Werbung

Nachricht vom 17.04.2019 - 10:35 Uhr    

Energieversorger EVM unterstützt heimische Vereine

Insgesamt 1.500 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ gehen an zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen: Jeweils 750 Euro erhalten der Sängerverein Ingelbach und der Schützenverein Michelbach. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht.

Norbert Rausch (2. von links) übergibt den Spendenbetrag zusammen mit dem Ersten Beigeordneten Heinz Düber (hinten rechts) an die Vereine. (Foto: EVM/Röder-Moldenhauer)

Altenkirchen. Über insgesamt 1.500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich zwei Vereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Norbert Rausch, Kommunalbetreuer des Energieversorgers, übergab den Spendenbetrag gemeinsam mit Heinz Düber, dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde, an die begünstigten Vereine. „Die Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für die Freizeitgestaltung in unserer Verbandsgemeinde“, erklärte Heinz Düber.

Jeweils 750 Euro gehen an den Sängerverein Ingelbach und den Schützenverein Michelbach. Der Chor der Sängervereinigung Ingelbach wird dieses Jahr 70 Jahre alt. Zu diesem Anlass gibt der Chor ein Konzert am 21. September in Ingelbach. Die Spende investieren sie für die Band, Technik, Bühne und weiteres. Der Schützenverein Michelbach wird mit der Spende die Sportanlagen renovieren. Besonders die in die Jahre gekommene Technik soll erneuert werden. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Energieversorger EVM unterstützt heimische Vereine

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis-Bauernverband: Josef Schwan folgt auf Georg Groß

Eichelhardt. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bauern- und Winzerverbades Rheinland-Nassau, Kreisverband Altenkirchen, ...

Zeugnisse des Bergbaus geführt erwandern

Limbach. Nach dem Motto „Wandern, aber stramm!“ wird jeweils am vierten Sonntag im Monat eine „Limbacher Runde des Monats“ ...

Kommunale Klimaschutzprojekte in Daaden vorgestellt

Daaden. Der vorgesehene Besuch durch Staatsministerin Ulrike Höfken musste allerdings leider aufgrund einer plötzlichen Erkrankung ...

Jubiläumsehrenamtskarte wurde verliehen

Altenkirchen. Rainer Düngen, Beigeordneter der Verbandsgemeinde und Ehrenamtsbeauftragter, sowie Rebecca Seuser, zuständige ...

Neuer Bezirksbeamter: Daniel Schmitt folgt auf Udo Buchner

Flammersfeld. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus in Flammersfeld wurde der Bezirksbeamte der Polizeiinspektion ...

Der alte Kerker in Mehren - ein geheimnisvoller Ort

Mehren / Kreis Altenkirchen. Etwas mulmig war uns zumute, als wir vom AK-Kurier das alte Verlies unterhalb der alten Schule ...

Weitere Artikel


Falken, Möhrchen und Ostereier bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Auch in diesem Jahr lädt die SG 06 Betzdorf Freunde, Fans und Sponsoren zum großen Stadionfest am Ostermontag, ...

Frühjahrskonzert: Stadt- und Feuerwehrkapelle begeisterte

Wissen. Das traditionelle Frühjahrskonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen fand am Palmsonntag im Kulturwerk statt. ...

Eine neue Wetterfahne für das Daadener Heimatmuseum

Daaden. Wer mit Höhenangst zu kämpfen hatte, der blieb besser am beim Anbringen der neuen Wetterfahne auf dem rund 15 Meter ...

Dermbacher Löschgruppe: Simon Schupp ist stellvertretender Wehrführer

Herdorf-Dermbach. Seit Mitte April gibt es ein neues Gesicht im Führungsteam der Löschgruppe Dermbach der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Schädel-Hirn-Trauma: Holzpaletten stürzten auf Motorradfahrer

Roth-Oettershagen. Schwerste Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer aus Sankt Augustin am Dienstagnachmittag (16. April) ...

„KlarSicht-Parcours“: Suchtprävention am Wissener Gymnasium

Wissen. In der vergangenen Woche nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 des Wissener Kopernikus-Gymnasiums ...

Werbung