Werbung

Nachricht vom 14.04.2019    

Ein bunter Tag in der Kita „Hand in Hand“

Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte „Hand in Hand“ der Lebenshilfe in Alsdorf gefolgt. In diesem Jahr kann die Einrichtung auch auf zehn Jahre Integrative Kindertagesstätte unter der Trägerschaft der Lebenshilfe zurückblicken. Die Entwicklung seit 2009 dokumentierte eine Fotostrecke.

Für die Kinder bot die Kindertagesstätte zum Tag der offenen Tür verschiedene Angebote wie Schminken, Basteln und Experimente an. (Foto: Lebenshilfe)

Alsdorf. Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte „Hand in Hand“ der Lebenshilfe in Alsdorf gefolgt. Sie hatten die Möglichkeit, sich die Räumlichkeiten anzusehen, mehr über die pädagogischen Schwerpunkte und die besonderen Angebote wie „Haus der kleinen Forscher“ und „Ästhetisch-musikalische Grundbildung“ zu erfahren oder an den verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen.

In diesem Jahr kann die Einrichtung auch auf zehn Jahre Integrative Kindertagesstätte unter der Trägerschaft der Lebenshilfe zurückblicken. Eine eindrucksvolle Fotostrecke im Flur zeigte viele der kleinen und großen Aktivitäten von der Eröffnung im September 2009 bis heute. Auf vielen Fotos konnte man deutlich das unbeschwerte und selbstverständliche Miteinander der Kinder mit und ohne Beeinträchtigung erkennen. Für die Kinder bot die Kindertagesstätte zum Tag der offenen Tür verschiedene Angebote wie Schminken, Basteln und Experimente an. Eigene Klangerfahrungen mit besonderen Instrumenten zu machen fanden nicht nur die Kinder interessant. Passend zum diesjährigen Motto „Tierisch was los!“ zeigte das Figurentheater Petra Schuff die spannende Geschichte „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Und auch die „Rollende Waldschule“ des Hegerings Betzdorf-Kirchen-Gebhardshain hatte in ihrem Wagen interessante Exponate und Informationen aus der Tier- und Pflanzenwelt des Waldes mitgebracht. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ein bunter Tag in der Kita „Hand in Hand“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

Materialcontainer in Steinebach stand in Flammen

Steinebach. Die Feuerwehr Steinebach wurde um 14:45 Uhr zu diesem Einsatz alarmiert. Die unter Leitung des stellvertretenden ...

Windpark Friesenhagen: NI will bei Genehmigung Klage erheben

Friesenhagen. Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat sich im bisherigen Verfahren beteiligt und einen umfassenden anwaltlichen ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt zum Bierbrauen

Altenkirchen. Es wird ein Märzenbier mit Gerätschaften, die größtenteils in jedem Haushalt vorhanden sind oder die einfach ...

Aufgepasst: Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Kreisgebiet. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in der Verbandsgemeinde Hachenburg. ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Weitere Artikel


Bauer sucht keine Frau in Hachenburg

Hachenburg. Nur Umfragen der Art „Wer fühlte sich von dem Thema angesprochen?“ oder „Wer von Ihnen ist schon einmal fremdgegangen?“ ...

Fensdorfer säuberten die Umwelt

Fensdorf. Weit über 20 kleine und große Müllsammler machte sich am vergangenen Samstag (13. April) äußerst motiviert an die ...

Grüne Liste für den Hammer VG-Rat steht

Hamm. Bündnis 90/Die Grünen haben ihre Bewerberinnen und Bewerber für den Rat der Verbandsgemeinde (VG) Hamm aufgestellt. ...

Jugendsammelwoche des Landesjugendrings startet Ende April

Kreisgebiet. Was ist die Jugendsammelwoche? Junge Menschen werden aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln – für eigene ...

CDU-Kritik am Kita-Gesetz: „Intransparent und unzureichend“

Kreisgebiet. Die CDU-Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach (Wallmenroth) und Peter Enders (Eichen) bezeichnen die Ankündigung ...

Wissener Bühnenmäuse ließen es krachen im Pfarrheim

Wissen. Bei den diesjährigen Aufführungen der Bühnenmäuse wurden die Lachmuskeln der Zuschauer wieder stark strapaziert: ...

Werbung