Pro AK macht am 12. September die Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Fuchs aus Westerburg mit einem Vortrag über "Die Malerei des Impressionismus am Beispiel von Claude Monet". Erstmals wird das Forum mit dieser Veranstaltung im KulturHaus in Hamm zu Gast sein.
Am 29. September begrüßt das Forum am angestammten Veranstaltungsort, dem Waldhotel Imhäuser in Marienthal, den Schriftsteller Richard Wagner. Sein Vortragsthema lautet "Der deutsche Horizont. Vom Schicksal eines guten Landes". Wagner unterzieht die Republik dabei einer konsequenten Diagnose und liefert einen wichtigen Beitrag zur Heilung eines "eingebildeten Kranken".
Nachdem Pro AK sich für das Jahr 2007 den Länderschwerpunkt Frankreich gewählt und sich bereits mit den dortigen politischen Entwicklungen beschäftigt hat, steht am 6. Oktober noch einmal Frankreich auf dem Programm. "Frankreich kulinarisch" heißt es dann - eine Veranstaltung für die Freunde der französischen Küche im Wildenburger Hof in Cotttorf. Frankreich beeinflusst auch die letzte Veranstaltung des Jahres: Am 30. November ist Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der Rewe AG zu Gast in Marienthal und spricht über "Management diesseits und jenseits des Rheins - Als Franzose an der Spitze der Rewe-Group".
Bereits für den 11. Oktober hat Pro AK mit Professor Götz Werner einen anderen Unternehmensführer gewonnen. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der dm-Drogeriemarkt-Kette und Verfasser des Bestsellers "Einkommen für alle", das auch der Veranstaltung in der Betzdorfer Stadthalle ihren Titel gibt. Werner befasst sich darin mit der Machbarkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens. Pro AK-Vorsitzender Ulrich Schmalz erwartet für dieses Thema mit dem bekannten Referenten ein großes Publikumsinteresse. Deshalb habe man als Veranstaltungsort die Betzdorfer Stadthalle gewählt.
Einmal mehr räumt man auch dem kulturellen Aspekt Raum bei Pro AK ein und zwar am 21. November. Professor Dr. Kysztof Meyer von der Musikhochschule Köln befasst sich dann mit Dimitri Schostakowitschs Oper "Die Spieler", ein Fragment, das er selbst komplettiert hat.
Auch die Planungen für das kommende Jahr sind schon angelaufen. So wird am 25. Januar 2008 anlässlich der bevorstehenden Präsidentschaftswahl in Russland Professor Hans-Henning Schröder von der Stiftung Wissenschaft und Politik die dortige Situation analysieren.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Pro AK: Malerei, Politik, Ökonomie

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kindertagesstätte St. Nikolaus freut sich über Martinswecken

Marc Peter vom Restaurant Struthof in Kirchen hatte sich spontan im August bei der Kindertagesstättenleitung Frau Braun gemeldet, ...

Wieder Kölsche Weihnacht im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die engagierten Künstler werden garantiert die Lachmuskeln der Gäste bis aufs äußerste strapazieren. Der Moderator ...

10. Föschber Weihnachtsmarkt im Bürgerpark Niederfischbach

Niederfischbach. Die Organisation steht wie in den Jahren zuvor in den Händen von Klaus-Jürgen Griese und Maik Hadem unter ...

Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht. Der gemeinsame schöne Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen. Einen besonderen Dank sprach der Ortsbürgermeister ...

2 x 11 Jahre: Funkengarde feiert närrisches Jubiläum

Oberlahr. Zum zweiten Mal mit dabei ist die kölsche Band „die Köbesse“, die mit ihrem „Kommando Jeck“ bereits in der letzten ...

Historische Filmschätze aus dem Siegerland als DVD-Edition

Siegen. Ihr Inhaber Alexander Fischbach – im eigentlichen Leben Werbefilmproduzent – widmet sich zusammen mit seinem Kollegen ...

Weitere Artikel


Geisinger: Vorgehen ist unehrlich

Herdorf. "Detlef Stahl äußert sich unqualifiziert und selbstverherrlichend", beklagt der Herdorfer CDU-Fraktionschef Uwe ...

Reservisten treffen sich in Wissen

Wissen. Axel Wienand, seines Zeichens Oberstleutnant der Reserve, ist stolz. Ist es doch nicht zuletzt sein Verdienst und ...

Große Nachfrage nach Ingenieuren

Region. Der Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Unviversität Siegen bietet am Donnerstag, 23. August, um 15 Uhr, ...

Lkw stand lichterloh in Flammen

Elkenroth. Lichterloh in Flammmen stand am Samstag kurz nach 14 Uhr eine Lkw-Zugmaschine auf der Umgehung Betzdorf Hachenburg ...

Frau mit Rettungsschere befreit

Wissen. Schwerer Unfall am Dienstagmittag im Wissener Frankenthal. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war eine Frau ...

CDU Hamm beginnt Mitgliederoffensive

Hamm. Mit einer 80er/90er-Jahre-Party will der CDU-Gemeindeverband Hamm dem Mitgliederschwund entgegensteuern. Motto: "Wir ...

Werbung