Werbung

Nachricht vom 12.04.2019    

SPD Friesenhagen: Norbert Klaes soll Ortsbürgermeister bleiben

Die SPD in Friesenhagen schickt Norbert Klaes erneut ins Rennen als Ortsbürgermeister. Das Votum für den Amtsinhaber fiel einstimmig aus, ebenso die Abstimmung über die Bewerberliste für die Kommunalwahlen. Klaes bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und sicherte zu, sich auch weiterhin aktiv zum Wohle der Bevölkerung und der Gemeindeentwicklung einsetzen zu wollen.

Die Köpfe der Friesenhagener SPD für die Ortsgemeinderatswahl. (Foto: SPD)

Friesenhagen. Einstimmig wurden auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Friesenhagen die Kandidatenliste zur Ortsgemeinderatswahl und der Ortsbürgermeisterkandidat nominiert. „16 Kandidaten als ausgewogener Mix der Generationen und der Geschlechter treten als gemeinsames starkes Team für Friesenhagen an“, so der Vorsitzende Norbert Klaes. „Ich bin sehr froh, dass wir auch neue Personen gewinnen konnten, die sich erstmalig für die Ratsarbeit unserer Gemeinde engagieren wollen. Sowohl junge Kandidatinnen und Kandidaten, die bestens im Ort vernetzt sind, als auch erfahrene Persönlichkeiten, die in den Vereinen engagiert sind und vielen unterschiedlichen Berufsgruppen angehören, unterstützen mit ihrer Kandidatur die SPD-Liste 2019.“

Fraktionssprecherin Angelika Buske fügt hinzu: „Unsere offene SPD-Liste hatte natürlich auch für parteilose Kandidaten Platz. Wir alle wollen die erfolgreiche SPD-Arbeit der letzten fünf Jahre unter dem Motto ‚Fortschritt wiederwählen‘ auch weiterhin aktiv und engagiert fortsetzen." Neben den Kandidaten zur Gemeinderatswahl nominierte die Versammlung auch Ortsbürgermeisterkandidat Norbert Klaes. Er bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und sicherte zu, sich auch weiterhin aktiv zum Wohle der Bevölkerung und der Gemeindeentwicklung einsetzen zu wollen. Der Erste Beigeordneter Horst Reimann resümierte: „Die letzten fünf Jahre unter Ortsbürgermeister Norbert Klaes waren gute Jahre für die Entwicklung der Gemeinde. Überdurchschnittliches Engagement, große Bürgernähe und eine offene Informationspolitik zeichnen ihn aus, und das über Parteigrenzen hinweg. Parteipolitik hat – unserer Meinung nach – auf Gemeindeebene sowieso nichts zu suchen. Und das soll auch so bleiben.“



Die Friesenhagener Sozialdemokraten freuen sich auf einen fairen und sachlichen Wahlkampf mit dem Ziel, in der nächsten Wahlperiode als stärkste Fraktion zusammen mit allen anderen Ratsmitgliedern, wieder einen handlungsaktiven und engagierten Gemeinderat zum Wohle aller Bürger zu bilden.

Die SPD-Kandidatenliste im Detail: Norbert Klaes, Angelika Buske, Horst Reimann, Elisa Hermann, Thomas Wickler, Anna Eiteneuer, Matthias Reuber, Konrad Dietershagen, Michael Weber, Reinhold Dietershagen, Andreas Gottfried, Brigitte Buchen, Martin Klein, Daniela Näther, Thomas Schmidt, Ute Hardtmann. (PM)


Mehr zum Thema:    Kommunalwahlen 2019   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD Friesenhagen: Norbert Klaes soll Ortsbürgermeister bleiben

