Werbung

Nachricht vom 16.04.2019 - 13:45 Uhr    

Entenküken fand neue Heimat

Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. April) tätig: Ein Frau hatte das Jungtier zur Polizei gebracht und berichtet, dass sie es alleine auf der Straße gefunden habe. Mittlerweile wurde es dem Tierheim Karibu in Breitscheidt übergeben.

Das Entenküken wurde von der Altenkirchener Polizei dem Tierheim Karibu übergeben. (Foto: Polizei)

Altenkirchen. Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. April) tätig: Ein Frau hatte das Jungtier zur Polizei gebracht und berichtet, dass sie es alleine auf der Straße gefunden habe. Augenscheinlich hatte das Küken den Anschluss an seine Familie verloren. Für eine kurze Weile beherbergte die Polizei das Tier in einem Karton im Wachbereich der Dienststelle. Nach Rücksprache mit dem Tierheim Karibu in Breitscheidt wurde von dort zugesagt, dass man sich um das Entenküken kümmern wird. Mittlerweile wurde es dorthin gebracht. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


Anna-Prozession: Wissener pilgern nach Marienthal

Wissen/Marienthal. Wie in jedem Jahr findet am 26. Juli, dem Tag der in der katholischen Kirche verehrten heiligen Anna, ...

Wissener Elferrat lud zur Familienwanderung

Wissen. Das hat Tradition beim Elferrat der Wissener Karnevalsgesellschaft: der Familienwandertag. Am vergangenen Samstag ...

Sommerlich leicht: Freiluft-Gottesdienst auf dem Heuberg

Kraam. „Ab und zu ist es ganz schön schwer…“. Das war das Motto des gemeinsamen Freiluft-Gottesdienstes, den die vier evangelischen ...

Gemeinsames Proben für das Stadtjubiläum

Daaden. Für die im Sommer dieses Jahres stattfindende Feier „800 Jahre Daaden/675 Jahre Biersdorf“ beginnen schon die Vorbereitungen ...

Florale Tradition: Union grüßte wieder zum Muttertag

Birken-Honigsessen/Wissen. Das hat Tradition bei der CDU und der Jungen Union (JU) in der Verbandsgemeinde (VG) Wissen: Zum ...

Neue Arbeit lädt zum Floh- und Trödelmarkt

Altenkirchen. Im Jubiläumsjahr des 30-jährigen Bestehens erweckt die Neue Arbeit e. V. die ehemalige Möbelhalle in der Siegener ...

Weitere Artikel


„KlarSicht-Parcours“: Suchtprävention am Wissener Gymnasium

Wissen. In der vergangenen Woche nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 des Wissener Kopernikus-Gymnasiums ...

Schädel-Hirn-Trauma: Holzpaletten stürzten auf Motorradfahrer

Roth-Oettershagen. Schwerste Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer aus Sankt Augustin am Dienstagnachmittag (16. April) ...

Dem Klimawandel auf der Spur: Neuer Rundweg in Altenkirchen

Altenkirchen. Ein neuer Klima-Wandel-Pfad mit insgesamt 14 Stationstafeln wurde jetzt in Altenkirchen eröffnet. Der 7,5 Kilometer ...

Kritische Fragen an große Genossenschaften

Selters. Professor Dr. Rüdiger Jung, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler aus Neuwied, erklärte, dass es auf der Welt 800 ...

Ein Ticket für die Lebensreise: IGS-Zehner bereiten Abschlussgottesdienst vor

Betzdorf-Kirchen/Elkhausen. Die Feier eines Gottesdienstes anlässlich der Entlassung der Schülerinnen und Schüler mit Berufsreife ...

Werbung