Werbung

Nachricht vom 18.04.2019 - 08:01 Uhr    

Schädel-Hirn-Trauma: Holzpaletten stürzten auf Motorradfahrer

Schwerste Verletzungen erlitt ein 65-jähriger Motorradfahrer aus Sankt Augustin am Dienstagnachmittag (16. April) bei einem Unfall auf der Bundesstraße B 62 zwischen Wissen und Roth-Oettershagen. Holzpaletten, die sich auf einem LKW gelöst hatten, stürzten auf den Motorradfahrer.

Die Unfallstelle an der Steigungsstrecke der B 62 war bis etwa 16.30 Uhr gesperrt. (Foto: Polizeiinspektion Altenkirchen)

Roth-Oettershagen. Schwerste Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer aus Sankt Augustin am Dienstagnachmittag (16. April) bei einem Unfall auf der Bundesstraße B 62 zwischen Wissen und Roth-Oettershagen: Kurz nach 14 Uhr befuhr der 65-Jährige mit seinem Motorrad die zweispurige Steigungsstrecke zwischen den Ortsteilen Nisterbrück und Oettershagen, als sich auf einem vor ihm fahrenden LKW der Spanngurt einer Reihe Holzpaletten löste. Die Paletten fielen auf den Motorradfahrer. Er stürzte und erlitt laut Bericht der Polizei dabei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Aufgrund der Verletzungen wurde er mittels Rettungshubschrauber in eine Kölner Klink geflogen. Die B 62 war für die Unfallaufnahme bis etwa 16.30 gesperrt, zur Unfallaufnahme wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Großer Familientag im Siegtalbad Wissen mit freiem Eintritt

Wissen. Natürlich gilt die Einladung aber auch für Wasserscheue, deren Besuch schon länger zurückliegt. Willkommen sind daher ...

Oldtimertreffen des Adler Motor Veteranen Clubs in Freudenberg

Freudenberg. Bereits am Freitag 2. August werden die ersten Teilnehmer erwartet. Für die früh angereisten Teilnehmer ...

Workshop „Handlettering: die Kunst der schönen Buchstaben“

Altenkirchen. Ob auf Postkarten, Geschenkanhänger, auf dem Cover eines Romans oder beeindruckend gestaltete Kreidetafel im ...

Uni Siegen: Besondere Ehrung für Prof. Carsten Engelhard

Siegen. Prof. Engelhard wird damit für seine international beachteten wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Analytischen ...

Wenn das einzige Kind stirbt

Siegen. Von morgens bis abends kann Tanja P. an nichts anderes als an ihre verstorbene Tochter denken. Die verwaiste Mutter ...

Deutsche Bahn und Bundespolizei: Bahnanlagen sind kein Platz für Selfies

Region. Sicher durch die Sommerferien – Deutsche Bahn und Bundespolizei appellieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung ...

Weitere Artikel


Dermbacher Löschgruppe: Simon Schupp ist stellvertretender Wehrführer

Herdorf-Dermbach. Seit Mitte April gibt es ein neues Gesicht im Führungsteam der Löschgruppe Dermbach der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Energieversorger EVM unterstützt heimische Vereine

Altenkirchen. Über insgesamt 1.500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Falken, Möhrchen und Ostereier bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Auch in diesem Jahr lädt die SG 06 Betzdorf Freunde, Fans und Sponsoren zum großen Stadionfest am Ostermontag, ...

„KlarSicht-Parcours“: Suchtprävention am Wissener Gymnasium

Wissen. In der vergangenen Woche nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 des Wissener Kopernikus-Gymnasiums ...

Entenküken fand neue Heimat

Altenkirchen. Als Freund und Helfer für ein Entenküken wurde die Polizeiinspektion Altenkirchen am Montagnachmittag (15. ...

Werbung