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Kult-Schlagersänger im Marien-Krankenhaus Siegen für eine gute Sache: Jürgen Drews machte bei einem Besuch in der Klinik auf die Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden aufmerksam. Seine Motivation hat auch einen persönlichen Hintergrund.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Ist der Ruf erst einmal ruiniert: Die Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf kämpft mit Macht darum, ihr Standing in der Öffentlichkeit wieder aufzuhübschen. Die Überlastungsanzeige des Lehrerkollegiums von Anfang des zurückliegenden Jahres zeitigt womöglich immer noch Nachwirkungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis AK am Wochenende

Seit Freitag, den 21. Juni, wurde keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen festgestellt. Damit bleibt die Zahl der laborbestätigten Positiv-Fälle seit Pandemiebeginn bei 4925. Die Sieben-Tage-Inzidenz steuert derweil auf einen Wert unter 10 zu.


Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 414 nahe Bahnhof Ingelbach

Am Montag, 21. Juni, kam es gegen 6.30 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 414 zwischen der Abfahrt Sörth und dem Bahnhof Ingelbach. Die Fahrer sind schwer verletzt, aber offenbar nicht lebensbedrohlich. Die Aufräumarbeiten dauern derzeit noch an, so dass die Strecke nach wie vor noch gesperrt ist (Stand: 9.22 Uhr).




Aktuelle Artikel aus Politik


THW Betzdorf erhält neue Einsatzfahrzeuge

Region. Im Einzelnen handelt es sich laut dem Wahlkreisbüro von Erwin Rüddel um einen Mehrzweckgerätewagen, einen Anhänger ...

SPD zu Greensill und AWB: Künftig soll kompletter Kreisvorstand entscheiden

Kreisgebiet. Nach der gemeinsamen Sitzung Kreis- und des Werkausschusses zeigten sich die SPD-Mitglieder des Kreisausschusses ...

Heller- und Struthofkreisel: Wäschenbach (CDU) unzufrieden mit Verzögerungen

Betzdorf. „Seit Jahren haben wir dieses Thema, seit Jahren versuchen wir permanent die Verkehrssituation in Betzdorf zu entlasten ...

SPD-Fraktion diskutiert Energiekonzept für die VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen. Neben dem großen Thema Klimawandel gibt vor allem die Notwendigkeit zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes ...

Zivilschutz- und Katastrophenschutz: Heimische FDP-Bundestagsabgeordnete kritisiert Bundesregierung

Region. „Es ist unglaublich, dass der Bundesregierung keine Kenntnisse darüber vorlegen kann, ob sie im Zivilschutz- oder ...

Wissen: CDU-Landtagsabgeordneter eröffnet Bürgerbüro

Wissen. Als Büroleiterin und verantwortlich für Büroorganisation, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing steht Reuber Maja Bender ...

Weitere Artikel


Förderverein finanzierte neuen Kaffeeautomaten

Altenkirchen. Die neueste Investition des Fördervereins der Musikschule des Kreises Altenkirchen gibt zwar auch Geräusche, ...

Berufsschul-Jubiläum in Wissen: Man spürt den guten Geist

Wissen. Es war 1969: Gustav Heinemann war Bundespräsident, Willy Brandt wurde Bundeskanzler, Wissen erhielt die Stadtrechte, ...

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland steht im Viertelfinale

Wissen/Nentershausen. Zum Pokalspiel gegen den starken Bezirksligisten Eisbachtal II musste die C1 der JSG Wisserland unter ...

Wissener Schulen machen Nachhaltigkeit erfahrbar

Wissen. „Gemeinsam für eine bessere Zukunft“: Unter diesem Motto fiel bei strahlendem Sonnenschein der Startschuss für ein ...

Voba Gebhardshain: Standorte Nauroth und Rosenheim schließen

Gebhardshain. Die Volksbank Gebhardshain wird ihre Filialen in Nauroth und Rosenheim aufgeben. Bereits ab September 2019 ...

Wenn Kindergartenkinder zum Falkner werden

Niederfischbach/Wissen. Im Rahmen des Waldtierprojektes der Schneckengruppe, der katholischen Kindertagesstätte Adolph Kolping ...

Werbung