Werbung

Nachricht vom 14.04.2019    

Fensdorfer säuberten die Umwelt

Weit über 20 kleine und große Müllsammler machte sich am vergangenen Samstag (13. April) äußerst motiviert an die Arbeit, um den von anderen Mitmenschen achtlos weggeworfenen „Wohlstandsmüll“ von den Straßenrändern, Wäldern und Fluren der Ortsgemeinde Fensdorf einzusammeln. Ortsbürgermeisterin Daniela de Nichilo bedankte sich bei allen großen und kleinen Müllsammlern für die tatkräftige Unterstützung, insbesondere für das Bereitstellen der Traktoren und Fahrzeuge mit Anhängern.

Kleine und große Fensdorfer waren für die Umwelt im Einsatz. (Foto: Ortsgemeinde Fensdorf)

Fensdorf. Weit über 20 kleine und große Müllsammler machte sich am vergangenen Samstag (13. April) äußerst motiviert an die Arbeit, um den von anderen Mitmenschen achtlos weggeworfenen „Wohlstandsmüll“ von den Straßenrändern, Wäldern und Fluren der Ortsgemeinde Fensdorf einzusammeln. Wie in jedem Jahr waren wieder mehrere Traktoren mit Anhängern im Einsatz. Somit konnte ein durch die Kreisverwaltung Altenkirchen bereit gestellter Container gut gefüllt werden. Kopfschütteln, besonders bei den Kindern, weckte so mancher am Wegesrand entsorgter Artikel, beispielsweise ein Gotteslob.

Ortsbürgermeisterin Daniela de Nichilo bedankte sich bei allen großen und kleinen Müllsammlern für die tatkräftige Unterstützung, insbesondere für das Bereitstellen der Traktoren und Fahrzeuge mit Anhängern. „Ganz besonders toll war die große Anzahl der teilnehmenden Kinder, schreibt sie in einer Pressemitteilung. Die Kinder sammelten im Anschluss noch Holz für das Osterfeuer, das am Gründonnerstag, dem 18. April, ab 18 Uhr abgebrannt wird.



Zur Belohnung gab es einen deftigen Mittagsimbiss im Bürger¬haus, der wie in jedem Jahr durch eine Spende der Jagdgenossenschaft Selbach-Fensdorf und des Jagdpächters Ton Benard finanziert werden konnte. Außerdem beteiligte sich auch die Hachenburger Brauerei an der Aktion Saubere Umwelt 2019 mit einem Getränkegutschein. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fensdorfer säuberten die Umwelt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Grüne Liste für den Hammer VG-Rat steht

Hamm. Bündnis 90/Die Grünen haben ihre Bewerberinnen und Bewerber für den Rat der Verbandsgemeinde (VG) Hamm aufgestellt. ...

40 Parteien auf 96 Zentimetern: Sie wollen nach Europa

Bad Ems/Region. „Zur Europawahl am 26. Mai 2019 wurden für Rheinland-Pfalz insgesamt 40 Wahlvorschläge zugelassen, 16 mehr ...

Arbeitswelt-Ausstellung war Ziel der Wissener Schützen

Wissen. Die jährliche Informationsfahrt des Wissener Schützenvereins führte in diesem Jahr zur Besichtigung der DASA-Arbeitswelt-Ausstellung ...

Bauer sucht keine Frau in Hachenburg

Hachenburg. Nur Umfragen der Art „Wer fühlte sich von dem Thema angesprochen?“ oder „Wer von Ihnen ist schon einmal fremdgegangen?“ ...

Ein bunter Tag in der Kita „Hand in Hand“

Alsdorf. Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte „Hand in Hand“ der Lebenshilfe ...

Jugendsammelwoche des Landesjugendrings startet Ende April

Kreisgebiet. Was ist die Jugendsammelwoche? Junge Menschen werden aktiv, um Geld für Jugendarbeit zu sammeln – für eigene ...

Werbung